30.03.2014 09:30 Willy Brandt würde sich im Grabe umdrehen

Falscher Freund, falsches Land, falscher Feind - An die NATO verkauft

Rainer Kahni, Angela Merkel vertritt nicht Deutschland.

Rainer Kahni "Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel vertritt auf jeden Fall ganz offensichtlich nicht die Interessen Deutschlands".

Von: GFDK - Rainer Kahni

Die USA und die EU haben sich die falschen Freunde, das falsche Land und den falschen Feind ausgesucht! Wer mit Faschisten, Judenhassern, Mördern und Volksverhetzern paktiert, nur um neue Märkte für das Freihandelsabkommen mit den USA zu schaffen und damit den Weltfrieden riskiert, der hat nichts verloren an den Schaltstellen der Macht!

Es ist noch nicht lange her, da wurde die "Füchsin" Timoschenko im deutschen Kanzleramt begrüsst. Man scheint dort nicht sehr wählerisch im Umgang mit Mördern, korrupten Oligarchen und Despoten aus allen Herren Ländern zu sein! Zeig mir Deine Freunde und ich weiss, wer Du bist.

Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel vertritt auf jeden Fall ganz offensichtlich nicht die Interessen Deutschlands, sie ist zum Pudel der USA mutiert und hat damit Tony Blair abgelöst. Weder die Bundeskanzlerin noch der Bundespräsident haben sich je in die Mentalität eines freien und demokratischen Deutschland integriert.

Sie reden und agieren im Stil ihrer alten Heimat DDR und verbreiten ihre traumatische Russen - Phobie über den Bundesdeutschen Volkskörper wie ein chronisch nässender Ausschlag. Wir aber wollen Frieden mit Russland und mit allen Menschen im Osten Europas und Asien. Kapiert das endlich, ihr ostzonalen Wendehälse oder verschwindet wieder in euren Kirchen und Laboren. ES REICHT!

Willy Brandt würde sich im Grabe umdrehen

Nachdem ihr Wendehälse im Kanzleramt und im Schloss Bellevue die mutigen Bürger der Ex - DDR verraten und verkauft habt, glaubt ihr nun, ganz Deutschland und ganz Europa an die Lobbyisten des US - Freihandelsabkommen und an die NATO verkaufen zu können. Ihr zerstört das Lebenswerk von Willy Brandt, der den Frieden und den Ausgleich mit dem Osten gesucht und gefunden hat! Willy würde sich im Grabe herumdrehen, wenn er das noch erleben müsste.

Anmerkung der GFDK Redaktion:

Einer globalen Umfrage von Gallup International zufolge werden die Vereinigten Staaten als größte Gefahr der Welt angesehen. Von Russland, so das Ergebnis, fühlen sich nur äußerst wenig Menschen bedroht.

Russland, welches derzeit von westlichen Politikern und Medien als „Aggressor“ diffamiert wird, sehen lediglich 2 Prozent der Befragten als Gefahr für die globale Sicherheit an.

Rund 70.000 Menschen in 65 Ländern wurden vom Umfrageinstitut Gallup International darüber befragt, welches Land sie für die größte globale Bedrohung halten.

Jürgen Todenhöfer zu der Fordernung von Joachim Gauck dass Deutschland mehr Verantwortung in der Welt übernimmt. Auch militärisch.


"Mir ist ein Präsident lieber, der sich auf dem Oktoberfest von Freunden einladen läßt, als einer der schon wieder deutsche Soldaten ins Feuer schicken will. Von seinem sicheren Büro aus. Fast bekomme ich Sehnsucht nach Wulff. Der wollte Menschen integrieren, nicht erschlagen".

Rainer Kahni, besser bekannt als Monsieur Rainer, ist Journalist und Autor von Polit - und Justizthrillern. Er ist am Bodensee aufgewachsen, lebt jedoch seit vielen Jahren in Paris und bei Nizza. Seine Muttersprache ist deutsch, seine Umgangssprache ist französisch. Er ist Mitglied von Reporters sans frontières und berichtet für Print - Radio - und TV - Medien aus Krisengebieten.

Zwischen den Reisen recherchiert er für seine Polit - und Justizthriller, die meist auf historischen Ereignissen beruhen. Der Stil seiner Reportagen und Thriller wird wegen seiner exacten Recherchen, sehr guten Ortskenntnissen und einer unverwechselbaren Sprachgewalt bei seinen Lesern geschätzt.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft