Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

25.11.2017 Schneewandern im Kawendel

GFDK - Redaktion

Zunächst fühlt es sich nach Schneckentempo an, dann entspannt das bedächtige Stapfen ungemein. Beim Schneeschuhwandern entdeckt man die Vorzüge der Langsamkeit für sich und nimmt die winterliche Naturkulisse besonders intensiv wahr.

Die Zugspitz-Region ist mit ihren idyllischen Tälern, schroff aufragenden Gipfeln und funkelnden Seen ein Traumrevier, um auf den überdimensionalen Sohlen durch die weißen Weiten zu ziehen.

Geführte Touren und Routen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads laden in den Ammergauer Alpen (www.ammergauer-alpen.de) sowie in der Alpenwelt Karwendel (www.alpenwelt-karwendel.de) den ganzen Winter über dazu ein, die Gegend rund um Deutschlands höchsten Berg zu erkunden.

Schneewochen in der Alpenregion

Mitte Dezember beginnt in den Ammergauer Alpen die Veranstaltungsreihe „Schneewochen“ (www.schneewochen.de), die mit abwechslungsreichem Programm für Winter-Abenteuer sorgt: Neben Ballonfahrten, Husky-Workshops und Sportevents sind die geführten Schneeschuh-Touren ein Highlight, auf das sich Outdoor-Freunde freuen können.

Wer sich auf den großen Trappersandalen versuchen möchte, schließt sich in Bad Bayersoien dienstags, donnerstags oder sonntags Schneeschuh-Guide Bernd Olbrich an. Die geführte Wanderung ist kostenlos, nur für die Treter fallen zwei Euro Leihgebühr an. Ganz entspannt zeigt er das Anlegen und den Umgang mit den Schnee-Sohlen, bevor es über das gefrorene Hochmoor oder entlang des Haselbach- oder Ammerwegs geht.

Zwischendurch gibt es ausreichend Zeit zum Verschnaufen, denn den freien Blick auf die Zugspitze lässt man nicht so einfach an sich vorüberziehen. Rund zwei Stunden reichen für eine Anfängerrunde allemal aus. Oder darf’s ein bisschen mehr sein? Dann am besten das Hörnle ins Visier nehmen. Halb- wie Ganztagestouren starten mit einer Fahrt auf Bad Kohlgrubs Hausberg und kosten exklusive Bergbahnticket zehn Euro.

Romantik in der Alpenwelt Karwendel

Romantisch wird es dagegen am 3. Januar, 4. Februar und 4. März in der Alpenwelt Karwendel. Dann stapft Stefan Adam von der Bergschule Alpenwelt Karwendel mit seinen Teilnehmern bei Vollmond den Kranzberg bei Mittenwald hinauf. Stirnlampen? Fehlanzeige.

Der Schnee funkelt im Schein des Trabanten besonders hell und reicht als Lichtquelle vollkommen aus. Orientieren kann man sich natürlich auch an der erleuchteten Korbinianhütte, die in 1200 Metern Höhe mit einer bayerischen Brotzeit zur Einkehr und zum Aufwärmen lockt.

Mondsüchtige zahlen für das Angebot, das für Einsteiger gut zu machen ist, 45 Euro inklusive Equipment, Essen und Getränken. Auch tagsüber ist die Alpenwelt Karwendel ein Traumrevier für Schneeschuhwanderer, die rund um Mittenwald, Wallgau und Krün eine große Auswahl an Routen finden.

Sehr beliebt ist die Tour auf die Elmauer Alm, die Gästen einen gigantischen Panoramablick auf Zugspitze, Alpspitze und Co. beschert. Noch nicht genug? Dann einfach verlängern und mit den Schneeschuhen in Richtung Eckbauer ziehen, von wo aus man eine einzigartige Aussicht auf das Wettersteinmassiv hat.

Über die Zugspitz-Region:

Die Zugspitz-Region ist ein touristischer Zusammenschluss des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, dem vier Talschaften angehören: das Zugspitzland, die Alpenwelt Karwendel, das Blaue Land und die Ammergauer Alpen.

Weitere Infos:

Zugspitz-Region

c/o Kreisentwicklungsgesellschaft

Burgstraße 15, 82467 Garmisch-Partenkirchen
info@remove-this.zugspitz-region.de, www.zugspitz-region.de

mehr

25.11.2017 Weihnachten auf Lanzarote

GFDK - Redaktion

Die Kanaren, die "Glücklichen Inseln" und "Inseln der Glückseligen"- Weihnachten und Silvester auf Lanzarote verbringen. Bei Temperaturen um die 22 Grad läßt es sich auf Lanzarote recht gut aushalten. Auf einer Fläsche von 845,94 Quadratkilometern kann man sich hier in jeder Ecke prima an Weihnachten und Silvester erholen.

