11.02.2014 09:05 fasziniert von mode?

Staatliche Modeschule Stuttgart lädt zum Tag der offenen Tür am 14. Februar 2014

Staatliche Modeschule Stuttgart gibt Arbeitseinblicke

Arbeitsatmosphäre an der Schule, von Frank Bayh und Steff Rosenberger-Ochs

Staatliche Modeschule Stuttgart kreatives ArbeitenStaatliche Modeschule Stuttgart - inspiriert von ModeStaatliche Modeschule Stuttgart Modestudenten bei der Arbeit
Von: Friederike Burgstahler

Fasziniert von Mode? Willkommen zum Infotag! Zu Präsentationen und Workshops,zum Experimentieren und Informieren. Über Ausbildungsinhalte und Perspektiven als Produktentwickler Mode.

Die Staatliche Modeschule Stuttgart öffnet ihre Türen und gibt Einblicke in Arbeitsweise und Ausstattung. Interessenten können sich selbst vor Ort über Ausbildung, tägliches Schaffen der Studierenden und Karriere des Produktentwicklers Mode informieren.

Studierende stellen aktuelle Arbeiten und Projekte aus. Workshops in Zeichnen, CAD -Design, Schnitt und Modellieren laden zum Experimentieren ein.

Präsentation des neuen Corporate Designs der Staatlichen Modeschule Stuttgart

In einem Einführungsvortrag stellt die Schulleiterin Sabine Dirlewanger die Staatliche Modeschule Stuttgart in ganz neuem Look* vor. Die Schule hat sich die Agentur l2m3 aus Stuttgart als Partner geholt und präsentiert sich ab sofort mit neuem Corporate Design. Gemeinsam wurde das *MO*als Logo mit komplett eigenem Schrifttyp entwickelt.

Die Marke ist in Bewegung und verändert die Silhouette. Die Idee der Faltung in der Typografie ist das Besondere und assoziiert die textile Materialität, die Vielfältigkeit der Mode und deren Wandelbarkeit und Lebendigkeit. Gleichzeitig geht es um eine klare und einfache Formensprache und Kommunikation, die nun nach und nach auf alle Medien übertragen wird und kreative Freiheit für die Grafik in der Zukunft verspricht.

Die Ausbildung an der Staatlichen Modeschule Stuttgart

Das Konzept der Staatlichen Modeschule Stuttgart ist besonders und umfasst drei Disziplinen- Design,  Technical Development und Product Management- orientiert an den Anforderungen der Industrie. Zur Lehre gehören der Fachunterricht, Semesterprojekte, Inforeisen auf Messen und in Modemetropolen, Trendscouting, Workshops und die Teilnahme an Wettbewerben, wie dem exklusiv für die Schule ausgeschriebenen HUGOBOSS Fashion Award. So wachsen in zwei Jahren fachliche Kompetenz und persönliches Standing. Finale Arbeit und größtes Projekt ist die Konzeption, Realisation und Präsentation einer Kollektion auf dem Laufsteg - die Fashionshow.

Der Infotag bietet für potentielle Bewerber die Möglichkeit , sich ausgiebig und direkt zu informieren.

Lehrende und Studierende der Schule stehen für individuelle Beratung und persönliche Gespräche zur Verfügung.Weitere Inspirationen und Fakten gibt es auf der Website www.modeschule-stuttgart.de

Bewerbungen für das Wintersemester 2014 können bis 31.03.2014 an die Schule gerichtet werden.

 

Infotag, 14. Feb 2014, 11-20 Uhr, in der Staatlichen Modeschule Stuttgart

Ulmer Str. 227, 70327 Stuttgart

 

Pressekontakt:

Friederike Burgstahler

Dipl. Textil-/Modedesignerin (FH)

Staatliche Modeschule Stuttgart

Ulmer Str. 227     70327 Stuttgart

friederike.burgstahler@modeschule.kv.bwl.de