08.05.2012 07:42 literatur, konzerte, vorträge im mai

TREFFPUNKT Rotebühlplatz im Mai - u.a. Prof. Dr. Rüdiger Safranski zu Gast am 16.5.2012 im Rahmen der Reihe „ZukunftBilden“

Foto: Peter-Andreas Hassiepen/ vhs

Von: volkshochschule stuttgart

Am Mittwoch, den 16. Mai, um 20 Uhr ist Prof. Dr. Rüdiger Safranski zu Gast im TREFFPUNKT Rotebühlplatz. Im Rahmen der Reihe „ZukunftBilden“ beschäftigt sich der Schriftsteller und Philosoph mit dem Thema „Das Böse oder das Drama der menschlichen Freiheit“.

 

Workshop und Konzert

Workshop am Mittwoch, 09.05.2012, 19 Uhr, EUR 6,- (Kursnummer 27800)
Konzert am Sonntag, 13.05.2012, 11 Uhr, EUR 16,- / 12,- (Kursnummer 27801)
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0711 1873-800


Das Vermächtnis der Pioniere:
Musik von Henry Cowell und Charles Ives
Als Teil der American Days präsentiert die Reihe „Grenztöne“ einen kreativen Einblick in die
Schaffenswelt der beiden bedeutendsten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts: Henry Cowell und Charles Ives. Der Briefroman von Ralph Roger Glöckler beleuchtet das Leben und die Beziehungen dieser exzentrischen Künstler, ihre Frauen und ihre Musik. In einer einzigartigen Zusammenstellung von Wort und Musik wird der Romanautor zusammen mit der Sängerin Aylish E.
Kerrigan – ebenfalls eine Expertin für zeitgenössische amerikanische Musik – die Werke von Cowell und Ives in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Die Theatergruppe von Andrea Haupt (Stuttgarter Musikschule) sorgt für überraschende Innovationen und intergenerative Teilnahme.
Workshop und Konzert werden von dem jungen französisch-portugiesischen Pianisten-Duo, Yseult Jost und Domingos Costa, begleitet. Ein musikalisches und literarisches Erlebnis der besonderen Art!
Henry Cowell und Charles Ives in Wort, Musik und Bewegung mit einer Lesung von Ralph Roger Glöckler aus seinem neuen Briefroman 'Mr. Ives und die Vettern vierten Grades'

Literatur

Sonntag, 13.05.2012, 11 Uhr, EUR 9,- (inkl. Kaffee, Tee und Hefezopf). Anmeldung unter Angabe der
Kursnr. 24260 unter Tel. 0711 1873-800


Literaturfrühstück:
„Immer noch frisch!“ – Max Frisch
„Alles Frisch! Provokateur, Architekt, Macho, Vorbild, Patriot, Spieler, Klassiker“ lautet es im Sonderheft von „Literaturen“. Im Mai 2011 wäre Max Frisch 100 Jahre alt geworden. Wie kommt es, dass der Züricher Schriftsteller und literarische Weltbürger immer noch ein so großes Interesse bei den Lesern
und Kritikern weckt?
Mit Claus Huebner

 

Sonntag, 20.05.2012, 11 Uhr , EUR 9,- (inkl. Kaffee, Tee und Hefezopf). Anmeldung unter Angabe der
Kursnr. 24280 unter Tel. 0711 1873-800


Literaturfrühstück:
„Hans Christian Andersen und seine (un)bekannten Märchen“
Wer kennt nicht die Märchen von Hans Christian Andersen (1805–1875)? Seine melancholischen Märchen, seine zahlreichen Lamenti in Briefen und in seiner autobiografischen Prosa lassen ein unglückliches Schicksal voller Unverständnis und Hohn vermuten. Doch wer war der weltbekannte Schriftsteller wirklich? „Das hässliche Entlein“ mit dem Charakter des „standhaften Zinnsoldaten“ oder
„Die Nachtigall“ mit dem Charakter des „Mistkäfers“? Ein Gespräch über Andersen, seine Stadt Kopenhagen und seine (un)bekannten Märchen.
Mit Elena Konson