Weihnachtsbräuche auf Lanzarote für die ganze Familie

Während in Deutschland das Christkind an Heiligabend die Geschenke bringt, müssen sich die Kinder auf der spanischen Kanareninsel Lanzarote bis zum 5. Jan. gedulden.

Am Vorabend des Dreikönigsfests ziehen Caspar, Melchior und Balthasar bei der traditionellen „Cabalgata de Reyes“ auf Kamelen die Uferpromenade der Hauptstadt Arrecife entlang. Gefolgt von ihren Pagen sowie aufwendig geschmückten Wagen verschenken sie Bonbons an kleine Zuschauer.

Caspar, Melchior und Balthasar auf Kamelen

Davor haben diese Gelegenheit, den Weisen aus dem Morgenland ihre Wunschzettel zu übergeben. Kamele haben auf Lanzarote eine lange Tradition: Einst brachte sie der normannische Abenteurer Jean de Béthencourt von Marokko als Nutz- und Lasttiere auf das Atlantik-Eiland. Noch heute werden sie bei der traditionellen Weinlese eingesetzt.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

23.11.2017 Auf den Spuren ihres Kindheitstraums

Redaktion - GFDK

Mit 58 Jahren ist Dr. med Annebärbel Buschhaus (Ulrike Krumbiegel) in ihrem Leben erstarrt wie ein Eisblock. Als Ärztin zeigt sie wenig Mitgefühl, als Ehefrau wenig Liebe. In Annebärbels freudloser Welt zählt nur eins:

Die Meinung ihrer perfektionistischen Mutter Irene (Annekathrin Bürger), die mit Kritik an Annebärbels Fähigkeiten als Ärztin, Tochter und Ehefrau nicht hinter dem Berg hält. Nichts was Annebärbel tut, ist gut genug für Irene. Erst recht nicht, seit Annebärbel Irenes Arztpraxis übernommen hat.

Als Annebärbel auch noch kurz vor Weihnachten von ihrem Mann Rolf (Rainer Bock) verlassen wird, bricht ihr sorgsam errichtetes Kartenhaus zusammen. Annebärbel flüchtet sich während der Weihnachtsfeiertage in die Arbeit.

Beim nächtlichen Bereitschaftsdienst an der Eishalle des Olympiastützpunktes Berlin offenbart sich der Ärztin eine Welt voller Eleganz, Leichtigkeit und Freiheit, die sie bereits als Kind begeisterte und von der sie nun aufs Neue magisch angezogen wird.

Auf den Spuren ihres Kindheitstraums zieht Annebärbel nach 50 Jahren erneut die Schlittschuhe an. Sie will ihr altes Leben hinter sich lassen und nochmal ganz von vorne anfangen – sehr zum Missfallen ihrer Mutter, die ihr Lebenswerk – die Arztpraxis – in Gefahr sieht und kurzerhand selbst wieder den Arztkittel überwirft.

Annebärbel hingegen blüht inmitten einer Gruppe skurriler Hobbyeisläufer förmlich auf und findet in der Berliner Jugendmeisterin Jolina (Maria Rogozina) schließlich eine Vertraute, die ihr Sicherheit auf dem Eis gibt – und nicht nur dort.

Als Annebärbel dann jedoch auf die gleichaltrige Eiskunstlauf-Weltmeisterin von 1974, Christine Stüber-Errath, trifft, die von Irene geradezu vergöttert wird, brechen alte Wunden auf. Annebärbel wird klar, dass sie sich emanzipieren muss, um wirklich frei zu sein ….

Die Anfängerin erzählt mit fein eingestreutem Humor die späte Coming-of-Age-Geschichte der Ärztin Annebärbel, die mit fast 60 Jahren wieder zu den Schlittschuhen greift, um ihren Kindheitstraum vom Eiskunstlaufen wahr zu machen. Alexandra Sells visuell sehr starkes Spielfilmdebüt taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino gezeigt wurde.

Ulrike Krumbiegel (HAPPY BURNOUT, „Geschlecht weiblich“, Polizeiruf 110-Jenseits“) brilliert als Annebärbel Buschhaus, eigens für die Dreharbeiten nahm sie Eiskunstlauf-Unterricht, studierte eine Kür ein und ließ es sich nicht nehmen, auch die Sturzszenen auf dem Eis selbst auszuführen.

DEFA-Legende Annekathrin Bürger (NICHTS ALS SÜNDE, EINE BERLINE ROMANZE, HOSTESS) ist als Annebärbels Mutter Irene zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung in einer tragenden Rolle auf der großen Leinwand zu sehen.

