11.03.2012 07:14 im Club unter den Türmen

Star-DJ Paul van Dyk legt im PARK auf - Der weltweit gefeierte Musiker und Produzent ist im April zu Gast in der Autostadt in Wolfsburg

Fotos Koestlin, Christoph Quelle: Autostadt

Von: Pressestelle Autostadt - 3 Bilder

Der weltweit gefeierte Musiker und Produzent ist im April zu Gast im Club unter den Türmen der Autostadt in Wolfsburg. Tapesh und René Vaitl machen das Line-up der Party komplett.


Permanent unterwegs in allen angesagten Clubs auf dem Erdball macht Paul van Dyk am Samstag, den 7. April, Station in der Autostadt in Wolfsburg. Deutschlands bekanntester DJ und Produzent präsentiert im PARK Tracks seines Albums „Evolution“, das im April erscheint. Die Clubnacht unter den AutoTürmen, bei der auch Tapesh und René Vaitl auflegen, beginnt um 23 Uhr.


„No. 1 DJ in the world“, „Best Producer“, „Best Album“: Paul van Dyks Arbeit wurde mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt, zu denen sogar eine Nominierung bei den Grammy Awards zählt. 2006 wurde er für sein politisches und soziales Engagement mit dem Verdienstorden des Landes Berlin geehrt. Seine Karriere begann Paul van Dyk 1991 im Berliner Club Tresor. Das erste Album folgte 1994 und machte den Ost-Berliner in der Elektroszene bekannt. Mit seiner zweiten Platte „Seven Ways“ feierte Paul van Dyk seinen internationalen Durchbruch.


Insgesamt hat der DJ und Produzent bisher mehr als 20 Singles und fünf Studioalben veröffentlicht. Außerdem arbeitet er für namhafte Musiker wie Justin Timberlake, U2 oder Depeche Mode. Gemeinsam mit dem Sänger Peter Heppner produzierte Paul van Dyk den Song „Wir sind wir“. Die Single „Let go“ entstand in Zusammenarbeit mit Rae Garvey. Gefragt sind auch die Liveauftritte des Künstlers: Paul van Dyk begeistert seine Fans weltweit – ob in London, Mexiko City, Singapur oder New York.


Zu einer festen Größe im PARK ist Tapesh geworden. Der Düsseldorfer zählt ebenfalls zur internationalen House-Szene und steht mit seinen Remixes beispielsweise von Dirty South oder Loco Dice für coole Beats. Außerdem wird René Vaitl, der vor allem aus dem Pacha in München bekannte ist, für gute Stimmung unter den AutoTürmen sorgen.
Mit PARK setzt die Autostadt die Reihe der erfolgreichen Vorgängerclubs fort und erschließt dafür den unbebauten Sockel des dritten AutoTurmes. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2000 veranstaltet die Autostadt an unterschiedlichen Orten erfolgreiche Clubs, darunter der „mondo club“ (2000-2007), die After Work-Reihe „nachsechs der Club“ (2000-2004) und der „HAFENCLUB“ (2005-2008) im ZeitHaus.


Kurz-Informationen:
PARK
Veranstalter: Autostadt in Wolfsburg
Datum: Samstag, 7. April 2012, ab 23 Uhr
Ort: unter den AutoTürmen
Eintritt: 10 Euro, kein Vorverkauf, nur Abendkasse; Einlass ab 21 Jahren

 

Autostadt GmbH
StadtBrücke
38440 Wolfsburg
 
Telefon +49 - (0) 5361 40-1444
Telefax +49 - (0) 5361 40 1419
E-Mail: pressestelle@autostadt.de

www.autostadt.de
www.facebook.de/autostadt
www.youtube.de/autostadt
www.twitter.com/autostadt