05.09.2020 herzzerreißendste Spektakel in Berlin

Halleluja Berlin - Achtung! Achtung! Hier spricht Berlin

von: GFDK - Kultur und Medien

Achtung! Achtung! Hier spricht Berlin und es ist die Waldbühne. Mein Name ist Rainald Grebe und das wird auch so sein am 31. Juli 2021. Dann findet an diesem Ort das: schönste, wahnsinnigste, komischste, traurigste, herzzerreißendste Spektakel statt, das Berlin je gesehen hat.“ Halleluja Berlin - Das Konzertspektakel.

Nach 10 Jahren kehrt Rainald Grebe am 31. Juli 2021 in die Waldbühne Berlin zurück und lässt es nochmals richtig krachen. Mit einer Show, nur für einen Abend! Die nicht auf Tour geht. Nur dieses eine Mal in der Waldbühne.

Eine einmalige Verschwendung – mit 300 oder 400 Beteiligten – auf, vor und hinter der Bühne. Eine gigantische Party mit Hüpfburg, Krokodilhologrammen und Sauerstoffzelt. Grebes runder Geburtstag als Anlass, um mit seiner Biografie zu spielen.

Zum großen Grebe-Zirkus in der Waldbühne 2021 werden unter anderem Kurt Krömer und Thomas Quasthoff erwartet. Ein 20-köpfiges Orchester sorgt unter der Leitung des Komponisten und Songtexters Mark Scheibe für den festlichen Sound.

Dann ein punkiges Blasorchester oder ganz schlicht Gitarre-Bass-Schlagzeug. Oder solo. Und ganz viel zum Mitsingen für alle, die Grebe-Song-textsicher sind. Wie immer ist Grebe im Fluss, was die Programmgestaltung und seine Gäste anbetrifft – viele Ideen, die sich erst in Reichweite des Ereignisses zu einem einzigartigen Abend verdichten.

Und dann? Auch darum geht’s: Gemeinschaftlich etwas Bleibendes zu schaffen. Am Borkenkäfer vorbei: ein Wald in Brandenburg.

Von jedem gekauften Ticket für das Konzertspektakel geht bereits 1€ an ein von Grebe initiiertes Baumprojekt, um aus einem ollen Kiefernwald einen Mischwald zu machen. Hier kann man auch direkt für Bäume spenden. Diese werden im Herbst 2021, zusammen mit Rainald Grebe eingepflanzt

Karten gibt es schon seit Mittwoch, den 01.09.2020 ab 10.00 Uhr exklusiv bei www.eventim.de. Ab Freitag, den 04.09.2020 dann bei www.d2mberlin.de und an allen autorisierten Vorverkaufsstellen sowie telefonisch unter 030-755492560 und über die bundesweite Ticket-Hotline: 01806-570070.