Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

28.10.2019 Und ewig rauschen die Gelder

GDK - Kultur und Medien

Britische Komödie „Cash – Und ewig rauschen die Gelder“ am 31. Dezember im Essener Grillo-Theater

Essen. Stilvoll und unterhaltsam den Silvesterabend einläuten, das ist natürlich auch in diesem Jahr wieder im Essener Grillo-Theater möglich: Für Freunde der gepflegten Theaterunterhaltung öffnet sich am 31. Dezember um 19 Uhr der Vorhang für „Cash – Und ewig rauschen die Gelder“.

Der britische Autor Michael Cooney macht in seiner schwarzhumorigen Komödie die Zuschauer mit dem ebenso genialen wie lukrativen Geschäftsmodell von Eric Swan und dessen Onkel George vertraut: der Amtsabzocke auf höchstem Niveau. Dabei fing die Sache ganz harmlos an, schließlich hatte Eric vor zwei Jahren seiner Ehefrau Linda lediglich den Rausschmiss bei den Stadtwerken verheimlichen wollen.

Da landete plötzlich die Lösung seines akuten Finanzproblems im Briefkasten: ein Scheck vom Sozialamt für seinen Untermieter, der längst nach Kanada ausgewandert war. Als ordentlicher Bürger hätte er den Scheck zurückgeben müssen, doch Eric kassierte ab.

Und setzte noch einen drauf: Er erfand diverse weitere Untermieter samt Anhang, für die er die unterschiedlichsten Sozialleistungen beantragte. Ohne Probleme erhielt er fortan Arbeitslosenhilfe, Witwen- und Frührente, Schlechtwetter-, Kinder-, Wohn- und Krankengeld.

Zeitgleich löste sein Onkel George die Gutscheine für die Zusatzleistungen der fiktiven Hilfsbedürftigen ein und baute auf diese Weise einen florierenden Schwarzmarkt für Stützstrümpfe, Perücken und Reha-Maßnahmen auf.

So hätte es für die beiden endlos weitergehen können, doch nun steht plötzlich Mr. Jenkins vom ach so freigiebigen Amt vor der Tür: Und in Nullkommanichts droht das fragile Konstrukt wie ein Kartenhaus in sich zusammenzufallen.

In der Inszenierung von Komödien-Spezialist Tobias Materna spielen Thomas Büchel, Stefan Diekmann, Ines Krug, Stefan Migge, Philipp Noack, Jan Pröhl, Janina Sachau, Sven Seeburg, Stephanie Schönfeld und Silvia Weiskopf.

Die Inszenierung wird gefördert vom Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen e. V.

Die Vorstellung endet gegen 20:40 Uhr; Eintritt: € 14,00 – 37,00.
Karten unter 0201/81 22-200 oder online über  www.schauspiel-essen.de

mehr

27.10.2019 Bunt, attraktiv und multifunktional

GFDK - Stil und Lifestyle - Kerstin Schlund

Nautica NSR 101 bietet mit seinem Gehäusedurchmesser von 44 mm ein offenes Fenster für das mit Tages-, Wochen- und Monatsanzeige ausgestattete Zifferblatt. Die Zeiger wurden als optisches Highlight farblich detailliert an das eigens dafür gefertigte Resin Kautschukband mit Nautica Logo angepasst.


Insbesondere für Wassersportfreunde – im Allgemeinen für alle Outdoor Begeisterte - ist diese Art von Armbändern ganz hervorragend geeignet. Kein anderes Band ist widerstandsfähiger und sowohl wasser- als auch schmutzabweisend. Dennoch schmiegt es sich mit seiner weichen, samtigen Haptik perfekt an das Handgelenk des Trägers an. 

Erstklassige Ausstattungsdetails in Form von nachleuchtenden Zeigern und Indexen, verschraubter Krone mit Nautica Emblem sowie einer Wasserdichtigkeit von 100 m runden das hochwertige Paket dieses attraktiven Zeitmessers ab.
 

ÜBER NAUTICA

Gegründet im Jahre 1983 entwickelte sich Nautica zu einer der weltweit führenden Lifestyle Marken, deren Produktpalette von Herren- Damen- und Kinderbekleidung bis hin zu Accessoires und einer kompletten Einrichtungslinie reicht. Nautica steht für klassische, zeitlos schöne Produkte, die allesamt von Wasser inspiriert wurden und den American Spirit verkörpern.

