19.02.2013 09:54 hr2-Bildungstag am 23. Februar in hr2-kultur

Sprechblasen, oder gelungene Kommunikation - Fragen und zuhören – Zeit für eine neue Kultur

Bildungstag Fragen und Zuhören

Bildungstag Fragen und Zuhören Foto: hr/Sascha Rheker

Von: GFDK - Hanni Warnke

Genau zuhören und dann die richtigen Fragen stellen, zum Beispiel bei Konflikten in der Familie, bei der Untersuchung beim Arzt oder in politischen Debatten – nur so lassen sich Lösungen finden und gute Entscheidungen treffen. Am Samstag, 23. Februar, macht der hr2-Bildungstag von 9 bis 18.30 Uhr Lust auf eine neue Gesprächskultur.

In Interviews, Reportagen, Lesungen geht es unter anderem um die Frage, warum Politiker so unerschütterlich Sprechblasen produzieren, was man von einem Streichquartett über gutes Zuhören und miteinander sprechen lernen kann und warum es Afrikanern besser gelingt, bei Konflikten im Gespräch zu bleiben.

Außerdem sprechen Experten wie der „Sprachdetektiv“ beim Bundeskriminalamt Olaf Köster darüber, wie man durch intensives Hinhören Verbrechern auf die Spur kommen kann. Die Germanistin Maria Papst-Weinschenk klärt, welche Voraussetzungen für gutes Zuhören nötig sind. Und die Leiterin des Frankfurter Sigmund-Freud-Instituts Marianne Leuzinger-Bohleber spricht über die Geheimnisse einer gelungenen Kommunikation.

Wie wichtig richtiges Zuhören in der Musik ist, erläutert Paul Bartholomäi am Beispiel von Charles Ives‘ visionärem Werk „The Unanswered Question“. Literarisch hat der hr2-Bildungstag eine Wiederbegegnung mit Michael Ende und seiner Romanheldin „Momo“ zu bieten, die in einem Amphitheater wie in einer Hörmuschel lebt. Auch die Hörer können sich mit ihren Vorstellungen von einer guten Gesprächskultur aktiv am hr2-Bildungstag beteiligen.

In einer Gesellschaft, die überall und zu jeder Zeit vorschnelle Antworten bereithält, ohne vorherige Fragen, wird eine Kunst des Fragens und Zuhörens bedeutsam. Die richtige Frage zu stellen, kann einen wichtigen Impuls auslösen. Fragen können so gezielt eingesetzt werden und Fehler beim Fragenstellen vermieden werden. Wer besser fragt, kann besser Gespräche führen.


hr2-Bildungstag „Fragen und zuhören – Zeit für eine neue Kultur“

9.05 Uhr „Lust zu fragen“
Magazin mit Gesprächen, Reportagen, Lesungen und Musik

11.30 Uhr „hr2-kultur Funkkolleg: Wirklichkeit 2.0“
(14) Die digitale Bohème – Netzkultur als Lebensstil

12.05 Uhr „Die unbeantwortete Frage – Paul Bartholomäi hört Charles Ives”

13.05 Uhr „Mut zum Zuhören“
Magazin mit Gesprächen, Reportagen, Lesungen und Musik

15.30 Uhr „Was die kleine Momo konnte ….“
Von Michael Ende
Gelesen von Helge Heynold

16.05 Uhr „Gesprächskultur“
Magazin mit Gesprächen, Reportagen, Lesungen und Musik

hr2-kultur: UKW 97,4, 96,7 oder 95,5MHz oder als Livestream unter www.hr2-kultur.de.

hanni.warnke@remove-this.hr.de