Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

22.06.2018 Glückwunsch an Dolomite

GFDK - Stil und Lifestyle

Der Outdoor-Spezialist Dolomite zelebriert mit einer Special Edition in ihrer H/W 2018/19 Kollektion sein 120-jähriges Jubiläum. 2017 hat die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion geschrieben: Eine unverwechselbare Geschichte über italienischen Stil - Stil und Lebensart aus Italien. Nach dem Motto „Outdoor im Herzen, Bewegung als Lebensstil, der Berg als Inspiration“

Glückwunsch an Dolomite

Diesem besonderen Ereignis gewidmet, setzt Dolomite bei ihren Damen- und Herren-Kollektionen auf bewährte authentische Werte, bei denen Innovation und Tradition zu einer perfekten Symbiose verschmelzen. 

Wiederaufgelegte ikonische Kleidungsstücke und Accessoires spiegeln die abenteuerreiche Geschichte der italienischen Marke wieder. „Von den Bergen in die Stadt“ lautet der rote Faden, der das Lifestyle-Angebot verbindet.

Neben wetterfester Outerwear präsentiert Dolomite eine hochwertige Strick-, Sweater-, und Schuhkollektion.

Qualität, Funktionalität, Komfort und sofort erkennbarer Stil ergeben dabei Schuhe für absolute Liebhaber. 

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

22.06.2018 Fokus auf Nachhaltigkeit

GFDK - Stil und Lifestyle

Zuletzt hat die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion hier die Golf Kollektion von Peak Performance vorgestellt. Die PEAK PERFORMANCE S/S 2018 Golf Kollektion überzeugt durch perfekt geschnittene, technische sowie funktional anspruchsvolle Looks haben wir berichtet.

Im Rahmen der F/W 2018 Urban & Sportswear Kollektion präsentiert PEAK PERFORMANCE dynamische Styles für moderne Urbanauten.

Inspiriert vom Archiv und der Geschichte der schwedischen Marke wurden Iconic Styles adaptiert, um einerseits den modernen aber auch technischen Ausdruck zu vermitteln.

Zudem legt PEAK PERFORMANCE auch diese Saison einmal mehr den Fokus auf Nachhaltigkeit: So bestehen beispielsweise 99 Prozent der F/W 2018 Sportswear Styles aus BCI-zertifizierter Baumwolle.

URBAN

Die PEAK PERFORMANCE Urban F/W 2018 Kollektion verkörpert das moderne, sportliche „Understatement“ Luxury. Die Farbpalette dieser Saison umfasst unterschiedliche Farbschattierungen von Burgund, Grau, Rot, rostigem Orange und Nude Pink.

Ein starker Fokus der F/W 2018 Kollektion liegt auf dem Bereich der Outerwear. Highlight der Men Kollektion sind beispielsweise die sogenannten X-Jackets – eine Neuauflage von vier klassischen Evergreens. Sie sind das Ergebnis des kontinuierlichen Strebens von PEAK PERFORMANCE nach Innovation in den Bereichen Fashion, Sportswear und Zeitgeist.

Eins der Key Pieces der Women’s Wear ist die Jacke Stella. Stella ist ein Daunenparka in moderner Luxury-Optik und glossy Details in Nude Pink. Zusätzlich rücken modern interpretierte Holzfäller-Karos für Women, sowie Camouflage- und frische, feminine Blumenprints ausgewählte Styles als Kollektions-Highlight in den Fokus.

SPORTSWEAR

Die PEAK PERFORMANCE F/W 2018 Sportswear Kollektion vereint Einflüsse der 90er Jahre mit Stilelementen aus dem Bereich der modernen Street Culture. Durch die Erweiterung der klassischen PEAK PERFORMANCE Farbpalette um ein dynamisches, kräftiges Gelb, Rot und Pink wird der Kollektion ein edgy „Retro meets Modern“ Look verliehen. Auffällige Artworks vereinen unterschiedliche Typografien mit vielfältigen Prints in angesagter Layering-Optik.

THE ART OF COLLAB

PEAK PERFORMANCE x Nigel Cabourn - eine Collab, deren Kick-Off vergangenen Winter so erfolgreich war, dass sie diese Saison in die zweite Runde geht. Im Rahmen der F/W 18 Kollektion sind die Styles inspiriert von der Vergangenheit und den beeindruckenden Vintagearchiven der britischen Designlegende, kombiniert mit dem Know-how und der Expertise von PEAK PERFORMANCE im Bereich innovativer, funktionaler Outerwear.