Seit 2003 gehört Nautica zur Markenfamilie des globalen Marktführers in Lifestyle-, Jeans-, Outdoor- und Sportbekleidung  – der VF Cooperation. Weltweit bekannte Marken wie Wrangler©, The North Face©, Lee©, Vans©, Nautica©, 7 For All Mankind©, Eagle Creek©, Eastpak©, Ella Moss©, JanSport©, lucy©, John Varvatos©, Kipling©, Majestic©, Napapijri©, Red Kap©, Reef©, Riders©, Splendid©, Smartwool© und Timberland© sind nur einige, die zum Portfolio der VFC Gruppe gehören. Mit mehr als 200 eigenen Shops in über 60 Länder der Welt zählt Nautica zur Spitze der weltweit erfolgreichsten Lifestyle Marken.

TECHNISCHE ANGABEN 

  • Referenz: A13639G weiß; A13640G grün; A13641 pink;

A13643 schwarz; A13644 gelb; A13646 orange;

A13649 dunkelblau; A13650 azurblau

  • Präzisionsquarzwerk
  • Multifunktion Tages- Datums- und Wochenanzeige
  • Verschiedene Zifferblattvarianten
  • Zeiger und Indexe nachtleuchtend
  • Gehäuse: Edelstahl
  • Verschraubte Krone
  • Gehäusedurchmesser: 44 mm
  • Resin Kautschukband
  • Wasserdichtigkeit: 100 m

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

 

 

 

 

 

mehr

26.10.2019 Advent feiern in Tirol am Wilden Kaiser

GFDK - Reisen und Urlaub

Inmitten des tief verschneiten Walds lädt Ellmi’s zauberhafter Bergadvent Besucher auf den Hartkaiser, Ellmaus Hausberg. An drei Wochenenden im Dezember (6./7., 13./14. und 20./21.12.2019 jeweils freitags und samstags von 16.30 bis 22 Uhr) schlemmen sich Gäste auf 1.555 Metern durch Leckereien wie Bratapfel, Lebkuchen und hausgemachten Punsch.

Rund um das Panoramarestaurant „Bergkaiser“ sind im Zauberwald sieben Stationen in einem gemütlichen Rundgang zu erwandern. Jede einzelne Weihnachtshütte zeichnet sich dabei durch ihren besonderen Charme aus, mit traditionellem Christbaumschmuck sowie feinsten Speisen und Getränken entlang des fackelgesäumten Pfads.

Dank der modernen 10er-Gondelbahn gelangen Gäste bequem zum Bergadvent am Wilden Kaiser in Tirol und abends wieder zurück ins Tal.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

25.10.2019 Tierqual in Haldensleben

GFDK - Kultur und Medien

Laut Medienberichten kam es zu einem drastischen Vorfall. In einem Tierheim in Haldensleben in Sachsen-Anhalt warf ein unbekanntes Paar eine große Hündin über den Zaun des Tierheims in Satuelle. Sie erlitt schmerzhafte Verletzungen und ein Trauma. Um die Besitzer bei solchen Taten zukünftig endlich identifizieren zu können, fordert VIER PFOTEN eine verpflichtende Kennzeichnung und Registrierung aller Hunde und Katzen.

„Es ist erschreckend, welche Qualen Menschen immer wieder Tieren zufügen. Sein Tier wie Abfall über den Zaun zu werfen, ist verwerflich und müsste umgehend geahndet werden. Der aktuelle Fall zeigt wieder einmal, dass eine Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht Tierquälerei verhindern könnte.

Denn die Besitzer, die den armen Hund offenbar loswerden wollten, wären schnell ermittelbar und könnten strafrechtlich belangt werden“, sagt Daniela Schneider, Kampagnenverantwortliche für Heimtiere bei VIER PFOTEN Deutschland.

