05.04.2012 07:46 bis 12. April 2012 im Posthof

Frank Zappa in Comics - Ausstellung in Linz im Rahmen von Nextcomic 2012

(c) Franz Zappa

Von: Karl Zabern - 2 Bilder

Das künstlerische Projekt "Frank Zappa in Comics: The best comics you never read in your life" bringt Comic-AutorInnen verschiedenster geographischer und ästhetischer Horizonte unter einem Motto zusammen: Das Leben und Schaffen von Frank Zappa in Comics frei zu interpretieren. Es geht darum, Brücken zwischen Comics und Musik zu schlagen, und genauer gesagt, zwischen Avantgardemusik und alternativen Comics.

Die von den AutorInnen angeschnittenen Themen reichen von Zappas Stücken ("Stinkfoot", "Big Leg Emma", "Don't eat the yellow snow", "Suzy Creamcheese") und biographischen Aspekten bis zu Zappas Schnurrbart und freien Improvisationen rund um das Thema Zappa, das in einem breit gefächerten Spektrum die vielfältige Persönlichkeit und das Symbol Zappa ins Bild bringen. Devise: Freak In!

Prächtig vielfältig sind auch die am Projekt teilnehmenden AutorInnen, unter denen sich durchaus auch junge KünstlerInnen und KunststudentInnen befinden. Bisher eingelangt sind Comics von: William Augel, Phil, Chester, Camille Déjoué, Elodie Stervinou, Tofépi, Lucho Luberti, LL de Mars, Thierry Alberti, Mandragore, Darwin Toucourt, Masha Krasnovo-Shabaeva, Aleksei Nikitin, Truk, Bé, Bettina Julia Egger, Lukas Kummer, Reo.

Als "Work in progress" wächst das Projekt von Ausstellung zu Ausstellung dank neuer Beiträge. Jede Ausstellung ist somit ein Unikat, das auch eigens inszeniert wird. Aber Zappa in Comics ist auch eine Plattform für künstlerischen Dialog zwischen Comic-Kunst und Musik.

 

 

POSTHOF- Zeitkultur am Hafen
Posthofstrasse 43, A-4020 Linz

www.posthof.at

Pressekontakt: Karl Zabern

zabern@remove-this.posthof.at