Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

13.02.2018 Spring/Summer 2018 mit Mandala

GFDK - Stil und Lifestyle

PEAK PERFORMANCE setzt auf Nachhaltige Mode, und macht das zu ihrem Leitfaden. Das Label will damit die Umwelt schonen. Die absolute Priorität liegt darauf, die Umweltbilanz noch weiter zu verbessern, so das Unternehmen. Mit der "Rückkehr zum Wesentlichen" und Natürlichkeit will das Label ARMEDANGELS bei den Verbrauchern punkten und setzt auf Mode ohne giftige Chemikalien und Pestizide.

Der Spring/Summer 2018 mit Mandala

Heute stellt die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion das Premium Yogalabel Mandala vor.

Diesen Spring/Summer feiert das nachhaltige Premium-Yogalabel Mandala die Weiblichkeit mit sinnlichen Spitzen-Styles. Mandala bringt den verführerischen Spitzentrend auf die Yogamatte und garantiert der Trägerin auch abseits des Yogastudios bewundernde Blicke. Eine Kollektion, die sinnlich wie funktional ist.

LACE  IT UP 

Durch die liebsten Asanas fließen und das gehüllt in zarter Spitze. Der Spitzen-einsatz des Lace Bra von Mandala in der Farbe burro umspielt das Dekolleté und bietet festen Halt. In Kombination mit der farblich passenden Kick Flare Legging mit perfekter Passform kann die Yogini sich voll und ganz auf ihren Atem konzentrieren.

LOOK GREAT. 

Noch eleganter wird es mit der Mandala Lace Legging  und dem Lace Top in black. Die femininen Styles mit Spitze überzeugen beim nächsten Dinner mindestens genauso wie auf der Yogamatte - stilsicheres Auftreten all day long! Umhüllt mit einem gemütlichen Strickpullover oder dem Mandala Kimono Jacket lässt sich der ganze Look sofort downdressen und wird so absolut alltagstauglich.

FEEL GREAT. 

Die zarten Styles überzeugen nicht nur im Yogastudio, sondern zaubern auch eine wunderschöne, feminine Silhouette und werden so zum Fashion Must-have. Die verwendeten elastischen Materialien sind atmungsaktiv, sorgen für optimale Bewegungsfreiheit und ein angenehmes Tragegefühl.

Auch das Eco Fashion label greentee läßt die Weiblichkeit im Sommer feiern, wie wir erst kürzlich berichteten. Die eigene Weiblichkeit feiern, das Leben in vollen Zügen genießen und sich von der Leichtigkeit der schönsten Jahreszeit treiben lassen - genau dazu hat uns das Eco Fashion label greentee diesen Spring/Summer eingeladen.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

13.02.2018 neue Single auf den Markt

GFDK - Stil und Lifestyle - Jörg Schwarz

Sängerin Lenny Pojarov wird zur „Shopping Queen“ gekürt – gleichzeitig kommt ihre neue Single auf den Markt:

Stardesigner Guido Maria Kretschmer kürte in Berlin die Sängerin Lenny Pojarov zur Shopping-Queen im großen Finale der gleichnamigen VOX-Doku. Die attraktive Kölner Musikerin wurde damit für ihr Modegespür und ihren Stil ausgezeichnet.

Der Krönung vorausgegangen war eine aufregende Drehwoche in Köln, in der fünf Frauen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen gegeneinander antraten, um die imaginäre Styling-Krone zu erhalten. „Everybody's Darling Sei der Hingucker in deiner neuen Lederjacke!“ lautete das Motto der Staffel.

Lenny setzte stilsicher auf eine schmal geschnittene schwarze Lederjacke im Biker-Stil, ein hautenges, figurumschmeichelndes Etuikleid in dezentem Khaki-Ton, schwarze Ankle-Boots, eine lange Halskette aus feinen Leder-Fäden mit silbernen Ringen als Anhänger sowie eine dunkelgrüne Clutch im Python-Look - und gewann.

