22.01.2014 09:17 Trends und Neuheiten der Reisebranche auf der ITB Berlin

Recherchieren, texten, bloggen - für Jungjournalisten, Studierende und Nachwuchsjournalisten

Twittern, Posten und Bloggen auf der ITB Berlin.

Twittern, Posten und Bloggen auf der ITB Berlin. Foto: ITB Berlin

Von: GFDK - Monika Weiß

Berlin / Bensberg. Nachwuchsjournalisten können sich für den „young press“ - Presseworkshop auf der ITB Berlin anmelden. Der sechstägige Workshop bietet jungen Journalisten und solchen, die es werden wollen, einen konzentrierten Einblick in die weltweit bedeutendste Fachmesse der Tourismuswirtschaft.

Twittern, Posten und Bloggen

Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg veranstaltet das Projekt auf der ITB vom 4. bis 9. März 2014 im Auftrag der Messe Berlin inzwischen zum 20. Mal. Freie Mitarbeiter/innen, Praktikanten oder Volontäre erhalten in Form eines „Training on the Job“ eine intensive Einführung in den Reisejournalismus. So berichtet young press von Pressekonferenzen und Veranstaltungen, stellt Trends und Neuheiten vor undbegleitet die ITB Berlin neugierig und unvoreingenommen.

Die Jungredakteure schreiben, twittern, posten und bloggen außerdem für den täglichen Thomas-Morus-Blog: www.young-press.de, der auf der Website der ITB Berlin eingebunden ist. Sie versorgen Journalisten und ITB-Besucher damit in Echtzeit mit Informationen über das Messegeschehen.

Reisejournalismus für Einsteiger

Während des gesamten Presseworkshops, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, betreut ein professionelles Team aus Journalistinnen und Journalisten die Teilnehmenden. Pro Teilnehmer/in fallen für den Workshop Kosten in Höhe von 120 Euro an.

Das Veranstaltungsprogramm sowie detaillierte Hinweise zur Bewerbung sind im Internet unter www.tma-bensberg.de verfügbar.

Interessenten können sich möglichst bis zum 7. Februar per Email unter akademie@tma-bensberg.de oder postalisch bewerben.

Zur Internationalen Tourismus Börse, ITB, kommen vom 5. bis 7. März mehr als 10.000 Aussteller aus aller Welt, über 110.000 Fachbesucher und rund 8.000 Journalisten nach Berlin, um sich über die neuesten Tourismustrends zu informieren.

Parallel zur Messe läuft der weltweit größte Fachkongress, der „ITB Berlin Kongress“.

weiss@tma-bensberg.de

akademie@tma-bensberg.de

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

Weiterführende Links:
www.tma-bensberg.de