Vintage-Pieces, die an die frühe Zeit des Mountaineerings erinnern, legen den Grundstein für die Designsprache der F/W 18 PEAK PERFORMANCE x Nigel Cabourn Kollektion. Die insgesamt neun exklusiven Key-Pieces, darunter überwiegend Jacken und Outerwear Styles, vereinen Funktion, Stil und Tragekomfort und werden aus sorgfältig ausgewählten, hochqualitativen Materialien gefertigt.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

15.06.2018 Mit tiefstem Bedauern

GFDK - Medien - Sabine Siemon

Oestrich-Winkel, 15.6.2018 - Mit tiefstem Bedauern haben wir vom Tod von Enoch Baron zu Guttenberg erfahren.

Enoch zu Guttenberg war mit seinen Ensembles, der Chorgemeinschaft Neubeuern und dem Orchester der KlangVerwaltung München, von Beginn des Festivals an häufiger und sehr gerne gesehener Gast beim Rheingau Musik Festival. Zudem war er seit einigen Jahren Mitglied des Kuratoriums des Rheingau Musik Festivals.

Im letztem Jahr haben wir noch berichtet: "Oestrich-Winkel, August 2017 – Morgen werden Enoch zu Guttenberg und die Chorgemeinschaft Neubeuern zu Beginn ihres Konzertes in der Basilika von Kloster Eberbach mit dem Rheingau Musik Preis 2017 ausgezeichnet."

Enoch zu Guttenberg gehörte zu den bekanntesten und angesehensten deutschen Dirigenten der Gegenwart. Für seine Leistungen erhielt zu Guttenberg unter anderem das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, den Bayerischen Poetentaler, die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um die Umwelt, den Bayerischen Verdienstorden sowie 2017 den Rheingau Musik Preis.

Festivalintendant Michael Herrmann ist erschüttert über den Tod seines engen Freundes, der bei der Verleihung des Rheingau Musik Preises diese Freundschaft heraushob, indem er sagte, „eigentlich sind wir nicht nur Freunde, sondern Brüder.“

Enoch zu Guttenberg hätte am 28. Juni mit der Chorgemeinschaft Neubeuern und dem Orchester der Klangverwaltung das Requiem von Giuseppe Verdi in der Basilika von Kloster Eberbach aufführen sollen.

Enoch zu Guttenberg ist im Alter von 71 Jahren gestorben, damit haben wir niemals gerechnet.

 

 

 

 

mehr

14.06.2018 Personalwechsel im ARD-Studio Stockholm

GFDK - Medien

Pressemitteilung Norddeutscher Rundfunk: Personalwechsel im ARD-Studio Stockholm. Christian Stichler, der neue Studioleiter tritt seinen Dienst mit dem Rad an. Der 47-jährige NDR-Journalist fährt die rund 1000 Kilometer lange Strecke ab Hamburg gemeinsam mit dem Kameramann Ronald Schütze (39), der ebenfalls zum 1. Juli seinen Dienst im nördlichsten ARD-Studio beginnt, für das der NDR die Federführung hat.

"Auf dem Rad erlebt man ein Land ganz anders. Man bekommt ein Gefühl für die Entfernungen im Norden. Außerdem führt die Strecke durch das Herz unseres neuen Berichtsgebiets. Einen besseren Einstieg kann man sich nicht wünschen", sagt Christian Stichler.

Zugleich ist die Tour aber auch eine echte sportliche Herausforderung. Denn die beiden haben nur maximal fünf Tage Zeit. Das heißt, im Schnitt müssen sie täglich 200 Kilometer zurückgelegen.

Aufbruch für die "Tour de Scandinavia" ist am Freitag, 15. Juni. Die Ankunft in Stockholm soll spätestens am 19. Juni erfolgen. Die Route führt von Hamburg nach Fehmarn. Von dort aus setzen Stichler und Schütze mit Fähre ins dänische Rödby über.

Sie queren die Inseln Lolland, Falster und Seeland. Bei Helsingborg geht es über den Öresund nach Schweden und dann noch rund 500 Kilometer quer durch Schweden Richtung Stockholm.

Christian Stichler und Ronald Schütze werden von der Strecke regelmäßig in einem Blog auf www.ndr.de/weltbilder sowie auf Instagram (@weltspiegel_daserste) und Twitter (@ARD_Stockholm) berichten.

Christian Stichler ist passionierter Radfahrer und Triathlet. Er hat Geschichte, Politik und Skandinavistik studiert und beim NDR volontiert, bei Radio Schweden gearbeitet und war von 1997 bis 2000 Redakteur und Reporter beim Radioprogramm NDR Info.