Der Tag von Lennys Krönung zur „Shopping Queen“ war auch noch in einer weiteren Hinsicht ihr Glückstag. Ihre neue Single „Sand am Meer“, die in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer DJ Andy Lansky entstand, erschien. 

„Sand am Meer“ überrascht nicht nur mit dem Mix aus englischem Text und deutschem Titel. Dieser wunderbar melodisch poppige Deep-House Track, der mit 120 Beats per Minute unter die Haut geht, elektrisiert vom ersten Ton an und entführt den Zuhörer an einen weißen Sandstrand. 

„Shopping Queen“ ist seit 2012 eine erfolgreiche Styling-Doku, bei der pro Woche fünf Frauen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen gegeneinander antreten, um mit den besten Stil und das beste Gespür für Mode unter Beweis zu stellen.

Montags gibt es jeweils die Aufgabe und das finanzielle Budget von Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Jede Bewerberin um den Titel hat an einem der Wochentage dann die Chance, innerhalb von vier Stunden das Motto der Woche zu erfüllen. Die Siegerin erhält von Guido Maria Kretschmer ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro und darf sich Shopping-Queen nennen.

Lenny Pojarov begann bereits mit sechs Jahren eine Ausbildung im klassischen Klavierspiel, dazu kamen Gitarren- und Ballettunterricht. Heute begeistert sie ihr Publikum bei Konzerten im In- und Ausland. Ihre Auftritte sind ein Feuerwerk der Emotionen, die sie mit viel Sinnlichkeit und Style auf die Bühne bringt.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung




 

mehr

11.02.2018 Rohnenknödel mit Gorgonzola

GFDK - Essen und Trinken

Noch mehr Knödel, Knödel aus Südtirol. Heute stellt uns die Bäuerin Rosa Pinggera ihre Herbst-Knödel vor nachdem wir schon die Brennnesselknödel der Bäuerin Martha Tahler vom Hofschank Zmailerhof in Schenna und die Bäuerin Rosemarie Mur vom Buschenschank Unteraichnerhof in Barbian/Eisacktal mit ihren Zwetschgenknödel hier vorgestellt haben.

Die Rohnenknödel mit Gorgonzola

Zubereitung der Knödel

3 Rohnen zunächst kochen und dann pürieren. Zwiebeln und Lauch kleinschneiden, kurz dünsten und die Milch lau erwärmen. Nun Rohnenpüree, Zwiebel, Lauch und Milch mit dem Knödelbrot, der Petersilie und den Eiern vermischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Die Masse mit etwas Mehl bestäuben und 15 Minuten ruhen lassen. Dann die Knödel formen, wobei in die Mitte eines jeden Knödels ein Stück Weichkäse (z. B. Gorgonzola) in der Größe eines Zuckerwürfels gegeben wird.

Dann für etwa 12 Minuten im köchelnden Salzwasser garen. Währenddessen den Porree in heißem Öl kurz andünsten, anschließend Gorgonzola und Mascarpone dazugeben, etwas schmelzen lassen.

Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen, dann pürieren. Gorgonzolasoße darüber gießen und die Knödel servieren.

HERBST-REZEPT VON BÄUERIN ROSA PINGGERA

Rohnenknödel mit Gorgonzola

vom Buschenschank Schnalshuberhof in Algund/Meraner Land

Zutaten für zirka 12 Knödel

3 Rohnen (Rote Beete)

½ Zwiebel

½ Lauch

zirka ½ l Milch

500 g Knödelbrot

etwas kleingehackte Petersilie

2 Freilandeier

Salz, Pfeffer und Kümmel

2 EL Mehl

12 Stücke Weichkäse

etwas Öl zum Andünsten

50 g Porree

300 g Gorgonzola

50 g Mascarpone

150 ml Sahne

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

08.02.2018 Gaumenfreuden mit Knödel

GFDK - Essen und Trinken

Das in Südtirol niemand verhungern muß hat die GFDK - Essen und Trinken Redaktion ja schon geschrieben. Das Höhenluft hungrig macht ist ja auch kein Geheimnis. Über das Brot aus Südtirol haben wir eine ganze Artikel-Serie gemacht.

