14.06.2013 08:00 Schnecken, Muscheln, Nautilus

Ausstellung in der Galerie in der Burg: "Inspiration Barock - Kunsthandwerk im Stil der alten Meister !" von Olaf Frenzel

Inspiration Barock - Kunsthandwerk im Stil der alten Meister

Kunst aus Natur: Schnecken, Muscheln, Nautilus: Seit Jahrhunderten schmücken wertvolle und exotische Kunstwerke die Schatzkammern von Königen und Fürsten (c) Olaf Frenzel

Schnecken, Muscheln, NautilusReiche Bürger ließen sich eindrucksvolle Werke schaffenwertvolle und exotische Kunstwerke
Von: GFDK - Galerie in der Burg - 4 Bilder

"Inspiration Barock - Kunsthandwerk im Stil der alten Meister !" von Olaf Frenzel (Ichtershausen) – Kunst aus Natur: Schnecken, Muscheln, Nautilus, Steinschnitt und Kristall, Ostereier, Kokos- und Seychellennuss, Holz - ist der Titel unserer Sommerausstellung, die vom 9. Juni bis 17. August in der Galerie zu sehen ist. Seit Jahrhunderten schmücken wertvolle und exotische Kunstwerke die Schatzkammern von Königen und Fürsten.

Reiche Bürger ließen sich eindrucksvolle Werke schaffen, um ihren Wohlstand und Kunstsinn zu unterstreichen. Heute sind solche Stücke nur noch in Museen und Ausstellungen zu bewundern und auch kaum noch als Antiquitäten zu erwerben. Die Großbodunger Burggalerie widmet sich in einer Ausstellung ab Juni dem Glanz und der Kunstfertigkeit vergangener Zeiten.

Ausstellung in der Galerie in der Burg

Im Stil des 16. bis 18. Jahrhunderts nur mit den Materialien gefertigt, die auch damals zur Verfügung standen, läßt Olaf Frenzel Kunstkammerstücke neu entstehen. Unter Verwendung von Naturprodukten wie Straußen- und Emueiern, Kokosnüssen, Muscheln und Schneckengehäusen schafft er prunkvolle, exquisite und einmalige Kunstwerke, die das Auge des Betrachters erfreuen.

Bildende Kunst

Pokale, Schalen, Trinkspiele oder Fabergé-Ostereier erwecken barocke Pracht und Lebensfreude. Das Grüne Gewölbe in Dresden hat viele seiner Kunstkammerstücke inspiriert. Trotz Ausgestaltung mit Perlen, Korallen und Edelsteinen sind einige Arbeiten zum praktischen Gebrauch geeignet. Alle in Großbodungen ausgestellten Arbeiten stehen zum Verkauf.

Freunde der Kunst

Olaf Frenzel ist im eichsfeldischen Weidenbach geboren und hat seine Schul- und Ausbildung zum Schlosser in Leinefelde absolviert. Seit 1995 fertigt er in seiner Freizeit kunsthandwerkliche Arbeiten im Stil des Barock und hat als Autodidakt ein meisterliches Können entwickelt. Olaf Frenzel ist offizieller Lieferant des Museumsshops im „Grünen Gewölbe“ zu Dresden. Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag sowie an allen Feiertagen, 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Café in der Kemenate freut sich zu diesen Öffnungszeiten ebenfalls auf Ihren Besuch Mit freundlicher Unterstützung durch die Eichsfeldwerke EW

kontakt@remove-this.galerie-in-der-burg.de