Seit 2001 war er in unterschiedlichen Redaktionen des NDR Fernsehens tätig und dabei immer wieder auch als Reporter in Skandinavien unterwegs. Am 1. Juli löst er Dr. Clas Oliver Richter als Studioleiter und Fernsehkorrespondent im ARD-Studio Stockholm ab.

Ronald Schütze (39) wurde beim Norddeutschen Rundfunk zum Mediengestalter Bild und Ton ausgebildet und arbeitet seit 2005 für den NDR. 2012 bis 2015 machte er Station im ARD Studio Peking und fuhr unter anderem mit Ariane Reimers mehrere Tausend Kilometer durch China um Land und Leute besser kennen zu lernen - natürlich per Rad.

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
presse@remove-this.ndr.de

mehr

12.06.2018 Ruhe im Urlaub

GFDK - Reisen und Urlaub

Immer mehr Menschen suchen die Ruhe im Urlaub um sich zu erholen. 2013 haben wir hier über Yoga-Übungen im Kloster Randa auf Mallorca berichtet. Yoga, die über 5000 Jahre alte Heilkraft, verhilft dem Körper zu innerer Gelassenheit und frischer Energie. Nun haben wir ein Angebot auf der Finca Son Manera gefunden, wo man sich auch bestens erholen kann.

Yoga auf Mallorca

Auf der veranstaltereigenen Finca Son Manera von Indigourlaub wird ein fortlaufendes Yogaprogramm angeboten, ergänzt von zahlreichen Themenprogrammen. Speziell für die Stressprophylaxe ist auch Qi Gong und Meditation auf Mallorca bestens geeignet.

Lockere Qi-Gong-Abfolgen am Morgen bringen Körper und Kreislauf sanft in Schwung. Abends sorgen meditative Übungen im Stehen, Sitzen oder Liegen für innere Ruhe, den Abschluss bildet die kraftvolle „Meditation der sechs heilenden Laute“.

Von 14. bis 21. Juli 2018 sind 7 Ü auf der Finca für 1.090 €/Pers. im DZ inkl. VP und Flughafentransfer zu haben.

Weitere Infos, Katalogbestellung und Buchung unter Fon Österreich +43 732 272810 oder Deutschland +49 8621 9024140

Besondere Reisen für besondere Menschen. Der Linzer Veranstalter Indigourlaub ist spezialisiert auf Urlaube mit den Schwerpunkten Yoga, Qi Gong, Meditation, Fasten und Ayurvedakuren weltweit.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

12.06.2018 Im Downhill-Flow am Jochpass

GFDK - Reisen und Urlaub

Peinlich Peinlich. Über Engelberg in der Zentralschweiz haben wir schon seit jahren nichts mehr berichtet. Am 7. Dezember 2013, wurde die höchstgelegene Hängebrücke Europas eröffnet, berichteten wir damals. Der TITLIS Cliff Walk ist 100 Meter lang und schwebt in 3.041 Metern Höhe über 500 Meter tiefem Abgrund.

Zwischen klaren Bergseen und mystischen Gletschern gelegen, gilt Engelberg als Bike-Destination Nummer 1 in der Zentralschweiz. Mit dem neuen Jochpass-Trail ist nun eine Route entstanden, die jeder Ambition und jedem Level gerecht wird. Kurven, Wellen und Sprünge sind stimmig ins Naturprofil eingebettet.

Auf der knapp fünf Kilometer langen Strecke (440 Höhenmeter) finden MTB-Routiniers ebenso ihr Downhill-Glück wie gemächlichere Lenker.

Beim Eröffnungswochenende „Biker Gnuss“ am 14./15. Juli 2018 oberhalb von Engelberg gibt‘s die Bike-Tageskarte inklusive Bergfahrten und Radtransport zum Spezialpreis von 20 CHF (Kinder 10 CHF). Infos, Programm und Streckenprofile unter www.engelberg.ch

Tipp: Fahrer mit strapazierfähigen Waden starten mit der aussichtsreichen, rund 30 Kilometer langen Vier-Seen-Tour bei der Stöckalp, die in den neuen Jochpass-Trail mündet. Keine Vorkenntnisse erforderlich sind hingegen bei den Ride & Safety Days an zwei Wochenenden im September 2018.

In Begleitung lokaler Guides steht dann die Sicherheit auf dem MTB im Vordergrund. Für Übernachtungsgäste ist der Kurs (exklusive Ausrüstung und Liftpass) kostenlos.

