01.09.2021 sein verlorenes Herz

Das unsichtbare Herz - ein Plädoyer für Mut, Vertrauen und Hoffnung

von: GFDK - Reden ist Silber - Sönke C. Weiss

Aus dem grandiosen Südafrika kommt ein ebenso fabelhafter Roman der Autorin Elana Bregin, der jetzt im Limes Verlag (www.limes.de) erschienen ist und 18 Euro kostet. Auf 240 Seiten erzählt Bregin die Geschichte eines kongolesischen Flüchtlingsjungen und einer einsamen älteren Dame namens Esther.

„Erzähl mir von ihr“, bittet sie den Jungen, „erzähl mir von deiner Mutter.“ Esther, selbst eine Außenseiterin, sieht in Emanuel, was niemand sonst zu sehen vermag: einen Jungen, der sein verlorenes Herz wiederfinden kann. Trotz aller widrigen Umstände.

Und in der malerischen Natur Südafrikas, inmitten der Schönheit der Drakensberge, heilen beide ihre Wunden, die das Leben ihnen zugefügt hat.

Mit „Der Junge, der sein Herz wiederfand“ hat Bregin in der Tat ein Plädoyer für Mut, Vertrauen und Hoffnung geschrieben, was auch grundsätzlich ihre Arbeit spiegelt.

In Südafrika ist Bregin für ihren Einsatz für Menschenrechte, den Schutz von Tieren und unseres Planeten bekannt. Ihre Romane gehören zur Schullektüre, ihre Stimme ist bei öffentlichen Debatten unverzichtbar.

Ihr jüngstes Werk ist erneut ein wunderbares Leseerlebnis in Sachen Humanismus. Bravo.

Sönke C. Weiss

Hier geht es zu unserem Feuilleton, Reden ist Silber....Schreiben ist Gold

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung