28.04.2012 07:52 Frankfurt am Main - Würzburg

Hélène Grémillon kommt im Mai auf Lesereise nach Deutschland um ihren Roman "Das geheime Prinzip der Liebe" vorzustellen

Foto (c) Claude Gassian

Von: Nele Ischdonat

In ihrem Roman kunstvoll komponierten Roman erzählt sie von einer bedingungslose Liebe, die sich während des Zweiten Weltkriegs in Paris verliert, einer mittellosen jungen Malerin aus der Champagne, die für ihre Gönnerin ein Kind bekommt und einer Frauenfreundschaft, die schlißlich in Hass umschlägt.

 

Ein Romandebüt, so meisterhaft wie ein perfektes Chanson: kunstvoll komponiert, raffiniert arrangiert. Hélène Grémillon - die literarische Entdeckung aus Frankreich." Madame

 

 

 
Hélène Grémillon wurde 1977 in Poitou (Westfrankreich) geboren. Sie studierte Literaturwissenschaft, arbeitete als freie Journalistin, als Drehbuchautorin und Regisseurin und lebt heute mit dem Sänger Julien Clerc und ihrem gemeinsamen Sohn in Paris. Das geheime Prinzip der Liebe ist ihr erster Roman, der mit dem Prix Roblès ausgezeichnet wurde.
 
Claudia Steinitz übersetzt seit zwanzig Jahren Literatur aus Frankreich und der Schweiz, unter anderem Véronique Olmi, Justine Levy, Bertina Henrichs und Claude Lanzmann.
 

  

Hélène Grémillon
Das geheime
Prinzip der Liebe
356 Seiten, gebunden
19,99 EUR (D),
978-3-455-40096-0
Februar 2012

Die Lesungen finden in französischer und deutscher Sprache statt:



Frankfurt am Main, 3. Mai 2012, 18:30 Uhr: OpernTurm, Leonardo & Co., Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main

Würzburg, 4. Mai 2012, 17:00 Uhr: Hugendubel Würzburg, Kürschnerhof 4, 97070 Würzburg

 

Nele Ischdonat

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Harvestehuder Weg 42
20149 Hamburg
 
Fon:  +49 (40) 44 1 88 - 262
Fax:  +49 (40) 44 1 88 - 200
Mail:  hocabuch.presse@hoca.de
Web: www.hoffmann-und-campe.de

Weiterführende Links:
http://www.hoffmann-und-campe.de/