24.05.2012 07:38 Sammlung zeitgenössischer und moderner Kunst

Ausstellung in Wien: Neu - Permanente Präsentation der Schausammlung im 21er Haus, Belvedere ab Juni 2012

siehe text

Von: Österreichische Galerie Belvedere - 4 Bilder

Mit der Eröffnung des 21er Haus hat das Belvedere erstmals die Gelegenheit, seiner Sammlung zeitgenössischer und moderner Kunst eine permanente Ausstellungsfläche zu bieten. Über 100 Werke, darunter Arbeiten von Oswald Oberhuber, Heimo Zobernig, VALIE EXPORT, Gerwald Rockenschaub, Elke
Krystufek und Dorit Margreiter, werden ab 1. Juni 2012 im ersten Stock des 21er Haus zu sehen sein.

Die Geschichte eines Museums und seine historisch variierenden Ausrichtungen spiegeln sich immer auch in seiner Sammlung wider. Mit der Eröffnung des 21er Haus hat das Belvedere nun erstmals die Möglichkeit, seinen Bestand von Werken der Nachkriegsmoderne bis in die Gegenwart permanent zugänglich zu machen. Eine Auswahl der insgesamt über 3000 Arbeiten umfassenden Sammlung wird zukünftig im ersten Stock des 21er Haus zu sehen sein und durch wechselnde thematische Präsentationen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Gemäß der Positionierung des 21er Haus liegt der Fokus dabei auf zeitgenössischer österreichischer Kunst im internationalen Kontext.
Für die erste Präsentation wurden die Sammlungsbestände in fünf Diskursfelder aufgeteilt. Die Themen Kunstszenen, Schriftbilder, Nach der Malerei, Verhandlung der Moderne und Knoten/Reihe/Struktur dienen als inhaltliche Klammern, die neugierig machen, Fragen eröffnen und eine Alternative zu chronologischen der medienbezogenen Ordnungssystemen darstellen.


Ausgehend von zentralen Werken der Sammlung werden dabei Auseinandersetzungen mit künstlerischen Metathemen dargestellt. So werden etwa das veränderbare Gefüge der Malerei, der Einsatz von Sprache als Material oder der Umgang mit festen Gestaltungsnormen illustriert, sowie wichtige österreichische Künstlergruppen und deren zeitgenössische Reflexionen vorgestellt.

Zu sehen sind Arbeiten von u. a. Arnulf Rainer, Christian Ludwig Attersee, Oskar Kokoschka, Oswald Oberhuber, Heimo Zobernig, VALIE EXPORT, Elke Krystufek, Gerwald Rockenschaub, Dorit Margreiter, Herbert Boeckl, Lisl Ponger, Peter Weibel, Maria Lassnig, Marc Adrian, Padhi Frieberger und Birgit Jürgenssen.


Präsentation der Schausammlung im 21er Haus: ab 1. Juni 2012, 21er Haus (Schweizergarten, Arsenalstraße 1, 1030 Wien), Mittwoch bis Sonntag 10–18 Uhr (Ab 6. Juni 2012: Mittwoch 10-21 Uhr)
Information: Niklas Jelinek, 21er Haus, T +43 1 795 57-185
n.jelinek@belvedere.at oder n.jelinek@21erhaus.at

 

Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 27
1030 Wien
T +43 1 795 57-0
info@remove-this.belvedere.at Österreichische Galerie Belvedere

 

Billdlegende:

1) Friedensreich HUNDERTWASSER
Der große Weg, 1955
Kunstharz auf Leinwand
158 x 158 cm
Belvedere Wien

2) Lisl Ponger

Indian(er) Jones II - Das Glasperlenspiel, 2010

173 x 136 cm

C-Print

Belvedere, Wien

 

3 Heimo Zobernig

Ohne Titel, 1994-1998

Karton, Holz, Schrauben, Filzstift
150 x 94 x 56 cm

Belvedere, Wien

© Belvedere Wien

 

Weiterführende Links:
http://www.belvedere.at/