Laut Gesetz ist das Aussetzen eines Haustieres mit dem Ziel, sich seiner zu entledigen, strafbar. Gemäß § 3 Abs. 3 TierSchG ist es verboten, ein im Haus, Betrieb oder sonst in Obhut des Menschen gehaltenes Tier auszusetzen oder es zurückzulassen, um sich seiner zu entledigen oder sich der Halter- oder Betreuerpflicht zu entziehen. Das gilt auch, wenn das Tier direkt am Tierheimtor angebunden wird.

Mit der Rückverfolgbarkeit der Tiere zu ihren Haltern könnte die Vernachlässigung von Tieren sofort vom Gesetzgeber bestraft und die Halter von ausgesetzten Tieren schnell ermittelt werden.

Unter anderem deshalb setzt sich VIER PFOTEN bereits seit Jahren für eine Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht von Hunden und Katzen ein und ist Mitglied im Expertennetzwerk Kennzeichnung und Registrierung (K&R), das die Einführung einer bundesweit einheitlichen und verpflichtenden Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen fordert.

Im Rahmen einer Fachkonferenz am 6. November in Berlin, die das Netzwerk veranstaltet, werden die verantwortliche Heimtierhaltung, der akute Handlungsbedarf in Deutschland sowie verschiedene Lösungsansätze – auch auf internationaler Ebene – bei der Kennzeichnung und Registrierung diskutiert.

mehr

25.10.2019 Armin Mueller-Stahl eröffnet Ausstellung

GFDK - Kultur und Medien

Ein Hollywood-Star in Hilden, wann hat es das schon einmal gegeben? Am Sonntag, dem 27. Oktober 2019 um 11 Uhr, wird im Kunstraum Gewerbepark-Süd der Gebrüder Braun in Hilden an der Hofstraße 64 die Ausstellung „Menschenbilder“ von Armin Mueller-Stahl in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Gezeigt werden ca. 50 Werke des 1930 in Tilsit (damals Ostpreußen – heute Russland) geborenen international erfolgreichen Künstlers.

Kurator der Ausstellung ist Dr. Tayfun Belgin, Direktor des renommierten Osthaus Museums. Zur Eröffnung spricht der Dichter Frank Schablewski. Gezeigt werden Arbeiten, die zuvor im berühmten Puschkin Museum in Sankt Petersburg, der heimlichen Kulturhauptstadt Russlands, präsentiert wurden.

Der 1930 in Tilsit (Ostpreußen) geborene Weltstar hat  in über  130 Filmen und zahlreichen Theaterproduktionen mitgewirkt, zahlreiche Gedichte und Romane geschrieben sowie über Jahrzehnte Gemälde, Zeichnungen und Gouachen im Stillen erarbeitet, die erst seit einigen  Jahren in öffentlichen Ausstellungen zunehmend zu sehen sind. In einer einzigartigen Werkschau werden nun ausgewählte Gemälde, Arbeiten auf Papier und Grafiken in Hilden präsentiert.

Der Ausstellungstitel „Menschenbilder“ bezieht sich vor allem auf Porträts und figürliche Szenen. Ein bedeutender Anteil der Werke des vielseitigen Künstlers sind Abbildungen von Persönlichkeiten aus der Musik, Malerei und Filmwelt. So werden zum Beispiel Portraits von Johannes Brahms und Carl Orff gezeigt. Aber auch eine Auswahl an Landschaftsbildern ergänzt die Bilderschau. Weiterhin zu sehen ist eine von Wolfram Kons moderierte ntv Dokumentation über den Maler und Künstler.

Zustande kommt die Ausstellung durch den Düsseldorfer Galeristen Dirk Geuer, der die Bilderschau aufgrund seiner persönlichen und langen Beziehung zu Armin Mueller-Stahl möglich gemacht hatDirk Geuer betont:

„Ich habe diese Ausstellung sehr gerne in den Kunstraum nach Hilden geholt. Hier in dieser Stadt habe ich vor über zwanzig Jahren meine erste Ausstellung eröffnet. Gezeigt wurden bei meiner Hilden-Premiere Arbeiten von Jörg Immendorff – in Anwesenheit des Künstlers.“

Der international agierende Galerist Dirk Geuer und die Familien Braun arbeiten schon seit über zwanzig Jahren zusammen. In dieser Zeit wurden zahlreiche Ausstellungen von international renommierten Künstlern nach Hilden geholt hat. Zu erwähnen sind: Jörg Immendorff, Günther Uecker, Markus Lüpertz, Heinz Mack, Christo, Yvonne van Acht, A.R. Penck um nur einige zu nennen......und jetzt Armin Mueller-Stahl.

