01.09.2013 07:00 ekstatische Bilder

Ausstellung in Berlin: Winston Chmielinski – Laughter- neue Ausstellung in der Contemporary Art

Winston Chmielinski neue ausstellung in der Contemporary Art

Seine Bilder zeugen von einer bemerkenswerten Souveränität; (c) Winston Chmielinski

Contemporary Art Winston Chmielinskiausstellung berlin Winston ChmielinskiWinston Chmielinski werk Contemporary Artmalerei Winston Chmielinski Contemporary Art
Von: GFDK - Contemporary Art

Als "ekstatische Bilder" wurden die Malereien von Winston Chmielinski bezeichnet, und Bezüge zu Bacon und Matisse, zu De Kooning oder auch zu Monet werden in der amerikanischen Presse bemüht, um das erstaunliche Werk dieses 25jährigen Künstlers einzuordnen, dem jedoch zugleich und einmütig zugestanden wird, "auf herausfordernde Weise ganz eigen" zu sein.

Ausstellung in Berlin

Im November/Dezember letzten Jahres wurde er von seiner New Yorker Galerie in einer ersten Einzelausstellung vorgestellt und anschließend, während der Woche der Armory Show im März 2013, solo auch auf der Kunstmesse VOLTA präsentiert. Prompt benannte ihn das New York Arts Magazine als einen der 5 Artists To See During Armory Art Week und er landete auf der "Hot List 2013" des Magazins OUT.

Bildende Kunst

Wie der bereits erwähnte Francis Bacon ist Winston Chmielinski, der eigentlich Philosophie, Literatur und kreatives Schreiben studierte, als bildender Künstler Autodidakt. Doch zeugen seine Bilder nicht nur von einer für sein Alter bemerkenswerten Souveränität, ihre malerische Wucht, ihre sinnliche Aura und ihre Ausdruckskraft haben uns davon überzeugt, es hier mit einem der spannendsten jungen US-Talente zu tun zu haben.

Freunde der Kunst

office@berlin-contemporary-art.com