Nun sind die Südtiroler Knödel dran

Tagtäglich verwöhnen die Südtiroler Bäuerinnen Familie, Freunde und Gäste mit ihren hausgemachten Köstlichkeiten. Dabei orientieren sie sich vor allem an der jeweiligen Jahreszeit:

Gekocht wird, was die Saison hergibt – und das mit viel Liebe und so authentisch, dass auch 2018 der Restaurantführer Gault Millau wieder gut 30 Schankbetriebe der Marke „Roter Hahn“ in seine Südtirol-Edition aufgenommen hat.

Im Folgenden verraten die Landwirtinnen ihre ganz persönlichen Knödel-Interpretationen. Wer mag, versucht Südtirols rundeste Spezialität direkt in deren Hof- und Buschenschänken und erfährt dort sicherlich noch das ein oder andere Geheimrezept.

Gaumenfreuden mit Knödel aus Südtirol

FRÜHLINGS-REZEPT VON BÄUERIN MARTHA THALER  

Brennnesselknödel

vom Hofschank Zmailerhof in Schenna/Meraner Land 

Zutaten für zirka 6 bis 8 Knödel

300 g Knödelbrot

1/8 l Milch

300 g Brennnessel

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

40 g Butter

4 Freilandeier

1 Prise Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 Messerspitze Muskatnuss

2 EL Mehl

40 g Parmesan

60 g braune Butter

Zubereitung  

Knödelbrot mit Milch befeuchten. Brennnesseln waschen, blanchieren, gut ausdrücken, fein hacken und anschließend mit dem Brot vermischen. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in Butter dünsten, dann dem Brot mit den Eiern beimengen.

Mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen und die Masse gut durchkneten. Zum Schluss Mehl dazu geben und kleine Knödel formen. Im Salzwasser zirka 10 Minuten kochen. Parmesan darüber streuen und mit zerlassener Butter servieren.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

08.02.2018 Knödel aus Südtirol

GFDK - Essen und Trinken

Nachdem uns die Bäuerin Martha Tahler vom Hofschank Zmailerhof in Schenna in ihr Geheimnis der Brennnesselknödel eingeweiht hat verrät uns nun Rosemarie Mur ihr Sommer Rezept für Knödel aus Südtirol. Im übrigen lassen sich die Knödel das ganze Jahr über genießen.

Zwetschgenknödel aus Südtirol

Die Bäuerin Rosemarie Mur vom Buschenschank Unteraichnerhof in Barbian/Eisacktal in Südtirol hat für uns ein Knödel Sommer Rezept.

Zubereitung

Die Kartoffeln gar kochen, schälen und anschließend durch die Presse drücken. Zugedeckt eine Nacht ruhen lassen. Kartoffelmasse am nächsten Tag mit Mehl, Butter, Eigelb und etwas Salz zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

Diesen mit bemehlten Händen in 15 Portionen teilen. Knödel formen und mit der Zwetschge füllen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Zwetschgenknödel ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Semmelbrösel, die leicht gebräunte Butter sowie Zimtzucker über die Knödel geben und servieren.

Zutaten für zirka 15 Knödel

1 kg Kartoffeln

300 g Mehl

40 g Butter

2 Freilandeier

1 Prise Salz

15 frische Zwetschgen

etwas braune Butter

Semmelbrösel

Zucker

Zimt

Mehl zum Bearbeiten

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.02.2018 Premiere im Münchner Mathäser Kino

GFDK - Filme - Kino und TV

Am 22. Januar feierte NUR GOTT KANN MICH RICHTEN in Frankfurt Premiere und lockte Deutschlands Schauspiel- und Rapszene in die Mainmetropole. Das Brachiale Genrekino mit dem Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu kam in Frankfurt sehr git an.

LUNA eine wahre Geschichte

Nun  feierte der Thriller LUNA Premiere im Münchner Mathäser Kino in Anwesenheit der Schauspieler Lisa Vicari, Carlo Ljubek, Bibiana Beglau, Benjamin Sadler, Rainer Bock, Genija Rykova sowie des Regisseurs und Produzenten Khaled Kaissar und der Co-Produzenten Thomas Wöbke und Christian Becker.

