27.03.2014 Die Franzosen haben gewählt!

Wo sind die friedensbewegten Bürger? Die Rechten sind jedoch die falsche Antwort

von: GFDK - Rainer Kahni

Die Franzosen haben gewählt! Im ersten Wahlgang konnte der Front National bereits in zwölf Städten die absolute Mehrheit erringen und die Bürgermeister stellen: Avignon, Perpignan, Fréjus und Bezier.

In über 200 Städten spielt der FN im zweiten Wahlgang das Zünglein an der Waage! In Paris ist alles noch offen! Die UMP - Kandidatin konnte nicht überzeugen, sodass die Sozialistin Hidalgo zusammen mit den Grünen eine grosse Chance hat, die Stichwahl zu gewinnen! Europa rückt nach Rechts.

Das muss nicht unbedingt die Radikalisierung der Bevölkerung bedeuten, sondern ist wohl eher ein Ausdruck des Überdrusses an den regierenden Parteien! Die Bürokratie in Brüssel wird es auf jeden Fall schwerer haben, ihre einsamen und frechen Entscheidungen an der Bevölkerung vorbei zu treffen, denn die Rechten könnten bei der Europa-Wahl sogar eine eigene Fraktion bilden, die die Macht von Brüssel erheblich einschränken kann.

Jämmerliches Versagen der Regierungen

Immer wenn die amtierenden Regierungen so jämmerlich versagen, wie in Deutschland und Frankreich, dann bekommen die Rechten Zulauf, das lehrt die Geschichte! Die Kommunalwahlen in Frankreich sind ein Signal gegen diese korrupten Regierungen, die von Lobbyisten und den USA ferngesteuert zu sein scheinen! Die Rechten sind jedoch die falsche Antwort auf das Versagen der amtierenden Regierungen.

Das Volk, die Bürger müssen andere Wege finden, um die Lobbyisten und Kriegstreiber los zu werden! Wir brauchen wieder friedensbewegte Bürger, wie einst gegen den NATO - Doppelbeschluss! Wir brauchen wieder erstarkte Gewerkschaften und eine ausserparlamentarische Opposition, die dem Treiben der Mächtigen Einhalt gebietet.

WEHRT EUCH MIT ALLEN LEGALEN RECHTSSTAATLICHEN MITTELN. Die Strasssen sind nicht nur für die Auto - Lobbyisten gebaut worden, sie gehören ALLEN BÜRGERN, denn sie haben sie auch bezahlt! Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!

Rainer Kahni

Rainer Kahni, besser bekannt als Monsieur Rainer, ist Autor von Romanen, Polit- und Justizthrillern. Auch seine Sachbücher und Kolumnen finden eine breite Leserschaft. Als Journalist und Mitglied von Reporters sans frontières hat er viele Reportagen publiziert !

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft