26.11.2012 07:30 Auf dem Weg ins neue Glück

Buch: Anne Tyler haucht einem vielbeschriebenen Thema mit "Abschiednehmen für Anfänger" neues, erfrischendes Leben ein

Anne Tyler haucht einem vielbeschriebenen Thema mit "Abschiednehmen für Anfänger" neues, erfrischendes Leben ein

(c) Kein und Aber Verlag

Von: Kein und Aber Verlag

Als Aaron Dorothy kennenlernt, eine schlagfertige, selbstbewusste Ärztin,
ist es für ihn, als ob ein frischer Wind durch sein Leben wehen würde. Die
beiden heiraten bald und führen eine glückliche Ehe. Doch Dorothy wird von einem Baum, der auf ihr Haus stürzt, getroffen und stirbt - und Aaron, Mitte dreißig, erstarrt in Trauer. Nur ihre Rückkehr von den Toten - die erstaunlicherweise niemand sonst wahrzunehmen scheint - hilft ihm, über die Runden zu kommen. Während er seiner Arbeit als Lektor von »Handbüchern für Anfänger« nachgeht, beginnt Aaron zu verstehen, dass er selbst ein Anfänger ist: Er muss Schrittfür Schritt lernen, Abschied zu nehmen.

 

Nach dem »Pulitzerpreis« erhielt Anne Tyler den renommierten

»Sunday Times Award for Literary Excellence 2012«. Auch in ihrem neuen Roman überzeugt uns die große Autorin durch ungeheures Einfühlungsvermögen und eine außergewöhnliche Beobachtungsgabe.

 

 

 

 

Über die Autorin:

Anne Tyler, 1941 in Minneapolis, Minnesota, geboren, wuchs in North Carolina auf und studierte an der Duke University und der Columbia University Slawistik. Bevor sie sich als freie Schriftstellerin selbstständig machen konnte, arbeitete sie als Bibliothekarin und Bibliografin. Ihr Roman Atemübungen erhielt 1989 den »Pulitzer-Preis«. Bei Kein & Aber erschienen bis jetzt Die verlorenen Stunden und Abschied für Anfänger. Anne Tyler lebt mit ihrem Mann in Baltimore, wo auch die meisten ihrer Romane spielen. 2012 wurde sie mit dem »Sunday Times Award for Literary Excellence« ausgezeichnet.

 

 

Pressestimmen:

»Anne Tylers Romane sind derart vollgesogen mit Normalität und banalem Alltag, dass man sich beim Lesen nach ein paar Seiten fragt, warum zum Teufel man diese Geschichten nur so gerne liest. Wie Anne Tyler (einmal mehr) ihren Figuren mit leichter Hand Leben verleiht, das ist schon eine Klasse für sich, und eben deshalb lohnt es sich, diesen Roman zu lesen.«

Ferdinand Quante, WDR5

 

HR:

http://www.hr-online.de/website/radio/hr1/index.jsp?rubrik=12678&key=standard_rezension_45593313

 

WAZ:

http://www.derwesten.de/video/buchtipp-anne-tyler-abschied-fuer-anfaenger-id6964902.html?doply=true

 

 

 

Kein & Aber (August 2012)

Kein & Aber AG
Bäckerstr. 52
CH - 8026 Zürich

Internet: keinundaber.ch

Email: info@remove-this.keinundaber.ch