28.02.2012 07:40 präsentiert 14 Positionen aus 14 Ländern

Die kulturelle Vermessung des Donauraums: donumenta 2012

Ivan Pravduliub, Stairs of Innocent, 2010, courtesy the artist. web, Quelle: donumenta Regensburg e.V.

Von: Alexandra Karabelas und Patrizia Schmid-Fellerer

Die Donumenta rückte in den vergangenen neun Jahre mit Festivals aktueller Kunst und Kultur aus den Donauländern ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Jetzt präsentiert sie erstmals in Deutschland in Regensburg Positionen international anerkannter Künstlerinnen, Künstler und Künstlerkollektive im Bezug auf ihre Prägungen und Herkunft aus den 14 Ländern des Donauraumes in einer Austellung, darunter Magdalena Jetelová, Anselm Kiefer, Mladen Miljanović, Pavel Braila sowie Ars Electronica. Gezeigt werden Videoarbeiten, Installationen, Malerei, Skulpturen, Objekte, Grafik, Zeichnung, Fotografie sowie Interventionen und Land Art Projekte. Kuratiert wird die Ausstellung von Regina Hellwig-Schmid in Zusammenarbeit mit Dr. Pavel Liška, Rektor der Akademie für Kunst, Architektur und Design a. D. Prag und ehemaliger Kurator des Kunstforums Ostdeutsche Galerie, Annemarie Türk, der künstlerischen Leiterin von KulturKontakt Austria, Wien, sowie Dr. Katja Kobolt, Kuratorin und Theoretikerin Ljubljana/München, Slowenien/Deutschland u.a.

 

28.9. - 4.11.2012, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg - Kebbel-Villa Schwandorf

 

 

Alexandra Karabelas
Patrizia Schmid-Fellerer

presse@donumenta.de

buero_karabelas_a@yahoo.de

Regina Hellwig-Schmid

-Projektleitung-
News: Germany Land of Ideas
Selected Landmark 2007

Kontakt:
donumenta Regensburg e.V.
Am Wiedfang 5
D-93047 Regensburg
Tel. +49 (0) 941 55133
Fax +49 (0) 941 5998320
mail: info@donumenta.de
http://www.donumenta.de

Weiterführende Links:
http://www.donumenta.de/