Rainer Bock (EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID, DAS WEISSE BAND) verkörpert Annebärbels lakonischen Ehemann Rolf, als Jolina ist Eiskunstläuferin und Filmdebütantin Maria Rogozina zu bewundern, ihr Vater wird von Stefan Grossmann (IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS, DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER) dargestellt, Jolinas strenge Trainerin spielt Franziska Weisz (KREUZWEG, „Homeland“). 

Erstmals wieder auf dem Eis und im Glanz des Scheinwerferlichts ist in DIE ANFÄNGERIN Eiskunstlauf-Legende und Weltmeisterin Christine Stüber-Errath in einer Schlüsselrolle zu bewundern.

Neben dem großartigen Ensemble agieren vor der Kamera echte Eiskunstläufer aller Generationen, die dem Film besondere Authentizität verleihen.

DIE ANFÄNGERIN ist eine Produktion der Flare Film in Koproduktion mit Cine+ Filmproduktion GmbH, ZDF (Das kleine Fernsehspiel) und arte. Mit Unterstützung der BKM, der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen und des Deutschen Filmförderfonds. Regie Alexandra Sell

farbfilm verleih wird DIE ANFÄNGERIN am 18.01.2018 in die deutschen Kinos bringen.

mehr

23.11.2017 Das Spiel der Begierde

GFDK - Redaktion

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass WIR TÖTEN STELLA mit Martina Gedeck und Matthias Brandt seine Deutschlandpremiere auf den Hofer Filmtagen feiert.

Die Novelle der österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer wurde von Regisseur Julian Roman Pölsler verfilmt, der auch schon bei DIE WAND 2012 Regie geführt hat. Seine geglückte und beeindruckende  Literaturverfilmung erreichte ein großes nationales und internationales Publikum.

Eine Familie - Eine Affäre - Eine junge Frau stirbt

Stella (Mala Emde), unerfahren und jung, geht ahnungslos ihrem Untergang entgegen. Richard (Matthias Brandt) verführt sie, seine Ehefrau Anna (Martina Gedeck) beobachtet die Affäre mit kühlem Blick.

Matthias Brandt als Schwerenöter

So wird Stella das Opfer einer kaputten, bürgerlichen Familienidylle, die mit allen Mitteln aufrecht erhalten werden soll. Annas Niederschrift der eigenen Mitschuld ist die beklemmende Bestandsaufnahme einer einsamen Heldin, Ehefrau und Mutter.

WIR TÖTEN STELLA ist das Prequel zu DIE WAND und wieder gelingt Julian Roman Pölsler eine überzeugende Literaturverfilmung, in der er sehr elegant - durch Querverweise ins Salzkammergut - den Bogen zu DIE WAND spannt.

In WIR TÖTEN STELLA glänzt erneut eine phänomenale Martina Gedeck in der Hauptrolle als Gefangene im Goldenen Käfig. Neben Martina Gedeck brillieren Matthias Brandt („Polizeiruf 110“)  als Ehemann und in der Rolle der Stella Mala Emde („Meine Tochter Anne Frank“).

Frech wie ein Popsong, packend wie ein Krimi, aufwühlend wie ein Abschiedsbrief

- DIE WIENERIN

Martina Gedeck – ganz auf der Höhe ihres schauspielerischen Könnens

- KRONEN ZEITUNG

Einfühlsam und beklemmend - DIE PRESSE

mehr

23.11.2017 Die Urban Kollektion S/S 18:

GFDK - Stil und Lifestyle

Nachhaltige Mode, die Umwelt schonen, das ist der Leitfaden von PEAK PERFORMANCE. Heute will die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion ihnen das Label von zwei passionierten Skifahrern  aus Schweden vorstellen. Weitere tolle Modegeschichten, wie zum Beispiel  über das Sportswear-Label Iracema Scharf haben wir ja schon geschrieben.

Neben der Weiterentwicklung der Designs hat PEAK PERFORMANCE diese Saison zudem daran gearbeitet, noch mehr nachhaltige Alternativen in die S/S 18 Kollektion zu integrieren.

Peak Performance will die Umweltbilanz verbessern

„Unsere absolute Priorität liegt darauf, unsere Umweltbilanz noch weiter zu verbessern. Deshalb sind wir stolz darauf, dass unsere Active-Kollektionen nahezu komplett PFC frei produziert wurden und konsequent immer mehr Bio-Baumwolle in unseren neuen Styles verwendet wird.

Zudem arbeiten wir aktiv daran, den Wasserverbrauch im Rahmen der Produktion zu verringern, mehr recyceltes Polyester zu verwenden und bei all unseren Kollektionen die RDS (Responsible Down Standard) Zertifizierung zu unterstützen“, sagt Maria Sundequist, Category Manager Active.

