09.06.2015 08:55 Bewerbungsschluss: 10. Juli 2015

Start der Bewerbungsphase für Pop-Kultur Nachwuchs 2015 - Blogger gesucht

Pop-Kultur Nachwuchs 2015

Das Nachwuchsprogramm setzt sich zusammen aus Workshop- und Talkformaten sowie Case Studies mit Profis aus der Musikbranche (c) Veranstalter

Nachwuchsprogramm fuer Pop Musik
Von: GFDK - Anika Väth

»Pop-Kultur Nachwuchs« ist Teil des neuen Festivals »Pop-Kultur«, das im August 2015 erstmals im Berghain in Berlin stattfindet. Das Nachwuchsprogramm setzt sich zusammen aus Workshop- und Talkformaten sowie Case Studies mit Profis aus der Musikbranche.

Mentor_innen, wie Ólafur ArnaldsJens Balzer (Berliner Zeitung), Ben de Biel (Maria), Stephanie von BeauvaisAnne Haffmans (Mute, Domino), Matthew HerbertNative InstrumentsDota KehrMoses SchneiderSookeeMaurice Summen (Staatsakt) und Johannes Ismaiel-Wendt (Universität Hildesheim) heißen junge Talente aller Disziplinen in den Werkstätten des Bühnenservice der Stiftung Oper in Berlin willkommen. »Pop-Kultur Nachwuchs« bildet vom 26. bis 27. August 2015 eine wichtige Komponente des Professional-Formats innerhalb des »Pop-Kultur« Festivals. 

Blogger gesucht

Junge Musiker_innen, Djs, Produzent_innen, Label-, Club- und Festivalmacher_innen, Journalist_innen, Bloger_innen und Studierende dieser Bereiche können sich ab sofort bis zum 10. Juli 2015 unter www.pop-kultur.berlin/nachwuchs bewerben. Eine Fachjury wählt bis Mitte Juli die 150 Teilnehmer_innen aus allen Einsendungen aus. Der Unkostenbeitrag beträgt 35 €. 

Die Erfahrungs- und Hintergrundberichte der international renommierten Musiker_innen, Produzent_innen sowie Theoretiker_innen, die u.a. wie beispielsweise Matthew Herbert, auch während des »Pop-Kultur«-Festivals auftreten, vermitteln in Workshops ein realistisches und praxisnahes Bild vom Arbeiten im Popmusik-Business. Außerdem bieten die Expert_innen Unterstützung bei der individuellen Entwicklung der Talente. Und das inmitten eines inspirierenden Umfelds: der kreativen Produktion für die Theater- und Opernbühnen Berlins. 

»Pop-Kultur« Programm News / Berghain

Erstmalig wird »Pop-Kultur« 2015 vom Musicboard Berlin unter der Leitung von Katja Lucker organisiert, Kuratoren sind Martin Hossbach und Christian Morin.

Neue Programm Updates bei den öffentlichen »Pop-Kultur« Talks & Lesungen im Berghain: die Pop-Sensation Balbina liest unveröffentlichte Gedichte, der Neurowissenschaftler Dr. Tom Fritz und der Maler Norbert Bisky reden u.a. über die Wirkung des Techno auf das menschliche Gehirn und die Köpfe hinter SPEX geben einen Talk zum 35-jährigen Jubiläum mit Gästen aus der Geschichte des Popkulturmagazins.

Anm. der Redaktion: Im Mai haben wir mit Popsternchen Balbina ein Exklusivinterview geführt. Die schöne Balbina, die tiefgründige Texte mag, geht hier zB darauf ein, warum Sie es leid ist, dass Deutsche immer nach Fehlern suchen.

Weitere exklusive Live-Performances, Konzerte, Gespräche, Lesungen, Premieren und Uraufführungen kommen im »Pop-Kultur« Programm vom 26. bis 28. August auf allen Flächen des Berghains von den folgenden Gästen und Künstler_innen:

18+ (US), Andreas Dorau & Sven Regener (DE, Lesung), Bianca Casady & the C.i.A. (US/FR), C.A.R. (UK), Chikiss (RU), Cristobal & the Sea (PT), Chuckamuck (DE), Inga Copeland (EE), Cummi Flu (DE), Daniel Miller (UK, Talk & DJ-Set), Dave Haslam (UK, Lesung), Die Nerven (DE), Disco Anti Napoleon (FR), Ebony Bones (UK), Evvol (AU/IE), Fenster (US/DE/FR/UK), Gabi (US), Gillian & Steve (UK, DJ-Set & Talk), Girl Band (IE), Hinds (ES), Ho99o9 (US), Isolation Berlin (DE), James Pants (US), Kero Kero Bonito (UK), Kiasmos (IS), Lapalux (UK), Levelz (UK), Mary Ocher + Your Government (US/RU/IL), Matthew Herbert (UK, Live mit Band, DJ-Set & Talk), Messer (DE), Michanika (Anika & Michael Rother) (DE), Michaela Meise (DE), Mourn (ES), MssingNo (UK), Naytronix (US), @NeinQuarterly (US, Talk), Neneh Cherry with RocketNumberNine (SE/UK), Normal Echo (PL), Novella (UK), Only Real (UK), Owen Pallett & stargaze (CA/INT, Live & Talk), Pantha du Prince feat. The Triad (DE), Rival Consoles (UK), Schnipo Schranke (DE), Sky Walking (DE), Sophie Hunger & Gäste (DE), Sookee (DE), Tempers (US), The Juan MacLean (US), The Pre New (UK), Dr. Tom Fritz (DE, Talk), Viv Albertine (UK, Lesung), Vogue Dots (CA), Will Bankhead (UK, DJ-Set), Wooden Wisdom & DJ Fitz (US/IE, DJ-Set), Zentralheizung of Death des Todes (DE)

Ausführliche Programm-Infos zu allen Slots des »Pop-Kultur« Festivals vom 26. bis 28. August sind auch im AD-Ticketshop auf der Pop-Kultur Website www.pop-kultur.berlin und in den offiziellen VVKs-Stellen erhältlich. Anstelle eines klassischen All-in-One Tickets stellen sich die Gäste aus einzelnen Bausteinen einen individuellen Festivalfahrplan zusammen. Die jeweiligen Tickets kosten zwischen 5 und 25 € zzgl. Gebühren.