07.01.2013 09:06 die Leinwand ist für ihn ein Spiegel seiner Seele

Ausstellung in Köln: Reise in die Selbsterkenntnis. Matías Krahn NIGREDO - Malerei vom 11. Januar bis 23. Februar 2013

Ausstellung in Köln: Reise in die Selbsterkenntnis. Matías Krahn NIGREDO - Malerei vom 11. Januar bis 23. Februar 2013

Matías Krahn, Courtesy Galerie 100 kubik

Von: Galerie 100 kubik

Als erste Ausstellung des neuen Jahres präsentieren wir in der Galerie 100 kubik die Ausstellung „Nigredo“ mit neuen Arbeiten des Künstlers Matías Krahn (* 1972, Santiago de Chile).


Matías Krahn ist vor allem bekannt für seine farbenfrohen Arbeiten, welche Optimismus und Lebensfreude ausstrahlen und den Betrachter mit der symbolträchtigen und tiefgründigen Formensprache des Künstlers konfrontieren.
Formen und Farben stehen bei Matías Krahn sowohl für sich selbst als auch für die Beschreibung des persönlichen Universums des Künstlers. Krahn verwendet immer wiederkehrende Formen, welche oftmals als Symbole für das Leben oder die Lebensenergien stehen.


Die neueren Arbeiten Krahns zeigen einerseits die bereits bekannten Bildmuster, lassen jedoch zudem auch eine sehr ruhige Seite des Künstlers anklingen. Klare von Formenvielfalt gereinigte Werke, in denen sich der Fokus verschiebt und Krahn sich auf das Essenzielle besinnt, bestimmen diese. Farben und Formen sind reduzierter und lassen eher an ruhige Töne denken.


Eines liegt allen Werken Matías Krahns zugrunde, die Leinwand ist für ihn ein Spiegel seiner Seele - seine eigenen Interessen, Ängste und Wünsche breiten sich offen und für jeden sichtbar vor ihm aus. Seine Werke dokumentieren und stellen seine Reise in die Selbsterkenntnis dar, nicht nur für den Künstler, sondern auch für die offenen Augen des Betrachters.


So ist der Titel der Ausstellung „Nigredo“ nicht zufällig gewählt. Das Wort stammt aus der Alchemie und bezeichnet die erste Stufe zum Stein der Weisen, die durch die Vereinigung von Gegensätzen und die Bewusstwerdung sündhafter und erschreckender Fantasien das innerliche Chaos offenbart und letztendlich zur Reinheit und Vollkommenheit führt.
Ein Prozess, den man vielleicht auch in den Werken von Matías Krahn entdecken kann. Matías Krahns Werke wurden bereits auf der ganzen Welt ausgestellt. Seine Arbeiten befinden sich in Sammlungen und Museen in Spanien, Deutschland, Korea und den USA.

 

100 kubik - Raum für spanische Kunst

Karoline Sieg

Mohrenstr. 21  50670 Köln

presse@100kubik.de

office@100kubik.de

www.100kubik.de

Di-Fr 12-18 Uhr; Sa. 12-16 Uhr

und n. V.