vhs Treffpunkt Kinder

Mittwoch, 09.05.2012, bis Sonntag, 13.05.2012
Tricks for Kids – 19. Internationales Trickfilmfestival Stuttgart
Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene
Der Wettbewerb „Tricks for Kids“ zeigt anspruchsvolle und unterhaltsame Animationsfilme aus aller Welt. Es gibt einen Kurzfilm- und einen Serein-Wettbewerb.
Eine Veranstaltung der Film- und Medienfestival gGmbH in Kooperation mit dem vhs Treffpunkt Kinder, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, nickelodeon und der Filmförderung Baden-Württemberg.
Infos unter www.itfs.de


Freitag, 11.05.2012, und Dienstag, 15.05.2012, jeweils 14.30 Uhr, EUR 2,-

Kinderkino: Happy Feet

Für Kinder ab 8 Jahren
Tief in der Antarktis muss ein Pinguin gut singen können, um seine Herzensdame für sich zu gewinnen. Doch der kleine Mumble kann überhaupt nicht singen, dafür aber sehr gut Stepptanzen. So dauert es nicht lange, bis Mumble aus der Gemeinschaft ausgeschlossen wird. Doch er findet schnell Freunde bei den Adelie-Pinguinen. Diese sind mehr als begeistert von seinen Tanzfähigkeiten …

 

Sonntag, 20.05.2012, 16 Uhr, Montag, 21.05.2012, 9 Uhr, EUR 5,- / 4,-

Kinderkonzert: „Matthias und die Zappelbande“

Mitmachkonzert für Kinder ab 4 Jahren
Ein fetziges und lustiges Lieder-Mitmachprogramm für Kinder ab 4 Jahren, in dem es u.a. ums Beruferaten geht oder darum, wie der Cowboy sich fühlt, wenn die Kuh nicht so will wie er.

 

Vortrag

Dienstag, 22.05.2012, 19 Uhr, Theodor-Bäuerle-Saal, EUR 8,-
Im Rahmen der Reihe „Fragen an die Wissenschaft“:
Das ganze Leben ist ein Spiel

Die Bedeutung von Games in einer digitalen, vernetzten und mobilen Welt
Menschen lieben es zu spielen – das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben. In einer digitalen, vernetzten und mobilen Medienwelt haben sie aber mehr denn je Gelegenheit dazu.
Spiele – oder im digitalen Zusammenhang: Games – dringen in immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens vor und machen selbst keinen Halt vor der Arbeitswelt. Zudem gewinnen digitale Spiele auch als Wirtschaftsfaktor zunehmend an Bedeutung (bereits heute machen Games mehr Umsatz als Filme
im Kino). Diese mannigfaltigen Aspekte beleuchtet der Vortrag und kommt doch zu einer simplen
Erkenntnis: Das ganze Leben ist ein Spiel.
Referent: Prof. Dr. Boris Kühnle, Hochschule der Medien Stuttgart, Fakultät Electronic Media

 

Vorschau Juni:

Donnerstag, 07.06.2012, bis Sonntag, 10.06.2012

Forró de Domingo Festival 2012

Europas größtes Forró-Tanzfestival in Kooperation mit dem Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.V.
Eröffnung der Ausstellung: Mittwoch, 20.06.2012, 19.30 Uhr, 3. OG
Ausstellungsdauer: 21.06.2012-25.07.2012, 3. und 4. OG

 

In der vhs-photogalerie:

Stefan Koch: „Meine Quelle“ – Über die Auflösung eines
deutschen Traditionskonzerns

 

Marlene Biermann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
volkshochschule stuttgart
Fritz-Elsas-Str. 46-48
70174 Stuttgart
tel: 0711/1873-820
fax: 0711/1873-709
marlene.biermann@vhs-stuttgart.de
http://www.vhs-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.vhs-stuttgart.de