05.07.2012 07:04 Am Samstag, 7. Juli, von 12 bis 14 Uhr

„Manchmal wünscht man sich Duft-Radio“ - Sternekoch Patrick Kimpel aus Hattenheim macht hr1-Hörern Lust aufs Genießen

Patrick Kimpel hat sich in Eltville-Hattenheim einen Stern erkocht Foto: hr/Andreas Frommknecht

Von: Hartmut Hoefer

Rotlicht, viele Bildschirme, Mikrofone und Kopfhörer: So sieht der typische Arbeitsplatz von Sternekoch Patrick Kimpel nicht gerade aus. Aber mindestens einmal im Monat steht er nicht in der Küche seines preisgekrönten Restaurants „Kronenschlösschen“ in Eltville-Hattenheim , sondern sitzt im hr1-Hörfunkstudio in Frankfurt.

Er ist einer von mittlerweile fünf Köchen aus dem hr1-Profiteam, das jeden Samstag zwischen 12 und 14 Uhr in der Sendung „Dolce Vita“ Tipps fürs perfekte Kochen und Genießen gibt.

„Inzwischen macht mir das richtig Spaß und ich freue mich auf die zwei Stunden Sendung“, verrät Kimpel. Obwohl im Senderaum so ziemlich alles fehlt, was er zum Arbeiten braucht: Küche, Geräte, Gäste – und das zuhörende Publikum kann er auch nicht sehen. „Das macht aber nichts mehr, das war nur die ersten zwei, drei Sendungen nicht ganz einfach“, erzählt der Sternekoch.

Dass er sich beim Reden übers Kochen inzwischen richtig wohl fühlt, liegt auch an den beiden Moderatoren Dietmar Pötter und Daniella Baumeister: „Die beiden kochen selbst sehr gerne, stellen stellvertretend für die Hörer genau die richtigen Fragen und sind äußerst sympathisch“, freut sich Patrick Kimpel.

In so einer Atmosphäre entstehe dann in den zwei Stunden auf Antenne bei ihm richtiges „Kopfkino“, erzählt er. „Ich sehe beim Erklären und Beschreiben die Zubereitung bildlich vor mir und oft läuft mir dabei das Wasser im Mund zusammen.“ Richtig Hunger bekomme er dann und manchmal ärgert er sich fast, dass dann nichts Gekochtes auf dem Studiotisch steht.

Und noch etwas vermisst Sternekoch Kimpel: „Das Duft- oder das Geruchsradio. Das müsste noch erfunden werden, dann könnte der Hörer sinnlich die Aromen und Düfte, von denen wir im Studio reden, draußen am Gerät miterleben.“

Seine Zubereitungstipps kommen aber auch so bei den Hörern an, vermutet Patrick Kimpel. Es passiere öfter, dass er am Abend nach der Sendung in seinem Restaurant von Besuchern auf seinen Radioauftritt angesprochen wird. Einmal seien zwei Stammgäste gekommen, die genau das essen wollten, worüber er mittags in der hr1-Sendung noch gesprochen hatte: das perfekte Spargelgericht.


Patrick Kimpel in „hr1-Dolce Vita“: Am Samstag, 7. Juli, von 12 bis 14 Uhr. Thema: Rund um die Artischocke – zum Essen, zum Trinken und als Heilpflanze. Moderation: Daniella Baumeister.