Das Regiedebüt, das 2017 bei seiner Welturaufführung im Rahmen des Filmfestes München schon die Zuschauer an ihre Sitze gefesselt hatte, stellte nun einmal mehr die Nerven der Gäste, unter denen sich auch die gesamte Mannschaft des TSV 1860 befand, auf die Probe. Im Anschluss wurde das ganze Team mit tosendem Applaus belohnt.

Als die Familie der 17-Jährigen Luna (Lisa Vicari) bei einem gemeinsamen Urlaub in den Bergen kaltblütig umgebracht wird, entkommt sie selbst den Killern nur knapp. Auf der anschließenden Flucht findet sie heraus, dass ihr Vater ein russischer Geheimagent war, dessen Doppelleben nicht nur ihn, sondern auch seine Familie das Leben kostete.

Als einzige Zeugin ist Luna in großer Gefahr und gerät ins Fadenkreuz der Geheimdienste. Der beste Freund ihres Vaters, Ex-Agent Hamid (Carlo Ljubek), will sie ins sichere Ausland schmuggeln, doch Luna lehnt ab.

Sie will herausfinden, warum ihre Familie sterben musste und die Mörder zur Verantwortung ziehen. Das ungleiche Duo macht sich auf die Suche nach der Wahrheit…

Inspiriert von der wahren Geschichte eines russischen Ehepaares, das mehr als 20 Jahre für den russischen Geheimdienst tätig war und in Deutschland lebte, führte Khaled Kaissar bei dem spannungsgeladenen Thriller LUNA die Regie. Er realisierte als Produzent bereits zahlreiche Stoffe wie Maximilian Erlenweins „Stereo“, David Dietls „König von Deutschland“ oder „Bergblut“ von Philipp J. Pamer.

LUNA, bis in die Nebenrollen mit Bibiana Beglau und Benjamin Sadler hervorragend besetzt, ist sein Regiedebüt und erlebte auf dem Filmfest München 2017 seine Welturaufführung. Die Newcomerin Lisa Vicari schafft es in beeindruckender Weise, den Wandel vom unsicheren Teenager zu einer selbstbewussten, jungen Frau darzustellen.

Bei dem actiongeladenen Kampf gegen ihre Verfolger erfährt sie Unterstützung von Hamid, einem in Deutschland lebenden Afghanen und Freund ihres Vaters, gespielt von Carlo Ljubek. LUNA ist eine Produktion von  Kaissar Film GmbH& Co KG (Khaled Kaissar) in Ko-Produktion mit BerghausWöbke Filmproduktion (Thomas Wöbke) und Rat Pack Filmproduktion (Christian Becker).

Für die Kamera zeichnet Namche Okon („Bergblut“, „Tom und Hacke“) verantwortlich. Gefördert wurde der Film vom FilmFernsehFonds Bayern und dem DFFF Deutscher Filmförderfonds. Der Weltvertrieb liegt bei Global Screen.

Kinostart: 15. Februar 2018

mehr

07.02.2018 Am 23. August 2018 im Kino

GFDK - Filme- Kino und TV

In den kommen den Wochen stehen einige Filmpremieren an die nun in die Kinos kommen. Der Thriller LUNA startet am 15. Febuar mit Lisa Vicari in der Hauptrolle. Am 25. Januar kam NUR GOTT KANN MICH RICHTEN mit Moritz Bleibtreu in Kino. Und am 3. Mai folgt der Knaller HERRliche Zeiten mit Katja Riemann. 

In HERRliche Zeiten wirft Regisseur Oskar Roehler einen unvergleichlichen Blick hinter die Kulissen einer saturierten Gesellschaft, die ihren Wohlstand auf Ausbeutung und Gier stützt.

Die Wunderwelt des Virtual Socializing im Kino

Der nächste Sommer wird heiß - Wir freuen uns, Ihnen den bundesweiten Kinostart von SAFARI – MATCH ME IF YOU CAN von Regisseur Rudi Gaul am 23. August 2018 im Concorde Filmverleih bekanntgeben zu dürfen.

