16.10.2012 07:41 Veröffentlichung einer FSK 18 Version steht in frage

„Killer Joe“ bekommt keine Freigabe durch die FSK - Regisseur William Friedkin will den Film nicht mehr umschneiden

In “Killer Joe” geht es um Sühne und Bestrafung. Die Luft steht und sie steht vor Schweiß. Dabei geht es so unterkühlt und berechnend los.

Matthew McConaughey als Auftragskiller: Foto: Voltage Pictures

Von: GFDK - Daniela Borchert 4 Bilder

Wir müssen mitteilen, dass zum jetzigen Zeitpunkt weder die ungeschnittene Langfassung des Spielfilms „Killer Joe“, noch die amerikanische geschnittene und zensierte Version eine Freigabe durch die FSK erhalten haben.

Die UNCUT Version wurde von der Juristenkommission mit „Spio JK: Keine schwere Jugendgefährdung“ gekennzeichnet. Die CUT Fassung befindet sich derzeit in der Prüfung. Ob diese nach Begutachtung durch die FSK tatsächlich eine Freigabe ab 18 Jahren erhält, ist nicht sichergestellt und somit noch offen.

Sollte die vorliegende Cut Version mit einer FSK 18 ausgezeichnet werden, wird sich die Veröffentlichung dieser Fassung in jedem Fall auf mindestens Januar 2013 verschieben.

Sollte auch diese Version kein Kennzeichen der FSK erhalten, ist die Veröffentlichung einer FSK 18 Version des Films ausgeschlossen, da weitere Schnitte und Kürzungen die Geschichte und den Handlungsstrang des Films zu sehr in seiner Sinnhaftigkeit verletzen würden. Die Freigabe einer weiteren geschnittenen Fassung durch den Regisseur William Friedkin ist ausgeschlossen. Wir möchten uns für eventuelle Unannehmlichkeiten entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.

Killer Joe” Regie: William Friedkin, Darsteller: Matthew McConaughey, Emile Hirsch, Juno Temple, Thomas Haden Church, Gina Gershon, Scott Martin, Gralen Bryant Banks

Email: Daniela.Borchert@wvg.com

visit our web site: http://www.wvg.com