23.04.2013 09:51 Künstlergespräche in der Berlinischen Galerie

Thomas Eller im Gespräch mit Nina Pohl, ein Aufruf, Arbeiten zu zeigen und Position zu beziehen

Nina Nolte  in „DEMONSTRATE!“

Die Kunst der Malerin Nina Nolte bezaubert durch die Lebendigkeit ihrer Sujets und die Brillianz der Ausführung (c) Nina Nolte

Von: GFDK - Berlinischen Galerie

Der Schinkel Pavillon e.V. wurde 2007 gegründet und versteht sich als Plattform zur Förderung nationaler und internationaler Gegenwartskunst. Das rundum verglaste Oktogon wurde im Jahr 1969 vom Architekten Richard Paulick im Park des Kronprinzenpalais im historischen Zentrum Berlins erbaut. Der Schinkelpavillon e.V. ermöglicht Künstlern experimentelle Ausstellungen jenseits des Galerienkontexts zu präsentieren, die auf die Besonderheiten, dieses speziellen Ortes eingehen.

Künstler, die dort ausgestellt haben, sind u.a. Sylvie Fleury, Tom Burr, Thomas Scheibitz, Paulina Olowska, Mandla Reuter, Mike Kelley, Jack Goldstein, Aaron Curry, Saadane Afif, Isa Genzken. In Vorbereitung ist die Ausstellung Oscar Tuazon, „Spasms of Misuse“ (26. April – 9. Juni 2013). Die meist monografischen Ausstellungen sind international von ausgesuchter Qualität. Nina Pohl spricht mit Thomas Eller über ihre Ziele.

Künstlergespräche in der Berlinischen Galerie

„DEMONSTRATE!“ ist ein Aufruf, Arbeiten zu zeigen und Position zu beziehen.
Als Teil der Gesprächsreihe „Demonstrate!“ spricht der Künstler Thomas Eller mit Nina Pohl, Künstlerin, Gründerin und Kuratorin des Berliner Schinkel Pavillons. Zwischen Kunst, Urbanismus und Globalisierung ist die Kunstszene Berlins einem ständigen Wandel unterzogen.

Die Berlinische Galerie lädt ein, über künstlerische Praktiken, Konzepte und Projekte z u diskutieren und Erfahrungen, Erfolge und Grenzen zu beleuchten. „DEMONSTRATE!“ ist ein Aufruf, Arbeiten zu zeigen und Position zu beziehen. Die Berlinische Galerie versteht sich als Plattform für den Diskurs mit Künstlern und Akteuren, die Berlin als Ort der Kunstproduktion lebendig machen. Moderiert werden die Gespräche von dem Künstler Thomas Eller.

Das nächste Gespräch in der Reihe „DEMONSTRATE!“ findet am 18. September 2013, 19 Uhr, im Rahmen der Berlin Art Week mit dem internationalen Kurator David Elliot statt.

DEMONSTRATE!
Künstlergespräche in der Berlinischen Galerie

Thomas Eller im Gespräch mit Nina Pohl, Künstlerin, Gründerin, Kuratorin, Schinkel Pavillon e.V.
Donnerstag, 2. Mai, 19 Uhr im Café Dix, Berlinische Galerie, Eintritt frei

www.berlinischegalerie.de 
www.thomaseller.com
https://www.facebook.com/events/163014340529156/