08.04.2012 07:30 multi- und transmedialen Kunstprojekte

Ausstellung in Bern: CLOUDS von Com&Com (Marcus Gossolt / Johannes M. Hedinger) vom 12.4.bis 19.5.2012

(c) Com & Com, Galerie Bernhard Bischoff & Partner

Von: Bernhard Bischoff

Im April eröffnen wir die Ausstellung von Com&Com (Marcus Gossolt / Johannes M. Hedinger). Sie arbeiten an der Schnittstelle von Kunst und Medien und hinterfragen diese auf vielschichtige Art und Weise. Für ihre multi- und transmedialen Kunstprojekte bedienen sie sich verschiedenster Kunstgattungen wie etwa Film, Musik, Text, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Installation oder Malerei. Nach eher theoretischen Ansätzen in früheren Arbeiten, fliessen seit dem Verfassen des “postironischen Manifests“ (2009) neue/alte Techniken und Inhalte in die Produktion ein. Die bewusst gewählte Zäsur diente dazu, die künstlerische Arbeit zu überdenken sowie inhaltlich und formal neu auszurichten: Com&Com haben mit den Methoden der Ironie und Provokation gebrochen. Es ist der Beginn einer neuen Schaffensphase mit einem radikal veränderten Kunstverständnis: Die Wiederentdeckung der Schönheit im Alltag und im Einfachen steht neu ebenso im Zentrum, wie die Huldigung des Authentischen, Unverbrauchten. Mit ihrem neuen Kunstverständnis auf der Suche nach Schönheit und Sinn entstehen überraschende, neue Werke. So sind in der Berner Ausstellung zum ersten Mal die neuen, grossformatigen Wolkenbilder zu sehen.

Bernhard Bischoff

 

Galerie Bernhard Bischoff & Partner
Waisenhausplatz 30, Postfach 6259
CH-3001 Bern

T +41 (0)31 312 06 66

www.bernhardbischoff.ch

mail@bernhardbischoff.ch

Mi-Fr: 14-18 h
Sa: 12-16 h