15.07.2013 07:00 Akademie der Künste

Ausstellung in Berlin: ARTE POSTALE - Bilderbriefe, Künstlerpostkarten und Mail Art

fricker - ausstellung akademie der künste

Die Ausstellung zeigt Bilderbriefe und Künstlerpostkarten aus den Beständen der Archive und der Kunstsammlung der Akademie der Künste sowie aus der Sammlung Staeck; © H. R. Fricker

Von: GFDK - Akademie der Künste

Die Ausstellung zeigt Bilderbriefe und Künstlerpostkarten aus den Beständen der Archive und der Kunstsammlung der Akademie der Künste sowie aus der Sammlung Staeck. Im historischen Teil breitet die Akademie bisher noch nie oder selten gezeigte Schätze aus ihren Archivbeständen aus, darunter Briefe und Karten von George Grosz, Else Lasker-Schüler, Postalisches von Hans Scharoun, aquarellierte Botschaften von Sarah Kirsch und Bilderbriefe von Einar Schleef.

Ausstellung in Berlin

Einen zweiten Schwerpunkt der Schau bilden Postkarten und Briefumschläge von herausragenden Protagonisten der DDR-Mail-Art-Szene, darunter Robert Rehfeldt und Ruth Wolf-Rehfeldt, Joseph W. Huber und Karla Sachse. Der Schwerpunkt bei der Präsentation der Sammlung Staeck im dritten Teil der Ausstellung liegt auf den zahlreichen Künstlerbriefen und Postkarten, die Klaus Staeck seit Ende der 1960er Jahre von Künstlern wie Joseph Beuys, Hanne Darboven, Emil Schumacher und Jonathan Meese erhielt.

Bildende Kunst

Mit besonderer Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste sowie der Deutschen Post AG

Freunde der Kunst

presse@adk.de