19.07.2012 07:47 derneuebuchpreis.de

Und nun wählt das Web - Der Tagesspiegel, epubli, Stiftung Lesen und ZEIT ONLINE rufen zur Abstimmung

Von: Max Franke

Berlin, - Seit gestern 12 Uhr können Leser für die bei derneuebuchpreis.de nominierten Bücher und eBooks abstimmen. Die Abstimmung erfolgt über eine innovative Facebook-App. Der Preis wird von Der Tagesspiegel, epubli, Stiftung Lesen und ZEIT ONLINE vergeben und ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Die Bewerbung für den Wettbewerb ist noch bis zum 05.09.2012 möglich. Seit dem 04.07.2012 können sich Autoren für derneuebuchpreis.de bewerben, indem sie ihr Werk kostenlos auf www.epubli.de (http://www.epubli.de) veröffentlichen und zur Wahl stellen. Bis jetzt wurden knapp 600 Werke nominiert.

Die Preisträger werden in zwei Stufen ermittelt: Von heute bis zum 05.09.2012 wählen die Leser via Facebook-App die Top 5 in den Kategorien Belletristik, Sachbuch, Wissenschaft, Kunst und Fotografie sowie Kinder- und Jugendbuch. Daraus ermittelt dann eine Jury aus Journalisten, Literaturexperten und Wissenschaftlern die fünf Gewinner. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro.

Für die Abstimmung hat epubli eine innovative Facebook-App programmiert. Die App gewährleistet einen einfachen Abstimmungsprozess und erhöht die Sichtbarkeit der Publikationen bei Facebook. Die Postings der App werden bei Facebook laufend aktualisiert, sodass die Nutzer den Fortschritt des nominierten Werkes im Ranking leicht nachvollziehen können. Darüber hinaus ist auch das Abstimmen direkt auf Facebook möglich.

Eine Anmeldung bei epubli ist nicht erforderlich. Termine: - 04.07.-05.09.2012: Nominierungsphase - 18.07.-05.09.2012: Leser-Abstimmung im Web - 04.10.2012: Bekanntgabe der Gewinner - 10.10.2012: Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse Weitere Details zum Wettbewerb finden Sie unter www.derneuebuchpreis.de  (http://www.derneuebuchpreis.de )

Über derneuebuchpreis.de:
Der Tagesspiegel, epubli, Stiftung Lesen und ZEIT ONLINE sind die Initiatoren des mit 20.000 Euro dotierten Preis für Self-Publishing-Autoren, derneuebuchpreis.de. Weitere Details zum Wettbewerb und zur Jury finden Sie unter www.derneuebuchpreis.de

Über epubli:
epubli ist die innovative Self-Publishing und Print-on-Demand-Plattform der Verlagsgruppe Holtzbrinck. Nutzer können ihr Buch über www.epubli.de  mit nur wenigen Klicks in höchster Qualität drucken und binden lassen ? ab nur einem Exemplar. Darüber hinaus bietet epubli auch das Veröffentlichen von Büchern an, auf Wunsch mit ISBN im gesamten on- und offline Buchhandel sowie als eBook auf Apple, Amazon & Co.