01.09.2020 Borgward - Rückkehr einer Legende

Christian Borgward arbeitet an der Rückkehr einer Legende

von: GFDK - Kultur und Medien - Kino, Filme und TV

Ein Film von Tom Fröhlich und Helmut Monkenbusch

Wirtschaftskrimi und Tragödie: Die Dokumentation "Borgward - Rückkehr einer Legende" erzählt die Geschichte des preisgekrönten Dokudramas "Die Affäre Borgward" weiter.

Denn der Enkel des genialischen Bremer Autobauers Carl Friedrich Wilhelm Borgward hat eine Vision. Der Großvater lieferte in den 1950er-Jahren die Traumwagen des westdeutschen Wirtschaftswunders und legte wenig später die erste große Pleite der Nachkriegszeit hin.

Mit Fassungslosigkeit reagierte die Bremer Bevölkerung 1961 auf den plötzlichen Konkurs des größten Arbeitgebers ihrer Stadt.

Heute, mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Aus der Firma, findet die Geschichte Borgwards ihre Fortsetzung im Traum von Christian Borgward.

Der Enkel des Gründers findet, die Traditionsmarke seines Großvaters habe eine zweite Chance verdient. Er investierte zehn Jahre Lebenszeit und seine gesamten Ersparnisse in einen Kindheitstraum: Borgward wieder auf die Straße zu bringen.

In China fand er mit einem chinesischen Investor einen Partner für das Comeback der Marke. 2015 wurde auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt ein neuer Borgward enthüllt. Doch schon fünf Jahre später steht das Unternehmen vor einer ungewissen Zukunft.

05.09.2020, 21:45 Uhr, NDR Fernsehen