24.05.2021 ihr Ruhm hat einen hohen Preis

Die literarische Wiederentdeckung - Das Schachspiel als eigene Welt

von: GFDK - Reden ist Silber - Sönke C. Weiss

Die literarische Wiederentdeckung schlechthin ist der US-amerikanische Autor Walter Tevis (1928 - 1984), dessen Stories schon immer von Hollywood geschätzt wurden, wie „Die Haie der Großstadt“ mit Paul Newman verfilmt, oder „Die Farbe des Geldes“ mit Tom Cruise in der Hauptrolle, nicht zu vergessen „Der Mann, der vom Himmel fiel“ mit David Bowie.

Auf seinen fiktiven Roman „Das Damengambit“ hat mich meine Tochter aufmerksam gemacht, nachdem sie jüngst die gleichnamige Netflix-Serie quasi verschlungen hatte.

Das Buch, für 24 Euro bei Diogenes (www.diogenes.ch) erschienen, ist phänomenal: Beth Harmon, unsere Heldin, ist jung, süchtig und ein Schachgenie.

Schon im Waisenhaus lernt sie, ihren inneren Aufruhr mit den Pillen zu beruhigen, die die Kinder dort täglich schlucken müssen.

Als der Hausmeister ihr das Schachspiel beibringt, tritt Beths wahres Talent zutage, bald wird sie Landesmeisterin von Kentucky und beginnt, alle Männer gegen die Wand zu spielen.

Doch ihr Ruhm hat einen hohen Preis. Pillen und Alkohol bestimmen ihr Leben außerhalb des Schachbretts, denn nur dort hat sie Kontrolle über ihr Sein.

Auf 414 Seiten fiebern wir mit, ob sie es schaffen wird, den besten Spieler der Welt, den Russen Borgov, zu schlagen.

„Das Damengambit“ hat mich sofort in seinen Bann gezogen, vor allem auch, weil es um ein Mädchen geht, das in einer von Männer beherrschten Welt siegen will, Niederlagen trotzt, und wirklich erst zum Menschen wird, wenn es durch ihre Drogenabhängigkeit im freien Fall kurz vor dem Zerschmettern ist.

Das Schachspiel wird so zu einer eigenen Welt, in der Beth nur eine Wahl hat, überleben oder sich selbst zu zerstören. Ich werde dieses Buch sicher bald erneut lesen. Chapeau!

Sönke C. Weiss

Hier geht es zu unserem Feuilleton, Reden ist Silber....Schreiben ist Gold

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.