05.12.2014 15:30 Auch Wolf Biermann konnte es nicht verhindern

Geschafft - Bodo Ramelow ist der neue König von Deutschland

Bodo Ramelow ist Ministerpräsident

Auch Wolf Biermann konnte es nicht verhindern, Bodo Ramelow ist der erste Ministerpräsident der Linkspartei in Deutschland. Foto: Die Linke

Von: GFDK - Rainer Kahni

Bodo Ramelow ist der erste, und bestimmt nicht der letzte Ministerpräsident der Linkspartei. Ein Kommentar von Rainer Kahni.

Das ist nicht der Untergang des Abendlandes. Alles Geschrei und die Hetze gegen die Linkspartei durch die Stasi - belastete CDU - Blockflöten - Partei hat nichts genutzt. Was haben sich die Feinde dieser Koalition nicht für eine Mühe gegeben und ihren Fetisch vom Unrechtsstaat DDR durch die Mainstream - Medien gejagt.

Es hat alles nichts genützt

Der Wähler hat entschieden. Aus! Ende! Basta! Nun wird sich Frau Merkel bald nach neuen Konstellationen für ihre kraft - und saftlose Schlafwagen - Koalition umsehen müssen, denn die SPD wird sich weiter diminuieren (ernuedrigen) und bald enden wie die FDP. Der CDU steht nun auch im Bund eine neue Alternative gegnüber: Rot - Rot - Grün. Das Ende der verheerenden US - hörigen und Russland - phoben Politik wurde heute in Thüringen eingeläutet.

Auch Wolf Biermann konnte es nicht verhindern

Noch am 3. Dezember durfte sich Wolf Biermann ausfühlich auf "Welt-Online" zu der anstehenden Wahl von Bodo Ramelow äußern."Die armseligen Thüringer Würstchen lassen sich von Gysi in die Pfanne hauen".

"Ach, diese gestylte Rosa-Luxemburg-Barbiepuppe!" - Wolf Biermann über Sarah Wagenknech. Und weiter: "Die fatale Liaison der SPD mit dieser reaktionären Partei Die Linke ist ein schändlicher Frevel gegenüber der eigenen Geschichte oder, wie ein Talleyrand spotten würde: Kein Verbrechen, es ist noch schlimmer, es ist ein großer Fehler".

Rainer Kahni, besser bekannt als Monsieur Rainer, ist Journalist und Autor von Polit - und Justizthrillern. Er ist am Bodensee aufgewachsen, lebt jedoch seit vielen Jahren in Paris und bei Nizza. Seine Muttersprache ist deutsch, seine Umgangssprache ist französisch. Er ist Mitglied von Reporters sans frontières und berichtet für Print - Radio - und TV - Medien aus Krisengebieten.