Weitere Auskünfte auch bei Engelberg-Titlis Tourismus

unter +41 41 639 7777 oder www.engelberg.ch

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft


 

 

mehr

04.06.2018 Open-Air-Dinner im Veltlinerland

GFDK - Reisen und Urlaub

Tafeln unter freiem Himmel ist in ganz Europa mittlerweile schon seit Jahren ein ganz großes Thema. 2016 hat die GFDK Essen und Trinken Redaktion schon berichtet: "Es ist einfach das ultimative Sommergefühl – ein lauer Abend, eine weiß gedeckte Tafel im Freien, Menschen, die essen, trinken, lachen und zuschauen, wie die Nacht hereinbricht und die Sterne aufblinken".

Solche wunderbaren Sommerabende kann man im niederösterreichischen Weinviertel erleben.

Nun geht es wieder los in Niederösterreich

Inmitten eines sattgrünen Weinbergs, umgeben von trutzigen Schlossmauern oder entlang einer romantischen Kellergasse: An 26 Terminen von Mitte Juni bis Ende August 2018 dinieren Feinschmecker bei den „Tafeln im Weinviertel“ in Niederösterreich an besonderen Plätzen unter freiem Himmel.

Die fünfgängigen Menüs kreieren jeweils die besten Köche der Gegend, zubereitet werden vorwiegend saisonale und regionale Produkte wie Wild, Kürbis oder Erdäpfel. Örtliche Winzer schenken korrespondierende Weine aus.

Selbstverständlich dürfen Gäste den Küchen- und Kellerkünstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen und mit ihnen über die servierten Speisen und feinen Tropfen plaudern. Dabei sind die langen Tische festlich eingedeckt, charmanter Service und Livemusik begleiten zudem durch die lauen Sommerabende.

Die Teilnahme kostet ab 97 €/Pers. Sie beinhaltet neben dem Dinner auch Wein sowie Wasser und Fruchtsaft.

Neben Klassikern wie „Tafeln in der Kellergasse Radyweg“ oder „Tafeln im kaiserlichen Barockschloss Hof“ kommen heuer acht neue Locations hinzu, darunter die Veltliner-Hochburg Röschitz und der historische Pfarrhof von Falkenstein.

Ums leibliche Wohl kümmern sich renommierte Gastronomie-Betriebe wie Pollak’s Wirtshaus oder die genusswerkstatt sieben:schläfer. Ebenso klangvoll lesen sich die Namen der teilnehmenden Weinviertler Winzer von Hagn über Ebner-Ebenauer bis hin zu Taubenschuss. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung nach innen verlegt.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Zur Startseite

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft


mehr

01.06.2018 Golfen für den guten Zweck

GFDK - Medien

Zum diesjährigen Jubiläums Golf Charity Cup hieß es „Back to the roots“. 2008 spielte die Christoph Metzelder Stiftung (CMS) das erste Turnier auf dem Platz des Vestischen Golfclub Recklinghausen und dorthin ging es in diesem Jahr zurück. Traditionell war die Veranstaltung auf zwei Tage verteilt.

Golfen für den guten Zweck

Am Sonntagabend fiel der Startschuss mit der „Pre-Golf-Party“ in der La Victoria Eventhalle in Marl. Am Montag schlugen rund 100 Golfer für den guten Zweck ab. 

Bei der „Pre-Golf-Party“erlebten mehr als 250 Freunde und Förderer der Stiftung ein unterhaltsames Event mit einem tollen Showprogramm, u.a. mit der außergewöhnlichen Sandmalerei „Die Geschichte des Ruhrgebiets“ und einer Live Performance von Ex-Monrose Sängerin Bahar Kizil.

Die zahlreich erschienene Prominenz, darunter u.a. die Fernseh- und Sterneköche Björn Freitag und Nelson Müller, Moderatorin Mara Bergmann und Grafiti Künstler René Turrek, genossen ein entspanntes Get Together unter Freunden der „Stiftungs-Familie“.

Durch den Abend führten Moderatorin Nina Moghaddam sowie der viermalige Olympia-Teilnehmer und ZDF Schwimm-Experte Christian Keller.

Montagmorgen schlugen rund 100 Golfer mit Kanonenstart auf dem Vestischen Golfplatz Recklinghausen für den guten Zweck ab. Bekannte Gesichter, neben Gastgeber Christoph Metzelder, in den Flights waren u.a. Ex-Fußballprofi Patrick Owomoyela, Sky Moderator Sebastian Hellmann und TV- und Eventmoderator Matthias Killing.

Neben dem Golfturnier gab es für alle „Nichtgolfer“ ein ansprechendes Alternativprogramm: Einen Schnupperkurs mit dem Golf Pro des Vestischen Golfplatz Recklinghausen und einen Einblick in das Einmaleins des Golfsports. Das absolut beste Golf an diesem Tag spielte Martin Belting mit 25 Bruttopunkten

Auch der Stifter zeigte sich begeistert von der Veranstaltung. „Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets, deswegen ist es immer etwas Besonderes wenn die Veranstaltung hier in der Region stattfindet.

Ich freue mich sehr, dass so viele Freunde und Förderer auch dieses Mal wieder dabei waren und zu dem sensationellen Spendenerfolg zugunsten der Projektarbeit meiner Stiftung beigetragen haben“, so Gastgeber Christoph Metzelder.

mehr

01.06.2018 junger Star am Kunsthimmel

GFDK - Ausstellungen

LEON LÖWENTRAUT, der junge Star am Kunsthimmel, präsentiert seine neuesten Arbeiten ”SUMMER MADNESS". Erst im April präsentierte Leon Löwentraut im Pariser Hauptsitz der UNESCO erstmalig der Öffentlichkeit seine Arbeiten in Frankreich. Nun stellt er in  Palma de Mallorca aus.

Leon Löwentraut in Palma de Mallorca

Leon Löwentraut, der international gefeierte deutsche Ausnahmekünstler, wird bei uns, in der Gerhardt Braun Gallery, unter dem Titel „Summer Madness“ seine neuesten Arbeiten präsentieren.

Leon Löwentraut, geboren 1998, hat seine Leidenschaft zur Kunst bereits mit 7 Jahren entdeckt. Heute zählt er zu den bekanntesten Nachwuchskünstlern der Gegenwart. Seine Werke sind vielseitig, beschäftigen sich mit Menschen und Zwischenmenschlichem.

Inspiriert durch Picasso, Matisse und Basquiat kombiniert er wild Farben und Formen. Nicht selten malt er mit Tube statt mit Pinsel. Seine Werke zeigen uns den Menschen hinter der sozialen Fassade.

Seinen Status als Geheimtipp in der Kunstszene erfuhr er bereits 2015 mit seiner ersten Einzelausstellung in der Londoner MUSE Gallery. Seitdem hat sich weltweit eine große Fangemeinde gebildet. Ob in New York, London, Berlin oder Singapur:

Die Ausstellungen des 20-jährigen Jungkünstlers erregen Aufmerksamkeit, sein Malstil sorgt für internationales Interesse und seine Werke sind innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

20 seiner neuesten Unikate und eine der aktuellen Editionen werden in der Gerhardt Braun Gallery, Palma de Mallorca, bis zum 30. Juni 2018 ausgestellt.

 

mehr

30.05.2018 Leuchtfeuer in der Nacht

GFDK - Reisen und Urlaub

Mit sportlichen Höchstleistungen, gelebter Tradition und Naturwundern unter freiem Himmel beginnen die Bergsportabenteuer am Wilden Kaiser vom 24. Juni bis 1. Juli 2018. Hobby-Sportler finden Herausforderungen bei Berglauf, Kletter- oder einer Gipfeltourn.

Der längste Tag, die kürzeste Nacht

Wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht trifft werden die Feuer entzündet, um Böses von Mensch und Tier fernzuhalten, und um eine Schlacht zu feiern.

Große Sonnwendfeuer in den Bergen

Am Abend des 23. Juni 2018 brennen am Wilden Kaiser die Berge: Mit großen Feuern begrüßen die Einheimischen den Sommer und feiern gleichzeitig den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Eine Sitte aus dem Mittelalter, die in Tirol lange Tradition hat.

Am Brandstadl Scheffau, auf der Hohen Salve in Söll oder am Hartkaiser in Ellmau lodern die Sonnwendfeuer. Teils wird das Spektakel begleitet von Grillpartys und Musik. Bereits am 9. Juni zelebrieren die Goinger mit dem Herz-Jesu-Feuer einen weiteren flammenden Brauch.

Eine mystische Kulisse

Ein Herz aus 320 Fackeln leuchtet dann am Wilden Kaiser und erinnert an einen Schwur, den die Tiroler einst leisteten: Seit der gewonnenen Schlacht gegen Frankreich und Bayern 1809 huldigen sie alljährlich dem „Heiligsten Herzen Jesu“, das ihnen dem Glauben nach mit Andreas Hofer an der Spitze zum Sieg verhalf.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr
Treffer: 1000