10.05.2014 11:48 Neonazi-Code: P&G nimmt Ariel-88-Packung aus Handel

Procter & Gamble wegen 88 am Pranger - Ariel-Konzentration löst Ärger aus

Procter und Gamble geht in Sack und Asche

Der Chef der Marketingabteilung gehört zur Verantwortung gezogen, urteilte die Netzgemeinschaft und verlangt sofortige Vollstreckung. Foto: Konsta Mori

Von: GFDK - Gottfried Böhmer Profil bei Google+

Kreative und Werber sollten acht geben. Die Marketing-Abteilung des Ariel-Mutterkonzerns Procter & Gamble hat ungewollt für Schlagzeilen gesorgt.

Procter & Gamble Deutschland nimmt seine Ariel-Aktions-Packung mit der Zahl 88 auf dem abgebildeten weißen Deutschlandtrikot aus dem Handel. "Die Aktion wurde von einem multikulturellen Team entwickelt, das hatte das nicht auf dem Schirm", sagt eine Sprecherin mit Blick auf das Symbol der rechtsradikalen Szene. "Sie können dem Unternehmen vorwerfen, dass das dumm und naiv war."

Procter geht in Sack und Asche

Im Internet überschlugen sich die Kritiker die mal wieder hinter jedem Busch einen Nazi sahen, da Neonazis die Zahl 88 als Code für den verbotenen Hitlergruß verwenden. Die Westdeutsche Zeitung schrieb gar von Spott und Hohn. Der Slogan "Neue Konzentration" hat das Blut der Internet Gemeinschaft regelrecht in Wallung gebracht. Auf twitter wurde von den "Vollidioten" geschrieben und das war noch am harmlosesten.

PR-Debakel

"In jedem Fall ist es eine Vollpanne und der Chef der Marketingabteilung gehört zur Verantwortung gezogen, urteilte die Netzgemeinschaft, und verlangt sofortige Vollstreckung. "WOLLT IHR DAS TOTALE VOLLWASCHMITTEL?" ist einer der Top-Kommentar zum neuen Ariel-Verpackungsdesign. Ein anderer schrieb: "Ich wasche gerne mit Arier 88, zum Ausgleich dusche ich mit Anti-Fa"

"Unser klares 'Nein' zu rechtem Gedankengut:

Die Packung mit ungewollter Doppeldeutigkeit '88' wird seit Montag nicht mehr ausgeliefert",bestätigte der Waschmittelhersteller Ariel.

Die 88 steht in der Neonaziszene für „HH“, den verbotenen Nazi-Gruß „Heil Hitler“

Besonders peinlich für Ariel dürfte wohl sein, dass ausgerechnet diese Packung Waschmittel mit dem Slogan "Neue Konzentration" versehen wurde.

Ariel nimmt Waschmittel mit "88"-Aufschrift aus dem Verkauf | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/panorama/ariel-nimmt-waschmittel-mit-88-aufschrift-aus-dem-verkauf-id9326868.html

Besonders peinlich für Ariel dürfte wohl sein, dass ausgerechnet diese Packung Waschmittel mit dem Slogan "Neue Konzentration" versehen wurde.

Ariel nimmt Waschmittel mit "88"-Aufschrift aus dem Verkauf | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/panorama/ariel-nimmt-waschmittel-mit-88-aufschrift-aus-dem-verkauf-id9326868.html

Besonders peinlich für Ariel dürfte wohl sein, dass ausgerechnet diese Packung Waschmittel mit dem Slogan "Neue Konzentration" versehen wurde.

Ariel nimmt Waschmittel mit "88"-Aufschrift aus dem Verkauf | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/panorama/ariel-nimmt-waschmittel-mit-88-aufschrift-aus-dem-verkauf-id9326868.html

Ausgerechnet an dem Jahrestag, der an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert, kochte die Geschichte hoch. Dabei wollte P&G mit der Aktion doch nur darauf aufmerksam machen, dass dank der neuen Ariel-Konzentration mit dem Inhalt einer einzigen Waschmittelpackung 88 Waschgänge möglich sind. Erst vor kurzem blamierte sich ein Möbelhaus aus Bielefeld, weil es eine Tasse mit dem Konterfrei von Adolf Hitler in den Handel brachte und eine türkische Kosmetikfirma „Biomen“ warb mit einem Adolf-Hitler-Spot für ein Antischuppenshampoo.

Für ein sauberes Deutschland

Immerhin haben ein paar Facebook und Twitter Akteure dafür gesorgt, dass von der Süddeutschen Zeitung, Bild, Spiegel, Stern und natürlich DIE WELT alle darüber berichtet haben. Jetzt warten wir nur noch auf die Stellungnahme der Politiker jeder Coleur.

Unser Ratschlag: Bieten sie niemals 88 Kettenfahzeuge an. Auch sollten sie es vermeiden 88 Karnevalsuniformen, oder Seifenspender für 0,88 cent zu verkaufen und vermeiden sie das Wort Konzentration. Und der 88 Geburtstag von Oma und Opa wird nicht gefeiert, merken sie sich das. Basta.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

"Für ein reines Deutschland fällt als Claim wohl aus", spottet Twitter-Nutzer @koerperkirmes, "Krasses Zielgruppen-Marketing" ein anderer. Auch viele andere User empören sich, nur wenige nehmen Ariel in Schutz.

Ariel nimmt Waschmittel mit "88"-Aufschrift aus dem Verkauf | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/panorama/ariel-nimmt-waschmittel-mit-88-aufschrift-aus-dem-verkauf-id9326868.html