Urban Kollektion S/S 18:

Die Urban Kollektion vereint gekonnt Know-How, Handwerkskunst und Technologie. So entstehen für S/S 2018 urbane, uniformartige Styles, die Military Elemente mit Design-Einflüssen der 90er Jahre kombinieren. Neu interpretierte Klassiker aus hochwertigen Materialien mit viel Liebe zum Detail präsentieren sich im sportiven, luxury Look.

Sportswear Kollektion S/S 18:

Die neue PEAK PERFORMANCE Sportswear Kollektion vereint contemporary Street-Style mit einer Prise Retro. Vielfältige Prints und plakative Grafiken in Kombination mit cleanen Shapes sorgen für einen dynamischen Look. Der Tech Club Tracksuit aus hochqualitativem WCT Material, der Art Hoodie und das dazu passende Art Rockmodell sind tonangebend für einen neuen Sportswear Style.

Golf Kollektion S/S 18:

Die Golf Kollektion Spring/Summer 2018 überzeugt durch perfekt geschnittene, technische sowie funktional anspruchsvolle Looks. Sie vereint neueste Materialtechnologien - wie beispielsweise die revolutionäre, wassereinsparende SpinDye Technik oder auch das leichteste atmungsaktivste Gore- Tex® Material auf dem Markt - mit modernem, edgy Design.

Running & Training Kollektion S/S 18:

PEAK PERFORMANCE vereint in seiner Active-Kollektion einmal mehr Fashion mit Funktion. So schaffen die Looks den nahtlosen Übergang zwischen urbanem Everyday-Lifestyle und Performance-Wear. Die Kollektion umfasst Styles, die für Training oder Running geeignet und durch ultraleichte Materialien perfekt für einen schnellen, modernen und aktiven Lifestyle sind.

Outdoor-Kollektion S/S 18:

Die neue Outdoor-Kollektion von PEAK PERFORMANCE spiegelt einmal mehr die Philosophie des Unternehmens wieder. Sie verbindet das technische Know-how und beständige Streben nach Innovation auf eine moderne Art und Weise. Dabei umfasst die leichte und schnelle Kollektion Key-Styles, wie beispielsweise die Mondo Jacket oder Track Tights, welche Funktion und Style perfekt miteinander vereinen.

ABOUT PEAK PERFORMANCE
 
Peak Performance wurde von zwei passionierten Skifahrern in Åre, Schweden gegründet. Sie kündigten ihren Job, um ihren Traum zu verwirklichen, Skibekleidung auf den Markt zu bringen, die in der Form noch nicht existierte.

Seit der Gründung 1986 sind Funktion, Qualität und geradliniges, innovatives Design die Grundpfeiler für unser Schaffen und noch heute werden die Active- und Ski-Kollektionen gemeinsam mit Top Athleten entwickelt. Heute ist es der Anspruch von Peak Performance, in allen Bereichen des modernen Lebens präsent zu sein.

Bekleidung zu schaffen, die sich übergangslos auch für den täglichen Gebrauch im urbanen Surrounding einsetzen lässt. Wir bündeln unser Know-How für Funktionalität und lassen es nahtlos mit modernem Design verschmelzen.

Denn letztendlich ist das Streben nach Freiheit unser eigentliches Ziel. Stets das Beste aus jeder Gelegenheit herauszuholen und zu wissen, dass man für jede Situation vorbereitet ist. Von der Skipiste auf die Straße, vom Bike in die Bar oder vom Office ins Workout – this is Peak Performance.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

22.11.2017 Frühjahrsmode 2018

GFDK - Stil und Lifestyle Redaktion

Die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion ist mal wieder etwas voreilig. Noch steht Weihnachten und Neujahr 2017 vor der Tür und schon präsentiert die Redaktion die ersten Mode-Trends 2018. Über das Beach- und Sportswear-Label Iracema Scharf haben wr ja schon des öfteren berichtet.

Modetrends 2018 von Iracema Scharf

Organische Muster und temperamentvolle Farben, hochwertige Materialien gepaart mit raffiniert-femininen Schnitten ergeben zusammen eine gelungene Einheit für die Frühjahr-/Sommer Kollektion 2018. Die wunvollen Strände Brasiliens lieferten die Inspiration für diese sportlich-elegante Kollektion mit sexy Beach-Appeal – ganz in der bekannten Handschrift.

Das Label der gleichnamigen Designerin aus München bietet neben perfekt sitzenden Bikinis und Badeanzügen auch eine Sportswear-Linie mit tollen Key-Pieces und schlichteren Basics an. Streetwear-Items sorgen sowohl am Strand als Cover-ups als auch in Kombination mit den sportlichen Stücken für gelungene Outfits von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.

