26.09.2011 07:17 bis spätestens 3. November 2011 bewerben

Volksbank sucht KunstpreisträgerIn 2012 - Der/Die Preisträger/in 2012 erhält einen Förderpreis in der Höhe von 10.000,-- EUR

Im Bild: Die beiden Volksbank-Vorstände Mag. Josef Brugger und Dr. Gottfried Wulz mit Vorjahrespreisträgerin Alina Kunitsyna.

Von:

Der Kunstförderpreis der Volksbank wird heuer zum sechsten Mal vergeben. Die Ausschreibung richtet sich an alle bildende Künstlerinnen und Künstler, die sich den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Wandobjekt widmen.

„Damit tragen wir wie bereits im letzten Jahr dem Trend Rechnung, dass immer mehr Künstler über eine einzelne Sparten hinaus gehen und im Crossover-Bereich arbeiten“, so Kunstexpertin und Jury-Mitglied Mag. Ulli Sturm.

Der Preis und die Vernissage

Der/Die Preisträger/in 2012 erhält einen Förderpreis in der Höhe von 10.000,-- EUR. Zudem tätigt die Volksbank den Ankauf eines Werkes. Als Dokumentation der Ausstellung wird der Jahresbericht der Volksbank mit dem/der Künstler/in gestaltet.

Im Laufe des Geschäftsjahres 2012 wird es wieder gemeinsame Projekte mit dem Künstler/der Künstlerin geben: u.a. Gestaltung eines Produktes, etc. „Im Rahmen einer Vernissage und Ausstellung bieten wir dem Preisträger eine attraktive Bühne, um sich zu präsentieren.

Wir sehen gerade die einjährige Zusammenarbeit als großen Pluspunkt, da wir einen kreativen Input von außen in unsere Produkte einfließen lassen können,“ sieht Volksbank-Vorstand Dr. Gottfried Wulz die zahlreichen Synergien. Auch Ort und Termin für die Vernissage stehen bereits fest: 1. März 2012, Napoleonstadel/Haus der Architektur.

Die Jury

Die 5-köpfige Fachjury setzt sich zusammen aus der Preisträgerin 2011, Alina Kunitsyna, den Fachjurorinnen Dr. Helgard Springer, Mag. Ulli Sturm und Edith Kapeller sowie Vorstandsdirektor Dr. Gottfried Wulz, als Vertreter der Volksbank. Die Bekanntgabe des/der Preisträgers/in erfolgt Mitte November 2011.

Die Teilnahmekriterien

Eingeladen sind alle bildende Künstlerinnen und Künstler, die in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Wandobjekt arbeiten

Künstler/in muss in Kärnten geboren sein bzw. in Kärnten leben

Alter: 50. Lebensjahr noch nicht vollendet

Der/Die Künstler/in muss in der Lage sein, eine Ausstellung selbständig zu gestalten

Die Einreichunterlagen

Lebenslauf und Dokumentation des künstlerischen Schaffens

Einreichung aktueller Werke (max. 3 Jahre alte Werke) - Werksabbildungen auf Fotos, in Foldern und/oder Katalogen (Format max. A4). KEINE Originale! Keine Dias, CDs oder DVDs!

Die eingesandten Arbeiten werden nach der Jurysitzung nicht retourniert. Überformate und Bewerbungen per E-Mail werden nicht angenommen!

Die Einreichfrist

Die Einreichung der Präsentationsmappe ist bis spätestens 3. November 2011 möglich.
Die Einreichunterlagen sind zu senden an:

Volksbank GHB Kärnten AG
z.H. Mag. Alexandra Wachschütz
Pernhartgasse 7, 9020 Klagenfurt


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Volksbank GHB Kärnten AG
Pernhartgasse 7, 9020 Klagenfurt
Tel.: 05 09 09
Fax: 05 09 09 - 9001
e-Mail: info@vbk.volksbank.at