17.02.2013 08:03 parallel zur Art Cologne

Ausstellung in Köln: Miró, Tàpies & Co. - Katalanische Künstler stellen aus im Kubik 100 vom 1.3. bis 27.4.2013

Ausstellung in Köln: Miró, Tàpies & Co. - Katalanische Künstler stellen aus im Kubik 100

Joan Miró, Der Sträfling, Litografie, 87 x 60 cm, 1969. ©100 kubik/ VG Bild‐Kunst, Bonn. 2013

Von: Karoline Sieg

In der Ausstellung „Miró, Tàpies & Co. – Katalanische Künstler“ werden drei Generationen katalanischer Künstler vorgestellt:
Die erste Generation mit Joan Miró (1893-1983), dem universellsten aller, unumgänglicher Meister und großer Beeinflusser der nachfolgenden Generationen, die Zweite mit ihrem Hauptvertreter Antoni Tápies (1923-2012), dem direkten Nachfolger Mirós, und die Dritte mit vier aktuellen katalanischen Künstlern: Enrique Asensi, Joanpere Massana, Jordi Fulla und Matías Krahn.

Die Ausstellung zeigt Radierungen und Lithografien aus den 70er und 80er Jahren von Joan Miró und Antoni Tàpies, aktuelle Wandarbeiten mit geometrischen Elementen von Enrique Asensi, poetische weiße Malereien von Joanpere Massana, raffinierte Naturdarstellungen von Jordi Fulla und die neuen minimalistischen Bilder von Matías Krahn.

Trotz der Unterschiede der Arbeiten, lassen sich verbindende Elemente ausmachen, die sich im kollektiven Verständnis des künstlerischen Prozesses ausdrücken und durch große Sensibilität und Spiritualität sowohl in den katalanischen Künstlern selbst, als auch in all ihren Werken verwurzelt sind.

In den Werken dieser Künstler lässt sich ein gemeinsamer kreativer Geist feststellen, der durch ihre katalanische Identität und ihr gemeinsames Verständnis der Künstlerrolle geprägt ist.
Eine künstlerische Auffassung, die sich durch eine pure und ursprüngliche Formensprache ausdrückt und die frei von äußeren Einflüssen verstanden werden will.

100 kubik - Raum für spanische Kunst

Karoline Sieg

Mohrenstr. 21  50670 Köln

Tel/Fax 0221 94645991

presse@100kubik.de

office@100kubik.de

www.100kubik.de

Di-Fr 12-18 Uhr; Sa. 12-16 Uhr

und n. V.