Die Armin Mueller-Stahl Werkschau läuft bis zum 24. November 2019.

mehr

24.10.2019 80 Kilometer alpine Wellness

GFDK - Reisen und Urlaub

Knirschender Schnee unter den Füßen, wohltuendes Bergklima und Höhentraining inklusive: Zur Saison 2019/20 wächst in und um St. Anton am Arlberg/Tirol das Angebot für Winterwanderer auf insgesamt 80 Kilometer Strecke an. Die Wege führen Urlauber etwa ins Naherholungsgebiet Verwall oder zum Berggasthof Almfrieden (1.530 Meter) oberhalb von Pettneu, eine ganz neue Route verläuft zwischen den Bergstationen von Galzig- und St. Christophbahn.

Aufgrund des geringeren Sauerstoffgehalts in mittleren Höhenlagen nutzen viele Sportler die Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg (1.304 Meter) zum Konditions- und Ausdauertraining. Wer hingegen Lust auf eine wohltuende Schneeschuhwanderung durch tiefverschneite Landschaften hat, unternimmt diese am besten mit einem ausgebildeten Guide.

Zu Fuß oder auf Brettern

Unter den 17 ausgeschriebenen Winterwanderwegen in der Urlaubsregion St. Anton am Arlberg entdecken Gäste mit festem Schuhwerk etwa das sagenumwobene Verwalltal (zehn Kilometer hin und retour) oder passieren mit Eiskristallen überzogene Erlen entlang des Stanzertaler Rundwanderwegs (24 Kilometer). Eine kürzere Route führt zum Gasthof Almfrieden (sechs Kilometer), zum Winterwanderweg am Galzig (ein Kilometer) gelangen Urlauber per Bergbahn.

Wer im Schneegestöber nicht auf die Bretter verzichten möchte, powert sich auf einer der sieben Langlaufloipen mit gemütlichen oder sportlichen Varianten aus (eineinhalb bis 22 Kilometer Länge).

Neu im Winter 2019/20: Wagner Hütte im Verwalltal

Im Winter 2019/20 öffnet die neue Wagner Hütte (1.446 Meter) im Verwalltal ihre Pforten. Das gemütliche Gasthaus dient als Treffpunkt für Einheimische und Gäste in St. Anton am Arlberg, die das Naherholungsgebiet spazierend, mit Schneeschuhen, auf Pferdeschlitten oder per Langlaufski erkunden. Neben zwei Stuben, Wintergarten und Terrasse verfügt die Wagner Hütte auch über einen Tagungsraum. Öffnungszeiten im Winter täglich von 10 bis 17 Uhr, freitags und sonntags jeweils bis 23 Uhr.

Weitere Auskünfte im Informationsbüro St. Anton am Arlberg/Österreich unter +43 5446 2269-0

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

24.10.2019 Budenzauber in den Alpen

GFDK - Reisen und Urlaub

Lebensgroße Figuren, eine Krippe mit Streichelzoo und eine außergewöhnliche Dekoration – schon mehrfach wurde der Wofgangseer Advent (22.11. bis 22.12.2019) im Salzkammergut als schönster Weihnachtsmarkt in Österreich ausgezeichnet.

Der Weihnachtsmann hat hier Hausverbot, stattdessen kommt das Christkind. Wer ebenso authentisch übernachten möchte, bucht ein Zimmer im nahe gelegenen Kirchenwirt in Strobl.

Das Hotel ist in mehreren Themenboxen von urlaubsbox enthalten, zum Beispiel in „Raus aufs Land“. Mit 140 Hotels in Europa zur Auswahl kostet sie 169,90 € und enthält 2 Nächte im DZ/2 Pers. mit F sowie einen 60-€-Wertgutschein für weitere Hotelleistungen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

23.10.2019 Weihnachtsmann-Adresse

GFDK - Reisen und Urlaub

Was 1984 die kreative Idee einer herzensguten Briefträgerin war, hat sich mittlerweile zu einem Weihnachts-Postamt mit jährlich Hunderttausenden Zuschriften aus 80 Nationen gemausert: Im kleinen Dorf Himmelpfort an der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg gibt es eine eigene Weihnachtsmann-Adresse, an die Kinder ihre Wunschzettel schicken können.