Ein Klick auf Safari und die Erfüllung der Träume ist greifbar nah... Der umschwärmte Pilot Harry (Justus von Dohnányi) hat Sex mit dem Social-Media-Sternchen Lara (Elisa Schlott), seine Frau Aurelie (Sunnyi Melles), die nichts von dem Doppelleben ihres Mannes ahnt, therapiert David (Max Mauff) und gibt ihm Ratschläge, wie er seine Jungfräulichkeit verlieren kann.

Liebe im Zeichen von Facebook, Twitter, Tinder & Co

Die 50-jährige Mona (Juliane Köhler), Dauersingle, sehnt sich endlich nach einem Partner. Zunächst verhilft sie David zu seinem wirklich ersten Mal, dann trifft sie jedoch auf den alleinerziehenden Life (Sebastian Bezzel), der ist aber vom gemeinsamen Sex im Volvo überfordert.

Fanny (Friederike Kempter), strenge Vegetarierin mit Wunsch nach Familie, trifft den gutaussehenden Arif (Patrick Abozen), ein selbst ernannter Verführungskünstler... Bald schon denken alle nur noch an eines – Flucht oder Liebe?

Manche Menschen gehen auf die Pirsch, wir gehen auf Safari. Mit SAFARI – MATCH ME IF YOU CAN taucht Regisseur Rudi Gaul („Wader Wecker Vater Land"), der zusammen mit Friederike Klingholz auch das Drehbuch geschrieben hat, in die Wunderwelt des Virtual Socializing ein. Facebook, Twitter, Tinder & Co - Flirten war gestern, Matchen ist heute.

Auf die Suche nach dem nächsten Match machen sich die Hauptdarsteller Justus von Dohnányi („Männerherzen“, „Frau Müller muss weg"), Sunnyi Melles („Die Vermessung der Welt", „Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen"), Juliane Köhler („Schoßgebete", „Nirgendwo in Afrika"), Elisa Schlott („Fremde Tochter", „Das Wochenende"), Friederike Kempter („SMS für Dich", „Tschick"), Max Mauff („Victoria", „Die Welle"), Sebastian Bezzel („Grießnockerlaffäre", „Vatertage"), Patrick Abozen („Tatort"), Janina Fautz („Das weiße Band", „Allein gegen die Zeit") u.v.a.


Produziert wurde der Film von Martin Richter und Christian Becker, Rat Pack Filmproduktion, sowie den Ko-Produzenten Herbert G. Kloiber, Tele München Gruppe und Holger Fuchs, Concorde Filmverleih. Gefördert vom FFF Bayern (FilmFernsehFonds Bayern), dem DFFF (Deutscher FilmFörderFonds) und dem BBF (Bayerischer Bankenfonds).

mehr

31.01.2018 Die 90. Oscar®-Verleihung

GFDK - Film- Kino und TV

Nachdem Sally Hawkins für ihre Hauptrolle in "DAS FLÜSTERN DES WASSERS" nominiert wurde bekommt sie harten Gegenwind von Frances McDormand die ebenfalls für die beste Hauptdarstellerin nominiert ist ob die zornigsten Frau der Filmgeschichte das Rennen macht, werden wir am 4. März erfahren. Auch in der Kategorie Bester Film konkurriert "DAS FLÜSTERN DES WASSERS" mit THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI.

Als bester Film gehen neben "Shape of Water" "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", "Lady Bird", "Get Out", "Die Verlegerin", "Die dunkelste Stunde", "Dunkirk", "Call me By Your Name" und "Der seidene Faden" ins Rennen.

Als beste Schauspielerin sind Sally Hawkins, Frances McDormand, Margot Robbie, Saoirse Ronan und Meryl Streep nominiert. Chancen für den Oscar als bester Hauptdarsteller haben Thimothée Chalamet, Daniel Day-Lewis, Daniel Kaluuya, Gary Oldman und Denzel Washington.

