28.10.2013 07:00 am ersten November-Wochenende

Fine Arts auf den Spuren von Sean Connery - Kunst, Design und Handwerk im Kloster Eberbach

Fine Arts auf den Spuren von Sean Connery in eltville

90 Aussteller aus den Bereichen der bildenden Künste, des modernen Designs und des filigranen Handwerks werden Ihnen Ihre außergewöhnlichen Exponate präsentieren; (c) OpenMind ManagementService

Von: GFDK - OpenMind ManagementService

Seit Jahren etabliert im Wasserschloss Schloss Lembeck im Münsterland, zieht die Veranstaltungsreihe "FineArts" nunmehr an einen zweiten tollen Veranstaltungsort. Und nicht an irgendeinen Ort, sondern einer der attraktivsten war uns gerade gut genug. Hervorragende Aussteller verdienen das Besondere. Und eine außergewöhnliche Location verdient adäquate Kunst. Das Kloster Eberbach liegt im Städtedreieck Wiesbaden, Mainz und Frankfurt, wobei die beiden Landeshauptstädte von Rheinland-Pfalz und Hessen tatsächlich nur einen Katzensprung entfernt liegen.

90 Aussteller aus den Bereichen der bildenden Künste, des modernen Designs und des filigranen Handwerks werden Ihnen Ihre außergewöhnlichen Exponate präsentieren. Skulpturen, abstrakte wie gegenständliche Malerei, ausgefallenes und von höchster Stelle ausgezeichnetes Schmuckdesign, Textilkreationen sowie viele andere Dinge, die Sie in dieser Ausprägung und in dieser Qualitätsdichte an nur ganz wenigen Orten sehen können.

In der Perle des Rheingaus werden Sie an jedem ersten Novemberwochenende des Jahres eine Veranstaltung erleben, die Ihnen in der Vorweihnachtszeit schon Geschmack auf mehr machen wird. Mit ästhetischen Inspirationen, einer klavieruntermalten herzlichen Atmosphäre und einem begeisternden Rahmenprogramm in den wunderschönen Räumen des Laiendormitoriums.

Und wer das Ganze zu einem Kurzurlaub nutzen will, hat die Möglichkeit, das Kloster (gegen Vorlage der Eintrittskarte Fine Arts bekommen Sie ermäßigten Zugang) zu besuchen, den am Gelände vorbeilaufenden Wanderweg (Rheinsteig) zumindest abschnittweise zu begleiten und den herrlichen Blick in die unendlichen Weiten des benachbarten Rheintals zu genießen. Oder das romantische Rheinstädtchen Eltville (gesprochen Eltwille!!) mit den einladenden Restaurants und Weinstüberln zu besuchen.

Apropos Kloster Eberbach: auch Sean Connery hat die Spiritualität dieses mystischen Ortes über zwei Monate beim Dreh des Filmes "Der Name der Rose" gepr¨gt und genau die richtigen Fußspuren für alle Besucher und für alle Aussteller hinterlassen. Wir freuen uns auf Sie!

Allgemeines:
Wenn Sie nach der Ausstellung noch nicht genug haben, besteht die Gelegenheit zur Teilnahme an geführten Besichtigungen des Klosters und des Abteimuseums. Auskunft im Kloster Eberbach unter der Rufnummer 06723 9178-115 oder unter www.Kloster-Eberbach.de.

Öffnungszeiten:
02. bis 03. November 2013
Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 7 €
Kinder bis 16 Jahre frei

Adresse:
Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach-Str. 1
65346 Eltville am Rhein

Parken:
Parkflächen gibt es im Umfeld des Klosters. Beachten Sie bitte, dass die Straße von Kiedrich nach Hattenheim ab Höhe Kloster zur Einbahnstraße umfunktioniert wird, um noch mehr Parkflächen zu schaffen. Bitte einen längeren Fußweg einplanen.
Wer ganz entspannt zu dieser Veranstaltung kommen möchte, ist gut beraten, schon ab Eltville den Linien-Bus zum Kloster Eberbach zu nehmen (fährt ab 9.39 stündlich vom Bhf. Eltville direkt bis zum Eingang Kloster Eberbach und fährt ca. 12min).