24.03.2012 07:10 Der Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012.

Radikal jung sucht angehende Regisseure - Die Masterclass Radikal jung richtet sich an Studierende von Regiehochschulen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum

Von: Frederik Mayet

Unter der Leitung von Jens Hillje haben angehende Regisseure in einer Masterclass vom 21. bis 29. April 2012 die Chance das Festival zu begleiten. Die Masterclass Radikal jung richtet sich an Studierende von Regiehochschulen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum.

Die angehenden Regisseurinnen und Regisseure besuchen die Vorstellungen des Festivals und haben die Möglichkeit, sich in täglich stattfindenden Seminaren mit den auf dem Festival eingeladenen Regisseuren auseinanderzusetzen.

Die Masterclass soll ein Forum bieten, in dem Ästhetiken, Handschriften und Zugriffe einer jungen Regie analysiert und diskutiert werden. Sie soll dem Erfahrungsaustausch zwischen Studenten und bereits professionell arbeitenden jungen Regisseurinnen und Regisseuren dienen.

Gezeigt werden Arbeiten von Antú Romero Nunes, Bastian Kraft, Milo Rau, Moritz Schönecker, Christoper Rüping, Jan Gehler, Ilay den Boer und Csaba Polgár aus Maastricht, Budapest, Berlin, Dresden, Frankfurt, Jena und München.

Leitung: Jens Hillje

Ausführliches Programm unter:

www.muenchner-volkstheater.de/RadikalJung/festival.php

Das Volkstheater stellt den Teilnehmern Eintrittskarten, Unterkunft und Teilverpflegung.

Bewerbung

Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an:

kilian.engels@muenchner-volkstheater.de

Der Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.muenchner-volkstheater.de

Frederik Mayet

Presseabteilung

Tel 0049 / 89 / 523 55 61

Fax 0049 / 89 / 523 55 65

www.muenchner-volkstheater.de

Münchner Volkstheater GmbH

Briennerstr. 50

80333 München