17.10.2014 08:00 Objekte

Ausstellung in Trier: Max Kosoric - They have a plan - entspricht nicht dem klassischen Produktdesign

Max Kosoric ausstellung trier

Die Ausstellung "They have a plan" von Max Kosoric versammelt Objekte, die nicht dem klassischen Produktdesign entsprechen; (c) Max Kosoric

Max Kosoric kunstverein trierMax Kosoric werkschau trier
Von: GFDK - Galerie Junge Kunst

Die Ausstellung "They have a plan" von Max Kosoric versammelt Objekte, die nicht dem klassischen Produktdesign entsprechen.

Ausstellung in Trier

So können Lampen und Grills sowohl filigrane Dreibeiner als auch insektenhafte Gestelle oder gar verlassene Hüllen sein. Max Kosoric verändert ihre Form, oftmals sogar ihre Bestimmung. Seine Grill-Skulpturen aus gefaltetem, schwarz lackiertem Stahl stellen drei Varianten dar, zu Raum gebogenen Flächen eine Funktion zuzuschreiben. Sie pendeln zwischen der Objektwelt der Kunst und des Designs.
Die Lampe "Frau B Punkt", ein Beispiel seiner neuesten Objektgeneration, spiegelt den objektimmanenten Gestaltungsdrang. Was zu vor ein ausrangiertes Herrenhemd war, stellt sich nun als eine weibliche Lampe vor. Getragen von einem starken Überlebenswillen und Veränderungsdrang hat das Kleidungsstück eine Metamorphose durchlaufen.

Freunde der Kunst

Max Kosorics Objekte haben einen Plan: sie wollen um jeden Preis überleben und eine neue Bestimmung finden. Ihre Funktionen sind überraschend neu, denn ihre Formen stellen sich einem neuen Kontext und neuen Aufgaben.

1. bis 29. November 2014

kunstverein@remove-this.junge-kunst-trier.de