16.11.2012 07:23 auch als buchausgabe

LITERATUR IM MUSEUM - 7 junge Schriftsteller erkunden das Essl Museum

LITERATUR IM MUSEUM -  7 junge Schriftsteller erkunden das Essl Museum

Bild1: MARKUS BACHER

Bild1: Die Schreibmaschine, 2008

Von: Essl Museum

eine literarische Erkundung, wie es sie bisher noch nicht gab. Das Essl Museum gab sieben jungen Autorinnen und Autoren eine Carte blanche zum Stöbern und Schreiben in der Sammlung mit 7000 Werken, den Museumsräumlichkeiten und den Kunstdepots. Es entstanden 7 völlig unterschiedliche Texte, die von Begegnungen im Museum, von einsamen Sitzungen in den Kunstdepots, die Erinnerungen heraufbeschwören bis hin zu minutiösen Rekonstruktionen einzelner Werke reichen. Die stilistische Vielfalt reicht vom Mehrebenentext über den Essay bis zum Dramolett.
Im Rahmen einer Lesereihe werden die Autorinnen und Autoren ihre so entstandenen Texte an verschiedenen – darunter auch für gewöhnlich unzugänglichen – Orten im Museum vortragen. Der Eintritt zu allen Lesungen ist frei!
Zur Lesereihe erscheint im Limbus Verlag die Anthologie „Literatur im Museum“, in der alle Texte enthalten sind.

Mehr unter http://www.essl.museum/aktuell/literatur_im_museum.html

 

Literatur im Museum – Das Buch bei Amazon
Essl Museum [Hg.]

mit Texten von Ariell Cacciola, Johannes Gelich, Hermann Niklas, Gabriele Petricek, Linda Stift, Thomas Stangl und Philipp Traun

Limbus 2012. Reihe Zeitgenossen
Gebunden mit Lesebändchen. 112 Seiten
Preis: 10,- € (A/D)
ISBN 978-3-902534-63-7

 

Bildlegende:

1) MARKUS BACHER
Die Schreibmaschine, 2008
Acryl auf Leinwand
200 x 274 cm
Fotonachweis: Mischa Nawrata, Wien
© VBK, Wien, 2012

 

 

Pressekontakt:

Regina Holler-Strobl

E: holler-strobl@remove-this.essl.museum