20 fleißige Filialmitarbeiter schwingen dort im Auftrag von Santa Claus die Federn, der in den Wochen vor Heiligabend auch „selbst“ vor Ort anzutreffen ist. Für eine rechtzeitige Antwort vor dem Fest sollten Briefe bis zum dritten Advent eingehen (Absender nicht vergessen). Anschrift: An den Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort. Sie können aber auch ihren Weihnachtsurlaub an der Mecklenburgische Seenplatte verbringen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

23.10.2019 am 31. Oktober in den Kinos

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Früher oder später kommt doch jedes Geheimnis ans Licht - egal wie gut es gehütet wurde. Am gestrigen Abend war es endlich so weit: DAS PERFEKTE GEHEIMNIS, die neue, hochkarätig besetzte Kinokomödie von Erfolgsregisseur Bora Dagtekin und Produzentin Lena Schömann, feierte am Montag mit 2200 begeisterten Gästen im Mathäser Filmpalast in München seine Weltpremiere!

Auf dem roten Teppich ließ sich der Traumcast dann auch sehr gerne das ein oder andere Geheimnis entlocken. Alle sieben Hauptdarsteller Elyas M‘Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Jessica Schwarz stellten sich dem Blitzlichtgewitter der Fotografen und den Fragen der zahlreichen Journalisten.

Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin und Produzentin Lena Schömann präsentierten ihren Film auf der Weltpremiere in München zum ersten Mal, bevor nun weitere Premieren in Zürich, Wien, Berlin, Köln, Hamburg und Frankfurt folgen.

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS kommt am 31. Oktober in die Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Darsteller: Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz (in alph. Reihenfolge)
Szenenbild: Christian M. Goldbeck
Bildgestaltung: Moritz Anton
Kostümbild: Regina Tiedeken
Maskenbild: Kitty Kratschke
Casting: Daniela Tolkien
Requisite: Tobias Zeislmeier
Producerin: Nicole Springstubbe 
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzentin: Lena Schömann
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

mehr

21.10.2019 Yoga in der Wüste

GFDK - Reisen und Urlaub

Yoga tut Körper und Seele gut, Yoga in den Weiten der Wüste Marokkos sorgt für noch mehr Einsichten – und Ausblicke. Doch damit nicht genug: In der vielfältigen Palette an Yoga- und Kreativ-Reisen des österreichischen Spezialveranstalters Indigourlaub findet sich so Ausgefallenes wie Jodeln im Chiemgau,  die Kunst der Kalligraphie, Skizzieren lernen im Friaul oder Yoga auf Island.

Allen gemeinsam ist, dass die Teilnehmer intensiv Neues erfahren: Sei es, bislang unbekannte Seiten an sich selbst kennenzulernen oder eine oftmals überwältigende Natur hautnah zu erleben.

Denn Indigourlaub-Reisen führen an Kraftorte, an denen Menschen sich besonders lebendig und bereit für Veränderungen fühlen. Weitere Infos, Katalogbestellung und Buchung unter Fon +43 732 272810 (Ö), +49 8621 9024140 (D)

Yoga in der Wüste. Auf der Yoga Rundreise Marokko beginnt der Tag bei Sonnenaufgang mit anregendem Hatha-Yoga (ca. 45 Minuten), bei Sonnenuntergang können neu gewonnene Eindrücke bei entspannendem Yoga plus Meditation sanft Revue passieren (ca. 90 Minuten).

Die Rundreise von Indigourlaub führt über den Hohen Atlas, vorbei an Palmenoasen bis in die Sanddünen der Sahara. Zurück geht es via Marrakesch an den Strand von Agadir. 7 Tage sind ab 1.250 €/Pers. im DZ inkl. HP und Flughafentransfers buchbar, eine Nacht verbringen Teilnehmer in einem Zeltcamp in der Wüste (Termine ab 22.10.2019).

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr
Treffer: 5000