29.02.2020 Düsseldorf erweitert Vorstand

Alexander Werhahn im Vorstand, DIE JUNGEN UNTERNEHMER

von: GFDK - Kultur und Medien - Unternehmen

Mehr Zukunft wagen, kreativ und innovativ sein, sich einbringen: Der Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER bietet Familien- und Eigentümerunternehmern sowie Gründern bis 40 Jahre eine schlagkräftige wirtschaftspolitische Interessensvertretung.

Das Vorstandsteam des Wirtschaftsverbands wird ab sofort um Alexander Werhahn ergänzt. Werhahn ist überzeugt: Mutige Visionäre, die das digitale Zeitalter als Chance begreifen, müssen tatkräftig unterstützt werden.

„Ich möchte mit meinem Engagement besonders junge Leute ermutigen, ihre Ideen umzusetzen und ein eigenes Unternehmen zu gründen“, betont Alexander Werhahn, der vor fünf Jahren selbst ein Start-up gründete und heute im Familienunternehmen arbeitet.

Er fährt fort: „Die ökonomischen Veränderungen der kommenden Jahre benötigen Jungunternehmer mit Visionen, Durchsetzungskraft und Optimismus. Wir als Verband unterstützen jedes Engagement, das in diese Richtung geht.“

Neben Alexander Werhahn gehören zum Vorstand der Vorsitzende Paolo Anania, sein Stellvertreter Marvin Müller, die Mönchengladbacher Unternehmerin Kathrin de Blois, Christian Tscharke aus Wuppertal sowie der Düsseldorfer Gründer Christoph Lay.

Vorstandschef Paolo Anania skizziert die Arbeitsausrichtung für 2020 folgendermaßen: „Die Oberbürgermeisterwahl in Düsseldorf werden wir kritisch-konstruktiv begleiten. Zudem werden wir die Einführung von Wirtschaft als Schulfach weiterhin verfolgen und den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unserer Mitglieder stärken.“