21.08.2011 07:01 ab Sonntag, 28. August

„Mein Verein in hr4“ geht in die neue Saison - Hessische Vereine können sich bewerben

Rainer Götze - Foto hr

Von: Steffen Walther

Der Vereins-Klassiker des Hessenradios hr4 geht in die neue Saison. Vom Sonntag, 28. August an, sind die Programmmacher wieder jeden Sonntag mit dem Übertragungswagen in Hessen unterwegs und stellen in der zweistündigen Live-Sendung „Mein Verein in hr4“ jeweils ab 15 Uhr Vereine oder organisierte Gruppen vor.

Damit verbunden ist ein Wettbewerb. Der Siegerverein erhält im kommenden Sommer 6.000 Euro, die zweitplatzierte Gruppe gewinnt 3.000 Euro. Die Siegprämie stellt die Privat-Brauerei Schmucker zur Verfügung. Hessische Vereine können sich für die Teilnahme an der Sendung bewerben.

„Mit der Sendung ‚Mein Verein in hr4‘ spiegeln wir die ganze Bandbreite ehrenamtlichen Engagements. Um die Vielfalt des Vereinslebens in Hessen optimal präsentieren zu können, sind wir auch in diesem Jahr wieder Sonntag für Sonntag in den hessischen Regionen unterwegs.

Als öffentlich-rechtliche Radiomacher sind wir so auch nah bei den Menschen in Hessen“, so hr4-Programmchef Rainer Götze. Bereits seit 1995 stellt hr4 wöchentlich hessische Vereine vor - in den ersten Jahren als reine Studiosendung.

Seit Sommer 2004 heißt die Sendereihe „Mein Verein in hr4“ und war mit neuem Konzept als öffentliche Veranstaltung bisher bei rund 300 Vereinen zu Gast. Insgesamt hat hr4 bis jetzt rund 750 Vereinssendungen ausgestrahlt.

Zum Auftakt der neuen Saison präsentiert hr4 am Sonntag, 28. August, den SV Germania Fritzlar 1976 im Schwalm-Eder-Kreis. Am 4. September sendet hr4 aus dem Main-Kinzig-Kreis und stellt im Bruchköbeler Ortsteil Roßdorf den Obst- und Gartenbauverein vor. Nach einer Woche Pause zieht der hr4-Übertragungswagen von dort zur Chorgemeinschaft "Hutten'scher Grund“ nach Bad Soden-Salmünster.

Die Vereine haben Gelegenheit, sich ausführlich im Radio vorzustellen und über ihre Aktivitäten zu berichten. Außerdem sind verschiedene Spiel- und Raterunden Bestandteil der hr4-Sendung.

Mit den dabei gesammelten Punkten können sich die Gruppen für das Finale der Sendung im Juli 2012 qualifizieren, „Verein des Jahres“ werden und die Siegprämie gewinnen.

Interessenten können sich unter dem Stichwort „Mein Verein in hr4“ an den Hessischen Rundfunk, 34114 Kassel, wenden oder sich im Internet auf www.hr4.de bewerben.

Rainer Götze, hr4-Programmchef

Foto: hr

Steffen Walther

stwalther@remove-this.hr-online.de