Beachwear

Ob Triangle Bikini, Highwaisted Bottoms, Swimsuits oder Cover-Ups - Iracema Scharf präsentiert in Ihrer neuen Kollektion eine Bandbreite an hochmodischer Beachwear. Die Farbpalette zeigt ein harmonisches Zusammenspiel aus kräftigen Tönen wie Korallenrot, Meeresblau, weiches Braun und Goldgelb, sowie zarte Töne mit Sandstein, Terrakotta und Lachs.

Dazu mischen sich Kontraste innerhalb der Muster aus Nuancen der gleichen Farbfamilie sowie Weiß und Wasserfarben, die für einen lieblichen Touch sorgen. Alle Kollektionsteile können nach Belieben miteinander gemixt werden und greifen gegenseitig ihre Sujets auf.

portswear

Im täglichen Training motiviert die schöne Sportkleidung, die das Stimmungsbild vom Strand wiederholt und auf die Yogamatte, das Laufband oder die Tanzfläche überträgt.

Skinny Leggings mit Cut-out-Außenseite und breitem, farblich passendem Bund und die dazugehörigen Bustier-Tops mit kontrastierenden Zier-Riemen machen alle Bewegungen mühelos mit und sorgen für eine klasse Figur.

Highlights der Sport-Kollektion sind die Catsuits mit Mesh-Einsätzen und langem Reißverschluss an der Front. Für Komfort auch unter hoher Belastung sorgen Materialien wie Rayon, Viskose und Elastan.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

21.11.2017 Weihnachten - Schnee, Sonne, Meer

GFDK - Redaktion

Jedes Jahr die gleiche Frage, wohin zu Weihnachten. Die GFDK-Reise-Redaktion hat hier ein paar Vorschläge.

Weihnachten und das Jahresende rücken näher. Diese Zeit verbringt nicht jeder gerne zuhause. Es gibt Alternativen zu den Feiertagen unterm deutschen Tannenbaum oder Urlaub im Schnee: Beispielsweise die karibische Wärme auf Aruba, das Lichtermeer des fernöstlichen Macau oder die Sommersonne im australische Bundesstaat Victoria.

Wen es nicht ganz so weit in die Ferne zieht, der verbringt in einem der holländischen Landal-Ferienparks eine ruhige Zeit und startet böllerfrei ins neue Jahr. Zur Einstimmung auf das Fest locken die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte in den fränkischen Städten – ganz traditionell deutsch.

Aruba: karibischer Ziegenbraten oder Truthahn ‚American style‘

Der wichtigste Tag der Adventszeit auf der niederländischen Karibik- Insel Aruba – wie auch in Holland – ist der 5. Dezember. An diesem Tag geht Sinterklaas (Der heilige Nikolaus) in vollem Bischofsornat gekleidet vom Schiff an Land. Besonders sehnsüchtig erwartet wird er von den Kindern, denn sie haben bereits Tage zuvor ihre Schuhe für seine Geschenke vor die Tür gestellt.

Weihnachten  feiern die Arubaner nach britischer und amerikanischer Tradition am 25. Dezember. Da auf der Insel ein buntes Nationalitäten-Gemisch lebt, haben viele Einheimische Kontakte in alle Welt. Diesem Multikulti zollen auch die – aus Kanada importierten - Weihnachtsbäume Rechnung:

Sie schmücken nicht nur Kugeln, sondern insbesondere Weihnachtskarten, die von überall her auf „One Happy Island“ eintreffen. Die Karten werden in den Baum gehängt und das Ganze mit künstlichem Schnee bepudert. Traditionell isst man zum Weihnachtsfest Ziegenbraten.

Aber viele Arubaner haben den amerikanischen Brauch übernommen, gefüllten Truthahn zuzubereiten. Zum Nachtisch gibt es „Bolo", einen schweren Früchtekuchen. Am 27. Dezember gehen Dande-Sänger von Haus zu Haus und tragen Lieder vor, die Glück bringen sollen. Die typische Begleitung der „Walking Bands“ sind Instrumente wie Flöten und Trommeln, die leicht mit sich geführt werden können.

Fränkische Städte: Christkind und Weihnachtsmann

Das Christkind höchst persönlich eröffnet den wohl bekanntesten Weihnachtsmarkt in Deutschland, den Nürnberger Christkindlesmarkt. Lebkuchen-, Bratwurst- und Glühweinduft liegen aber auch auf den anderen weihnachtlichen Märkten in den 14 fränkischen Städten in der Luft.

In Rothenburg ob der Tauber hat Weihnachten sogar das ganze Jahr Saison: Das Deutsche Weihnachtsmuseum zeigt die Geschichte des Festes anhand historischen Baumschmucks, Weihnachtsmännern, Lebkuchendosen und Adventskalendern.

