12.03.2012 07:02 wird zum ersten Mal in seinem noch verbliebenen Umfang gezeigt

Ausstellung in Bremen: Bernhard Johannes Blume - Die Brett-Bilder vom 25. März bis 28. Mai 2012

Von: Kunsthalle Bremen

 

In den 1980er Jahren fertigte Bernhard Johannes Blume (1937-2011) aus alten Billig-Möbeln, im Stil kleinbürgerlicher Wohnzimmerkultur, eine Anzahl von Brett-Bildern an, deren Pseudo-Furnier er mit philosophischen Begriffen versah. Das Zusammenspiel von Text und Bild-Struktur verrät sinnfällig Blumes ironisch-poetischen, wie humorvollen Umgang mit dem metaphysisch-religiösen Erbe des Abendlandes.


Das Konvolut der Brett-Bilder wurde der Kunsthalle Bremen noch kurz vor dem Tod von Bernhard Johannes Blume geschenkt - und wird zum ersten Mal in seinem noch verbliebenen Umfang gezeigt.

 

Kunsthalle Bremen

Am Wall 207
28195 Bremen
T 0421 329 08-0
F 0421 329 08-470
info@remove-this.kunsthalle-bremen.de

Weiterführende Links:
http://www.kunsthalle-bremen.de