31.03.2015 08:55 spannende einblicke

Luxusmarken & Fashion: Exklusiver Workshop im Fashion Design Institut

Teilnehmer Workshop im Fashion Design Institut

In dem fünftägigen Workshop vermittelte Dr. Pascal Portanier den zukünftigen Modedesignern aufschlussreiche Einblicke in die Struktur der großen Luxuskonzerne (c) Fashion Design Institut

Von: GFDK - Jörg Schwarz

Erstmalig in Deutschland fand im Fashion Design Institut Düsseldorf der Workshop „Luxury Fashion Brand Management & Produkt Design“ von Dr. Pascal Portanier statt. Pascal Portanier, der über eine mehr als zwanzigjährige Berufserfahrung im Bereich Luxusgüter-Industrie verfügt und u.a. für Unternehmen wie Lagerfeld, Chanel, Dior, Rodier und Lancôme in den Bereichen Marketing und Design gearbeitet hat, gilt weltweit als Experte im Bereich „Luxusmarken“.

Einblick in erfolgreiche Luxusmarken

In dem intensiven fünftägigen Workshop vermittelte der Franzose den zukünftigen Modedesignern – anhand von Beispielen aus der Praxis - aufschlussreiche Einblicke in die Struktur der großen Luxuskonzerne. Dabei ging es konkret auch um Fragen wie: Warum sind bestimmte Luxusmarken weltweit so erfolgreich? Wie baut man eine gelungene Kollektion auf? Was ist das richtige Logo? Was ist die richtige Verkaufsstrategie? Danach mußten die Studenten selbst Produkte für Luxusunternehmen entwickeln und vermarkten.

Teilnehmerin Alina Hache betont: „Der Workshop vermittelte einen spannenden Blick in die Struktur der großen Luxus-Konzerne und erweitertete mein Verständnis der gesamten Modebranche. Die Zusammenhänge der verschiedenen Abteilungen in einem Unternehmen wurde klar gemacht. Im Großen und Ganzen war es eine tolle Erfahrung, die ich jedem empfehlen würde.“


Fashion Design Insitut

Das Fashion Design Institut wurde 2008 von der Modedesignerin Inna Thomas und ihrem Mann Harald Thomas gegründet. Nach dreijährigem Studium, einem halbjährigen Auslandspraktikum sowie der Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben absolvieren die Studenten eine dreimonatige Prüfungsphase zum internationalen Fashiondesigner. Voraussetzung für die Anmeldung sind die Qualifikation zur Fachoberschulreife / Realschulabschluss und Kreativität. Das Fashion Design Institut und die University of the Arts London sowie das Mailänder „Istituto Europeo di Design“ kooperieren miteinander. Die Abschlussshow der Studenten findet alljährlich im Berliner Hotel Adlon zur Berliner Fashion-Week statt. Auch der German Fashion Design Award wurde von dem Institut ins Leben gerufen.

Schwarz20@aol.com

Weiterführende Links:
Weitere Infos unter: http://www.fashion-design-institut.de