Jetzt wollen sie den Oscar, am liebsten alle sieben

Vier Golden Globes für Martin McDonaghs THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI waren erst der „fucking start“. Die schwarzhumorige Komödie mit der „zornigsten Frau der Filmgeschichte“ [Musikexpress] wurde beim diesjährigen Oscar®-Rennen in folgenden Kategorien nominiert:

Die 90. Oscar®-Verleihung findet am Sonntag, dem 4. März 2018 in Los Angeles statt.

Bei der Verleihung der Screen Actors Guild Awards 2018 am vergangenen Sonntag war er der Abräumer des Abends: ausgezeichnet wurden Frances McDormand als Beste Hauptdarstellerin, Sam Rockwell als Bester Nebendarsteller und das Beste Schauspielensemble.

Bei den Critics‘ Coice Movie Awards 2018 war der Film in den gleichen Kategorien erfolgreich. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen und Nominierungen erhielt das lakonische Meisterwerk von Regisseur Martin McDonagh beim Toronto International Film Festival den renommierten Publikumspreis für den Besten Film und wurde bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet. 

Bester Film: Graham Broadbent, Peter Czernin & Martin McDonagh
Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand
Bester Nebendarsteller: Woody Harrelson
Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell
Bestes Originaldrehbuch: Martin McDonagh
Bester Schnitt: Jon Gregory
Beste Filmmusik: Carter Burwell

Ein brillanter Film über die Eskalation von Wut und Gewalt, so radikal wie aberwitzig.
ZDF heute journal

„Der Oscarfavorit THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI überrascht mit grimmigem Humor“
Der Spiegel

"THREE BILLBOARDS ist wie ein Hochseilartist, der ständig von dem linken Komödien- auf den rechten Tragödienfuß wechselt (und das ohne Netz). Er wirft uns in ein Wechselbad der Gefühle, und manchmal koexistierenden Rührung und Trauer in der gleichen Einstellung... Martin McDonagh taucht nicht nur seine Charaktere in immer neues Licht, er lässt auch die Handlung mehr Volten schlagen als Joanne Rowling den Goldenen Schnatz beim Quidditch ...“
Welt am Sonntag

 „Ein Meisterwerk des schwarzen Humors, das niemanden kaltlassen wird.“
TV Digital

„Mit messerscharfen Dialogen und bitterbösem Humor ist der Trip ins Herzland der USA ein Rundumvergnügen.“
Abendzeitung

„Genial besetztes Kino der Emotionen: THREE BILLBOADS OUTSIDE EBBING, MISSOURI ist schon jetzt einer der filmischen Höhepunkte des Jahres 2018.“
tip

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI

Ab Donnerstag, 25. Januar 2018 nur im Kino

mehr

31.01.2018 betrügerische Verkäufe

GFDK - Medien

Die Elbphilharmonie warnt aus gegebenem Anlass ausdrücklich vor dem Erwerb von Tickets über die Online-Plattform Viagogo. Im aktuellen Fall geht es um betrügerische Verkäufe von Eintrittskarten für die Serie von »Konzerten für Hamburg« des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Juni 2018, von denen bislang nicht eine einzige tatsächlich in Umlauf ist.

Konzertkarten für bis zu 495 Euro

Bereits vor Beginn des Bestellzeitraums, innerhalb dessen Karten für die Serie von »Konzerten für Hamburg« des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Juni 2018 bestellt werden können, wurden auf www.viagogo.de rund 230 Tickets für die zehn Konzerte angeboten.

Viagogo reagiert nicht

Inklusive Buchungsgebühren werden die mit 8, 16 und 24 Euro besonders günstigen Eintrittskarten für die »Konzerte für Hamburg« auf Viagogo zu Preisen von bis zu EUR 495 angeboten. Den Angaben der Website zufolge wurden über diese Plattform bereits entsprechende Tickets verkauft.

Es handelt sich dabei um sogenannte Leerverkäufe, da für die »Konzerte für Hamburg« derzeit noch kein einziges Ticket physisch existiert. Erst nach dem Ende der Bestellfrist am 16. Februar 2018 werden die Eintrittskarten gedruckt und postalisch an die Kunden versandt.

