03.09.2020 Jazz im Park mi Top-Musikern

Jazzfans in Hilden erwarten Top-Musiker live am Wahlsonntag

von: GFDK - Kultur und Medien

Es geht wieder los: Nach monatelangem Stillstand der Kultur- und Musikszene in Deutschland dürfen sich Jazzfans in Hilden jetzt auf ein Livekonzert unter freiem Himmel freuen.

Am Sonntag, dem 13. September 2020, swingen und grooven Top-Musiker der heimischen Jazzszene ab 15 Uhr unter dem Titel "Jazz im Park" im Wohnstift Haus Horst an der Horster Allee 12-22.

Als Virtuose an den Trommelstöcken mit dabei ist auch Peter Baumgärtner, künstlerischer Leiter der Hildener Jazztage, die in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum feiern.

"Wegen der Corona-Pandemie haben wir unser Festival vom Sommer in den Spätherbst verschoben. Wenn alles gut geht, findet es im November statt", erklärt Peter Baumgärtner und ergänzt: "Ich freue mich sehr, dass wir unser Publikum bereits am Wahlsonntag musikalisch auf die Jazztage einstimmen können."

Möglich wurde die Veranstaltung auch durch die enge Partnerschaft der Hildener Jazztage mit ihrem langjährigen Sponsor Haus Horst. Gemeinsam hat man ein Hygienekonzept erstellt, die Zahl der Besucher ist auf 200 Personen begrenzt. Es gelten die Abstandsvorschriften.

Programm:

15 Uhr:

"Accordion Affairs feat. Inga Lühning"

Das unverkennbare Timbre von Vokalistin Inga Lühning trifft auf einen warmen Basssound, wird umrahmt durch sparsam gesetzte Voicings und schwebt auf dem Teppich der filigranen Brushwork von Peter Baumgärtner. Jazz at its best - swingig, groovig, poppig und angereichert mit einem Schuss Latin.

Inga Lühning (Gesang), Jörg Siebenhaar (Piano/Akkordeon), 

Konstantin Wienstroer (Bass), Peter Baumgärtner (Schlagzeug)

Als eine der profiliertesten und erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands vereint Inga Lühning die musikalischen Welten von Jazz und Pop. Mit Ihrer unvergleichlichen Stimme und einem außergewöhnlich feinen Gespür für Stimmungen und Texte zieht sie Zuhörer auf der ganzen Welt in Ihren Bann.

Sie tourte jahrelang als festes Mitglied der erfolgreichen Nu Jazz Band [re:jazz] durch Europa und Asien, spielte für das Goethe Institut Tourneen in China und Äthiopien, war als Backgroundsängerin mit den Fantastischen Vier und Marla Glen unterwegs und ist eine international äußerst gefragte Sängerin für Studioproduktionen, so ist sie zum Beispiel zu hören auf dem letzten Album von Roger Cicero und auf den Platten von Tom Gäbel.

Inga Lühning singt aktuell in der Band des Düsseldorfer Jazz-Pianisten Sebastian Gahler "Indigo Jazz Lounge" und ist Teil von "Andreas Schnermann's Poetry Clan", wo sie als Stimme neben Rezitatoren wie Joachim Kròl, Christian Brückner, Otto Sander oder Hannah Herzsprung ein zunehmend großes Publikum begeistert, zum Beispiel bei Till Brönners Jazz'n'Talk Reihe im Bonner Schauspielhaus oder bei einem einwöchigen Engagement in der Berliner Bar jeder Vernunft.

ca. 16.30 Uhr:

"Milt Jackson Project (MJP)"

Matthias Strucken verbeugt sich vor seinem musikalischen Idol Milt Jackson, der als legendärer Jazz-Vibraphonist und Mitbegründer des Modern Jazz Quartetts (MJQ) weltberühmt wurde. Ob mit 2 oder 4 Schlägeln: Matthias Strucken am Vibraphon zieht durch sein meisterhaftes und "zupackendes" Spiel  jeden Zuhörer sofort in seinen Bann.

Matthias Strucken (Vibraphon), Martin Sasse (Piano),

Matthias Nowak (Bass), Dominik Raab (Schlagzeug)

JAZZ IM PARK

Sonntag, 13.9.2020

15 Uhr

personalisierter Einlass ab 13 Uhr

Wohnstift HAUS HORST

Horster Allee 12-22

40721 Hilden

Eintritt: 15 Euro

Tickets unter: www.neanderticket.de

p.baumgaertner@sensitive-colours.de