20.09.2013 09:00 junge Künstlerinnen und Künstler

Ausstellung in Frankfurt: say my name, say my name - Absolventen der Städelschule 2013 im MMK Zollamt

say my name, say my Name ausstellung im mmk frankfurt

Der Titel "say my name, say my Name" spielt ironisch mit Aufmerksamkeit und Selbstverherrlichung ; © Andreas Bülow Cosmus

Von: GFDK - MMK

Zum fünften Mal präsentieren die Absolventen der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule ihre Arbeiten im MMK Zollamt.  Dreiunddreißig junge Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke in unterschiedlichen Medien, wie Installation, Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Film und Performance.

Ausstellung in Frankfurt

Der Titel "say my name, say my Name" spielt ironisch mit Aufmerksamkeit und Selbstverherrlichung und ist eine Referenz an den Song "Say My Name" von Destiny’s Child. Er thematisiert ebenso den Prozess der Selbstbemächtigung, das Fördern selbstbestimmten Handelns. 

Die Absolventinnen und Absolventen sind aus den Klassen von Judith Hopf, Willem de Rooij, Douglas Gordon, Michael Krebber, Christa Näher, Simon Starling und Tobias Rehberger.

Bildende Kunst

Mit: Bianca Baldi, Khaled Barakeh, Zoe Barcza, Andreas Bülow Cosmus, Elisa Caldana, Clémentine Coupau, Zuzanna Czebatul, Elif Erkan, Christoph Esser, Genoveva Filipovic, Flaka Haliti, Daniel Hörl, Young Joo Lee, Vytautas Jurevicius, Jenny Kalliokulju, Anne Kaniut, Patrick Keaveney, Johanna Kintner, Martin Kohout, Tonio Kröner, Kristian Laudrup Hansen, Erik Lavesson, Jannis Marwitz, Melanie Matthieu, Seth Pick, Laura Schawelka, René Schohe, Sam Siwe, Young-in Son, Daniel Stempfer, Franziska von Stenglin, Jol Thomson, Moritz Uebele.

Freunde der Kunst

presse.mmk@stadt-frankfurt.de