Auch das Brauchtum spielt noch heute eine große Rolle auf den Märkten von Aschaffenburg, Ansbach und Bamberg bis Würzburg. Fränkische Spezialitäten finden sich an jeder Ecke und Kunsthandwerker der Region bieten ihre Produkte an.

In Coburg, Dinkelsbühl und Fürth lassen sich Korbflechter, Kunstglasbläser, Maler und Holzschnitzer bei ihrer Arbeit in der „lebenden Werkstatt“ über die Schulter schauen. Nach England kam die Tradition des Weihnachtsbaums übrigens durch Prinz Albert (1819-1861), den wohl berühmtesten Coburger und Gatten von Königin Victoria (1819-1901).

Zur Arbeitsgemeinschaft der Fränkischen Städte gehören: Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Dinkelsbühl, Eichstätt, Erlangen, Fürth, Kulmbach, Nürnberg, Rothenburg, Schweinfurt und Würzburg.

Landal-Ferienparks: Ruhige Weihnachtstage und feuerwerksfreie Silvesterfeier

Weihnachten im geräumigen Ferienhaus bei flackerndem Kaminfeuer und romantischer Schlittenfahrt? Wer zudem gerne ausgedehnte Winterspaziergänge macht und danach in der hauseigenen Sauna Wärme tankt, findet bei den Landal Ferienparks ein passendes Feiertags-Domizil.

Eine ruhige Zeit verbringen Gäste in den ‚feuerwerksfreien‘ Ferienparks an Silvester. Denn sechs Parks in den Niederlanden verzichten ganz bewusst auf Raketen und Knallfrösche zum Jahreswechsel. Mit dieser Maßnahme wendet sich der Ferienhausanbieter vor allem an Familien mit kleinen Kindern und Haustieren.

Feuerwerksfrei können Urlauber in Landal Coldenhove(Gelderland), Landal Miggelenberg (Gelderland), Landal Orveltermarke (Drenthe), Landal Hunerwold State (Drenthe), Landal Duc de Brabant (Nordbrabant) und in Landal Reevallis (Limburg) ins neue Jahr hinein feiern. In Landal De Veluwse Hoevengaerde, Landal Reevallis und Landal De Witte Bergen ist es aufgrund einiger Reetdächer nicht erlaubt, Feuerwerkskörper abzuschießen.

Außer Stille gibt es bei den Landal GreenParks für die Zeit zwischen 19. Dezember und 2. Januar 2018 eine besondere Feiertags-Ermäßigung von bis zu 25% Prozent. Zudem bieten die Parks besondere Arrangements an, die für noch mehr Entspannung sorgen. Buchbar sind unter anderem ein Kaminset und Einkaufspakete.

Macau: Portugiesische Weihnachtskuchen und Drachentänze

Die Mehrheit der Bevölkerung Macaus hat chinesische Wurzeln. Obwohl die meisten somit nicht dem christlichen Glauben angehören, ist die Weihnachtszeit inzwischen auch in der ehemals portugiesischen und heute chinesischen Stadt etwas Besonderes. Bunte Festbeleuchtung, Weihnachtsbäume und Krippenszenen prägen das Straßenbild.

Einige Konditoreien backen traditionelle portugiesische Weihnachtskuchen. Das alljährliche Weihnachtskonzert in der barocken Kirche St. Dominikus, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist ein Klassiker. Auch in den Hotels wird mittlerweile am 31. Dezember Silvester gefeiert. Doch wichtiger für die Macanesen ist die Nacht des zweiten Neumonds nach der Wintersonnenwende:

Der Anfang des chinesischen Neujahrs fällt im nächsten Jahr auf den 16. Februar. Dann feiern alle drei Tage lang den Start ins Jahr der Ziege mit Feuerwerk und Drachentänzen. Die Menschen besuchen die Tempel und zünden unzählige Laternen an. Sie wünschen sich „Kung Hei Fat Choi“ – Glück und Reichtum! Beliebt sind die mit einer Münze gefüllten „Lai Si“-Umschläge, die für Geldsegen sorgen sollen.

Melbourne: Christmas Festival verwandelt die Stadt in Weihnachtswunderland

Alljährlich verwandelt sich in Melbourne mitten im australischen Hochsommer der zentrale City Square in einen Christmas Square. Wo Swanston und Colins Street aufeinandertreffen, steht ein riesiger Weihnachtsbaum. Diesen erstrahlt allabendlich eine Lichtshow. Auch die Bundesbibliothek sowie die St. Pauls Kathedrale werden festlich illuminiert.

Zahlreiche Veranstaltungen rund ums Thema Weihnachten versüßen Passanten den Weg. Die Southbank Fußgängerbrücke umranken Mistelzweige und selbst die Straßenbahn ist der Jahreszeit entsprechend geschmückt.

