03.02.2015 08:00 CHRISTIAN SKREIN & JIM MARSHALL

Ausstellung in Salzburg: Come together – 50 Jahre Beatles in Obertauern

ausstellung salzburg

Die Fotografen Christian Skrein und Jim Marshall zeigen Aufnahmen aus einer Zeit, die von Love, Rock and Revolution geprägt wurde; (c) Christian Skrein

skrein ausstellung salzburgfotografie salzburg
Von: GFDK - Leica Galerie Salzburg

Die Leica Galerie & Boutique Salzburg eröffnet Ihre neuen Räumlichkeiten in der Gaisbergstraße 12! Auf einer Fläche von 119 m² wird es zukünftig mehr Platz für den Verkauf der neuesten Leica Produkte geben. Das eigentliche Bild, als Endresultat der Fotografie, steht aber weiterhin im Fokus der Galerie.

Ausstellung in Salzburg

Deswegen werden weiterhin Ausstellungen namhafter Fotografen, sowie auch von noch unbekannten Nachwuchskünstlern, präsentiert. Zusätzliche Workshops bis hin zu Lectures vervollständigen unser Gesamtbild. Auch ein kleiner Bookstore wurde in der neuen Galerie miteingeplant, in dem man interessante Fachliteratur erwerben kann.

Zu diesem Anlass der Neueröffnung präsentieren wir unsere kommende Ausstellung „COME TOGETHER – 50 JAHRE BEATLES IN OBERTAUERN“ Die Fotografen Christian Skrein und Jim Marshall zeigen Aufnahmen aus einer Zeit, die von Love, Rock and Revolution geprägt wurde! Wir sind stolz Ihnen diese zwei Größen der Fotografie Geschichte zu präsentieren!

Ein unglaubliches halbes Jahrhundert ist es her, dass die Beatles ihren Film „Help!“ in Obertauern drehten. Der damals 19 jährige Christian Skrein war im März 1966 vor Ort und begleitete die Pilzköpfe bei ihren Dreharbeiten. Die dabei entstandenen Bilder gingen und gehen um die Welt. Insgesamt handelt es sich um knapp 350 Aufnahmen von denen die Leica Galerie Salzburg ausgewählte Fotografien präsentiert. In den 1960er Jahren begann Christian Skrein seine Karriere als Fotoreporter.

Schon bald avancierte er zum Starfotografen der Kunstszene und stieg schließlich zu einem international hoch geschätzten Künstlerporträtisten und Modefotografen auf. Gleichzeitig begann er, aus allen Teilen der Welt eine Fotosammlung zusammenzutragen, die sich vor allem auf Kunstfotografie konzentriert. Die „Skrein Photo Collection“ ist heute die größte private Sammlung weltweit.

Jim Marshall (1936-2010) ist einer der berühmtesten Fotografen die die Rock‘n‘Roll-Ära dokumentiert haben. Sein Werk ist das Who‘s Who der Rockgeschichte. Marshall‘s Bilder wirken authentisch und ungekünstelt, er bevorzugte natürliche Lichtquellen und war immer ganz nah bei den Musikern.

Freunde der Kunst

In unserer Ausstellung zeigen wir einzigartige Aufnahmen der Beatles, die um 1966 entstanden sind. Ob ihr letztes Konzert in San Francisco, bei dem er als einziger Fotograf anwesend sein durfte oder die Pilzköpfe beim Aussteigen eines Flugzeuges... Jim Marshall war mit seiner Kamera mittendrin statt nur dabei. Zu sehen sind Bilder, die die Charaktere der weltberühmten Vier gekonnt widerspiegeln. Beim Betrachten mancher Konzertfotografien erinnert man sich an die Melodien ihrer Welthits.

Die Bilder der Ausstellung können käuflich erworben werden.

6. Februar bis 21. März 2015

salzburg@remove-this.leica-galerie.com