20.11.2013 07:00 Schirn Kunsthalle

Ausstellung in Frankfurt: Roni Horn - Fotografien, Skulpturen, Installationen, Zeichnungen und Texten

roni horn ausstellung in frankfurt

Die Medien, in denen sich die US-amerikanische Künstlerin Roni Horn ausdrückt, sind verschieden; © Roni Horn, Schirn Kunsthalle Frankfurt

roni horn schirnkunsthalle frankfurt

Photo: Norbert Miguletz

roni horn medien kuenstlerin frankfurt
Von: GFDK - Schirn Kunsthalle

So verschieden die Medien sind, in denen sich die US-amerikanische Künstlerin Roni Horn ausdrückt, ist es doch eine Thematik, die sie in ihren Fotografien, Skulpturen, Installationen, Zeichnungen und Texten umtreibt: die der sich verändernden, unbeständigen Natur von Identität.

Ausstellung in Frankfurt

Durch die Spiegelung von Bild- oder Objektpaaren etwa löst Horn, die 2009 mit einer großen Retrospektive unter anderem der Tate Modern in London und des Whitney Museum of American Art in New York bedacht wurde, im Wechselspiel von Ähnlichkeit und Differenz beim Betrachter Verunsicherung aus: Dieser kann eintreten in das Beziehungsgefüge aus einem vermeintlichen Ich und Du, sich selbst im zu- oder abgewandten Blick eines fotografierten Gesichtes suchen.

Schirn Kunsthalle

Zu einem solchen Dialog laden besonders die in Sequenzen angelegten fotografischen Porträts Roni Horns ein. Eine dieser Serien wird die Künstlerin in einem eigens für die SCHIRN konzipierten Ausstellungsprojekt 2013 in der SCHIRN-Rotunde sowie als Intervention im Frankfurter Stadtraum präsentieren. Bildnisse begegnen uns kontextlos und stumm an verschiedenen Orten, es bleibt offen, ob wir uns selbst in ihnen wiederfinden oder ihr Blick uns stört.

Kuratorin: Kristin Schrader (SCHIRN)

12. DEZEMBER 2013 - 26. JANUAR 2014

WELCOME (AT) SCHIRN.DE