Die einzelnen Stadtteilen feiern je nach Herkunft ihrer Bewohner: In der Hardware Lane fühlt man sich nach Barcelona oder in mittel- und südamerikanische Städte versetzt. In der Lygon Street im Ortsteil Carlton erinnert nach Neujahr alles an La Befana, die gute Hexe, die bei italienischen Kindern sehr beliebt ist. Bringt doch sie und nicht das Christkind die Geschenke.

Festlich geschmückte Weihnachtsstadt in Busch Gardens Tampa

Ein Winterwunderland im sonnigen Florida? Im Abenteuerpark Busch Gardens in Tampa Bay an der Westküste Floridas stimmt „Christmas Town“  mit weihnachtlicher Dekoration, Melodien, Leckereien und Düften ab dem 28. November auf das Fest ein. Neugierige besuchen das Haus des Weihnachtsmanns und beobachten die Elfen bei ihren Vorbereitungen auf das Fest.

„Father Christmas“ mit weißem Rauschebart und rotem Samtanzug sitzt währenddessen in seinem Zimmer und freut sich auf die Gäste. Natürlich ist er ein beliebtes Motiv für Erinnerungsfotos. Die Weihnachtsstadt im Park – erhellt von über einer Million Lichter - ist erstmals ganztägig geöffnet. An den 23 besonderen Tagen schließt der Park erst zwischen 20 und 21 Uhr. Der Besuch der Christmas Town ist im Parkticket eingeschlossen.

SeaWorld Orlando: ein Meer voller Bäume, Feuerwerk und der Weihnachtsmann

In SeaWorld Orlando, Florida, geht die Reise mit dem Polar Express bis an den Nordpol. Dort treffen die Besucher Santa Claus höchstpersönlich. Zu dieser Fahrt lädt der Meeres- und Abenteuerpark vom 22. November bis 31. Dezember ein. Mehr als 100 festlich geschmückte Weihnachtsbäume erhellen den Park, sobald die Sonne untergeht.

Lebensgroße Puppen und echte Tiere erzählen die Weihnachtsgeschichte als ihre ‚O Wonderous Night‘. Begleitet von festlicher Musik findet jeden Abend die Show der Killerwale ‚Shamu Christmas Miracles‘ statt. Zum Abschluss des Besuchs erfreuen sich große und kleine Gäste gemeinsam am Feuerwerksspektakel und den Wasserspielen mit besonderer Choreographie, begleitet von Musical Hits. Das Sonderprogramm ist im Parkeintritt eingeschlossen.


Luisenstraße 7

63263 Neu-Isenburg

E-Mail: info@noblekom.de

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

21.11.2017 Unter grünen Palmen am 24. Dezember

GFDK - Philip Berghoff

Weihnachten und Silvester im Wüstensand - Lebkuchen, Rentier-Rodeo und ein riesiger Weihnachtsbaum vor grünen Palmen: Das Madinat Jumeirah – zu Deutsch: „die neue Stadt Arabiens“ holt einen traditionellen Weihnachtsmarkt nach Dubai und ins arabische Ambiente des Resorts.

Vom 17. bis 27. Dezember bietet der Souk Weihnachtsmarkt Glühwein, traditionelle Stände und weihnachtliche Kochkurse an – wahlweise für gesunde Festtags- Leckereien oder kunstvolles Gebäck. Kinder können sich auf Kunstschnee, eine Eislaufbahn und tägliche Besuche vom Nikolaus freuen.

Das Resort Madinat Jumeirah besteht aus drei Hotels und einem weitläufigen Souk mit über 75 Shops und Restaurants sowie einem großen Amphitheater. In der Vorweihnachtszeit verwandelt er sich in ein zauberhaftes, über 5.000 Quadratmeter großes Weihnachtsland. Zahlreiche Buden bieten saisonale Leckereien, Weihnachtsdekoration und Geschenke. Eine Modelleisenbahn, Rutschen und Fahrgeschäfte lassen Kinderaugen leuchten.

Weihnachten in der arabischen Welt

Dass Weihnachten auch ohne Völlerei geht, zeigt die Deutsche Gabi Kurz bei ihren täglichen, kostenlos angebotenen Kochkursen. Sie backt mit den Teilnehmern gesunde und nahrhafte Weihnachtssnacks. Als Talise Wellness Executive Chef ist Gabi Kurz verantwortlich für gesunde Küche in allen Hotels der Jumeirah Group.

