18.08.2013 09:00 Erfrischungen inklusive

Ausstellung in Wien: GELATIN & GELATO - das Weltwunder von Gelatin wird wieder geöffnet

GELATIN und  GELATO ausstellung in belvedere

Die unter der Erde angesiedelte Installation lässt sich ausschließlich durch einen Sprung ins kalte Wasser entdecken; © Belvedere, Wien

21-er haus ausstellung GELATIN und  GELATIN
Von: GFDK - Belvedere

Das Weltwunder des österreichischen Künstlerkollektivs Gelatin wurde erstmals auf der EXPO 2000 in Hannover präsentiert. Die unter der Erde angesiedelte Installation lässt sich ausschließlich durch einen Sprung ins kalte Wasser entdecken. Am 21. Juni 2013 konnte die von den Künstlern Wolfgang Gantner, Ali Janka, Florian Reither und Tobias Urban erschaffene Arbeit erstmals im Skulpturengarten des 21er Haus erlebt werden.

Ausstellung in Wien

Der Titel der Installation spricht Sehnsüchte und Erwartungshaltungen der Betrachter an, von denen einige zu aktiven Teilnehmern werden. Es ist die Überwindung möglicher Ängste und das tiefe Eintauchen in ein kleines, in den Boden eingelassenes Wasserbecken, die zum sogenannten Weltwunder führen, das erst durch den Sprung über den eigenen Schatten erfahrbar wird. Dennoch verzaubert es auch jene, die den Tauchgang letzten Endes nicht wagen, denn die Faszination für das Unbekannte und Verborgene wird von Erzählungen derer genährt, die das mysteriöse Weltwunder bereits gesehen haben.

Freunde der Kunst

Das Weltwunder von Gelatin wird wieder geöffnet. Diesen Sommer gibt es noch drei Mal die Gelegenheit zum Abtauchen. Erfrischungen inklusive.



Mittwoch, 21. August | 16 bis 19 Uhr

Mittwoch, 28. August | 16 bis 19 Uhr

Mittwoch, 11. September | 16 bis 19 Uhr

presse@belvedere.at