05.07.2012 07:49 Am Samstag, 7. Juli, zwischen 14 und 17 Uhr

„hr4-Oldtimer des Monats“ kommt aus Kaufungen - hr4 stellt Peter Boll und seinen Jaguar vor

hr4-Oldtimer des Monats

Von: Steffen Walther

Vor 10 Jahren entdeckte der Kaufunger Peter Boll seinen Jaguar XK 120 DHC SE in viele Teile zerlegt bei einem Schrotthändler in München. Vier Jahre lang hat er den Wagen restauriert. Nun ist die hr4-Autoredaktion auf den Jaguar Baujahr 1953 aufmerksam geworden.

Im Juli ist der Sportwagen „hr4-Oldtimer des Monats“. Am Samstag, 7. Juli, werden das Fahrzeug und sein Besitzer zwischen 14 und 17 Uhr in der Sendung „hr4-Freizeit“ vorgestellt.

„Dieser Wagen wurde 1953 nach Virginia/USA ausgeliefert und von einer Dame gefahren“, weiß Peter Boll über die Geschichte seiner elegant-sportlichen Karosse zu berichten. Von dort kam der Zweisitzer nach Deutschland. An seine erste Begegnung mit dem Jaguar erinnert sich Peter Boll genau: „Ich habe zuerst nur die Haube gesehen, als ich vorbeifuhr.

Ich habe fast eine Notbremsung gemacht. Es handelte sich tatsächlich um eines der seltenen Cabriolet-Modelle des englischen Fahrzeugherstellers. Die Suche nach Ersatzteilen kostete viel Zeit und forderte den Nordhessen mit seinem großen Fachwissen und seinen Kontakten in die Oldtimer-Szene. Heute steht der dunkelgrün glänzende Jaguar in ganzer Schönheit vor Bolls Haus.

Die hr4-Autoredaktion stellt jeden Monat ein besonderes Fahrzeug vor, das mindestens 50 Jahre alt, in gutem Zustand und fahrtauglich sein sollte. Interessierte Oldtimer-Besitzer aus Hessen sollten in ihrer Bewerbung die technischen Daten aufführen und auch beschreiben, wie sie zu ihrem Auto gekommen sind und was sie alles mit ihm unternehmen.

Wer seinen Oldtimer in der Sendung „hr4-Freizeit“ vorstellen möchte, bewirbt sich entweder im Internet unter www.hr4.de oder schickt seine Bewerbung mit einem Foto des Fahrzeugs an:

Hessischer Rundfunk / hr4
Oldtimer des Monats
34114 Kassel