Einmalige Gebäcke zum Mitnehmen zaubert Paul Hayward, der Konditor des Madinat Jumeirah, mit den Teilnehmern seiner Kochkurse. Der Brite ist vor kurzem als Konditor des Jahres für die Region Naher-Osten ausgezeichnet worden. Wer den Kochlöffel an den Festtagen nicht selbst schwingen möchte, ist beim Souk Weihnachtsmarkt ebenfalls bestens aufgehoben: Am 1. Feiertag findet ein festlicher Weihnachtsbrunch für die ganze Familie statt.

13 Jahre Madinat Jumeirah

Das Resorthotel Madinat Jumeirah feiert in diesem Jahr sein 10. Jubiläum. Über drei Millionen Gäste – doppelt so viele wie Dubai Einwohner hat – sind seit der Eröffnung des Resorts vor zehn Jahren mit den hölzernen Abras über die Wasserwege des Resorts geschippert.

Und das im Madinat Jumeirah ansässige Turtle Rehabilitation Project hat über 700 Schildkröten aus der Aufzuchtstation in den Golf von Arabien entlassen; das entspricht 10 Prozent der weltweit nistenden Unechten Karettschildkröten.

Weihnachten in Dubai

Einen weiteren Meilenstein hat Madinat Jumeirah gerade gelegt: Als erstes Resort mit Hotel- und Apartmentbetrieb weltweit wurde das Bemühen des Hotels um Nachhaltigkeit mit dem Green Globe Zertifikat ausgezeichnet.

Über das Madinat Jumeirah:
Die Resort-Destination im Stil eines arabischen Dorfes ist die perfekte Wahl für den Familienurlaub in Dubai: ein Boutique Hotel, ein Palasthotel sowie 29 traditionelle arabische Sommerhäuser verbunden durch drei Kilometer lange Wasserwege, auf denen traditionelle Abra-Boote die Gäste befördern; der private Jumeirah Beach mit Strandpromenade und dem angeschlossenen Wild Wadi Waterpark sowie 44 Restaurants und ein eigener Souk. Für 2016 ist die Eröffnung eines neuen Strandhotels im Madinat Jumeirah geplant.

Miriam Brakel / Philip Berghoff
Kaiser-Friedrich-Ring 53
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 – 9 86 96 – 31

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft



mehr

19.11.2017 Auszeichnung für Gourmetrestaurant

GFDK - Redaktion

Kochen für die Sterne - Wieviele Michelin Sterne braucht ein Resaurant? Eine gute Frage die schon Michael H. Max Ragwitz hier gestellt hat. Einen Michelin-Stern zu „erkochen“ gilt als Königsdisziplin unter Küchenchefs, ihn zu halten als wahre Kunst. Die erste Adresse vor den Toren Münchens hat mal wieder einen Michelin Stern bekommem.

So geschehen im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg: Maximilian Moser, Chefkoch des hauseigenen Gourmetrestaurant Aubergine und seine Mannschaft konnten den renommierten Stern in diesem Jahr erneut verteidigen.

Entsprechend nachhaltig müssen sie die Tester des Guide Michelin beeindruckt haben, holen sie die begehrte Auszeichnung doch bereits zum vierten Mal in Folge. Damit beherbergt das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg seit 2014 weiterhin das einzige Sternerestaurant im Starnberger Fünf-Seen-Land.

„Dass unsere Teamarbeit wieder belohnt wurde, fühlt sich unglaublich an“, sagt der 32-jährige Moser stolz. Auch Geschäftsführerin Cornelia Graessner-Neiss ist hocherfreut: „Maximilian und seine Küchenbrigade begeistern unsere Gäste immer wieder aufs Neue mit ihren Kreationen.“

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Zur Startseite

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

18.11.2017 Terry Hoax ist eine Rockband aus Hannover

GFDK - Redaktion

Es war ein heißer Rockabend in der fast ausverkauften Stadthalle in Moringen am 11. November 2017. Die Band Nord, Gewinner des Musik-Battles, der am 19. August in der Moringer Martini-Kirche stattfand, heizten als Opener ordentlich ein.

Danach rückte die Moringer Band Splendors dem Publikum unter anderem mit ihrem Ohrwurm „Splendors spielen nur einmal im Jahr“ auf die Trommelfelle.

Der Dauerregen hielt die Fans – auch die von Terry Hoax – nicht ab, zu kommen. Natürlich durfte der traditionelle Stagedive nicht fehlen. Nostalgische Stimmung kam ebenfalls auf, spielte doch Terry Hoax 1992 in der Göttinger Outpost. Totgesagte leben länger.

Der Moringer Musiker-Förder-Verein Boys Are Back In Town e.V. hatte sich Terry Hoax nach Moringen in die Stadthalle geholt, die im Rahmen ihrer „Thrill!“-Tour 2017/2018 ihre neue gleichnamige CD vorstellten. Diese ist am 13.10. taufrisch auf den Markt gekommen.

mehr
Treffer: 5000