Für die »Konzerte für Hamburg« werden keine print@home Tickets eingerichtet. Da die Karten ausschließlich per Zufallsprinzip zugeteilt werden, kann kein Verkäufer damit rechnen, die auf Viagogo angebotenen Tickets zu einem späteren Zeitpunkt besorgen zu können.

Obwohl die Geschäftsleitung der Elbphilharmonie Viagogo darauf hingewiesen hat, dass die Verkäufer in betrügerische Aktivitäten im Sinne der AGB von Viagogo involviert sein müssen, hat Viagogo nicht reagiert und die Angebote nicht gesperrt.

Deshalb warnt die Geschäftsleitung der Elbphilharmonie nun öffentlich ausdrücklich davor, sich über diesen Weg Karten besorgen zu wollen. Sie hat überdies die Verbraucherzentrale und die Wettbewerbszentrale über den Vorgang informiert.

mehr

31.01.2018 SHAPE OF WATER

GFDK - Film - Kino und TV

Eine vorweg, Fatih Akin ist aus dem Oscar-Rennen und Hollywood flüchtet sich in die Fantasy. Bester Film, beste Regie und beste Hauptdarstellerin für DAS FLÜSTERN DES WASSERS in der Hauptrolle mit Sally Hawkins. Den Rekord halten die Filme "Alles über Eva", "Titanic" und "La La Land" mit je 14 Oscar-Nominierungen.

SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS
erhielt nicht nur zwei Golden Globe Awards, den Producers Guild of America (PGA) Award sowie den Golden Löwen als Bester Film bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig 2017, sondern auch vier Critics‘ Choice Movie Awards (darunter Bester Film, Beste Regie und Beste Filmmusik).

Guillermo del Toro und Sally Hawkins wurden außerdem bereits von der Los Angeles Film Critics Association als Bester Regisseur und Beste Hauptdarstellerin geehrt. Guillermo del Toro wurde von der Directors‘ Guild of America für die Beste Regie in einem Spielfilm nominiert und SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS in zwölf Kategorien für einen BAFTA.

Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt.

Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.

In den Hauptrollen: Die mit Oscar®-Nominierungen, Golden Globes, BAFTA Awards und vielen anderen Preisen vielfach ausgezeichnete Sally Hawkins (HAPPY GO LUCKY, PADDINGTON, GODZILLA, BLUE JASMIN), der Oscar®-nominierte Richard Jenkins (THE VISITOR), Michael Shannon (MIDNIGHT SPECIAL), Oscar®-Preisträgerin Octavia Spencer (THE HELP, HIDDEN FIGURES – UNERKANNTE HELDINNEN) sowie der Formwandler des Kinos Doug Jones (PANS LABYRINTH, HELLBOY).

Regie, Drehbuch, Story und Produzent: einer der kreativsten, visionärsten Geschichtenerzähler des gegenwärtigen Hollywood, Guillermo del Toro (Oscar®-Nominierung für PANS LABYRINTH).

Drei Wochen vor dem mit Spannung erwarteten deutschen Kinostart erweist sich SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS nun auch als Spitzenreiter bei den Oscar®-Nominierungen. In folgenden 13 Kategorien wurde Guillermo del Toros Meisterwerk soeben für die Academy Awards 2018 nominiert:

Bester Film: Guillermo del Toro und J. Miles Dale
Beste Regie: Guillermo del Toro
Beste Hauptdarstellerin: Sally Hawkins
Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer
Bester Nebendarsteller: Richard Jenkins
Bestes Originaldrehbuch: Guillermo del Toro und Vanessa Taylor
Beste Kamera: Dan Laustsen
Bestes Szenenbild: Paul Denham Austerberry, Shane Vieau und Jeff Melvin
Bestes Kostümdesign: Luis Sequeira
Bester Ton: Nathan Robitaille und Nelson Ferreira
Bester Schnitt: Sidney Wolinsky
Bester Tonschnitt: Christian Cooke, Brad Zoern und Glen Gauthier

mehr
Treffer: 5000