28.03.2013 09:00 erhielt zahlreiche Preise

Ausstellung in München: Gut getroffen. Dieter Hanitzsch - 50 Jahre Karikaturist in München bis zum 20.5.2013

ausstellung  in München: Gut getroffen. Dieter Hanitzsch - 50 Jahre Karikaturist in München bis zum 20.5.2013

© Dieter Hanitzsch

Von: GFDK - Münchner Stadtmuseum - 6 Bilder

Dieter Hanitzsch, geboren 1933 in Böhmen, ist gelernter Bierbrauer, Diplom-Brauerei-Ingenieur und Diplomkaufmann. Nach dem Studium wurde er zuerst einmal Werbeleiter einer Münchner Großbrauerei, für die er 1964 den Slogan „Gut, besser, Paulaner“ erfand. Damit hatte Hanitzsch von der Brauereikarriere genug und wechselte zum Bayerischen Fernsehen, um dort über zwanzig Jahre lang vorwiegend als Wirtschaftsredakteur zu arbeiten.

Schon während des Studiums zeichnete Hanitzsch politische Karikaturen für die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Abendzeitung“. Er veröffentlichte viele Karikaturenbücher, die erfolgreichsten über Franz Josef Strauß. 1985 machte Hanitzsch, damals BR-Abteilungsleiter, sein Hobby Zeichnen zum Hauptberuf. Er war zwölf Jahre Chefkarikaturist der „QUICK“ und zeichnet heute für die „Süddeutsche Zeitung“ und andere Publikationen. Die Breite seines Könnens beweist er mit einer Vielzahl von Entwürfen für Oktoberfest-Bierkrüge und Werbung. Als Besonderheit bewahrt das Münchner Stadtmuseum die Figuren von Franz Josef Strauß und Hans Jochen Vogel, die der Kabarettist Jörg Hube 1975 und 1981 in seine Programme aufnahm.

Seit 2004 sendet das Bayerische Fernsehen wöchentlich seine animierte politische Zeichenglosse „Der große Max - aus dem Tagebuch des CSU-Bundestagsabgeordneten Max Froschhammer“. Seit 2007 ist Hanitzsch ständiger Gast am „Sonntags-Stammtisch“ des Bayerischen Fernsehens.

Hanitzsch erhielt zahlreiche Preise: „Schwabinger Kunstpreis“ 1984, Erster Preis der „Gothaer Karikade“ 1995, „Kulturpreis des Beszirks Oberbayern“ 1998, „Publizistik-Preis“ der Stadt München 2001. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Bayerischen Verdienstordens.

Kontakt

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail: stadtmuseum(at)muenchen.de