11.06.2013 08:30 5.000 € dotierte Publikumspreis der N-ERGIE

Gelungenes Sommerfest - die Blaue Nacht Nürnberg endet mit einem glücklichen Künstlerinnentrio

Publikumspreis der N-ERGIE geht an das Künstlerinnentrio Katharina Heubner, Martina Kändler und Susan Helen Miller.

Den mit 5.000 € dotierten Publikumspreis der N-ERGIE erhält also das Künstlerinnentrio Katharina Heubner, Martina Kändler und Susan Helen Miller, Quelle: Veranstalter

Von: GFDK - Christel Paßmann

Die Blaue Nacht 2013 war wieder einmal mehr der gelungene Auftakt für die Nürnberger Sommerevents: 140.000 Besucherinnen und Besucher flanierten am 4. Mai entspannt und gut gelaunt durch die Frühlingsnacht und erlebten an 71 Kunst- und Kulturorten in der Nürnberger Altstadt zahlreiche Highlights.

Unbestreitbare Attraktionen waren die zwölf Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb. Die Besucherinnen und Besucher der Blauen Nacht konnten auch in diesem Jahr eines dieser Projekte zum Gewinner des Publikumspreises der N-ERGIE bestimmen:

"in between spaces", die Laser-Installation im Innenhof des Alten Rathauses, war für 51,1 % der "Wahlberechtigten" der absolute Favorit.

Den mit 5.000 € dotierten Publikumspreis der N-ERGIE erhält also das Künstlerinnentrio Katharina Heubner, Martina Kändler und Susan Helen Miller. Alle drei sind Studentinnen an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Herzlichen Glückwunsch!

Platz 2 belegt „Whistle B331“ von Judith Spang (Mainz, Installation aus 1.500 Schlüsselfindern, Tiefgarage der Rentenversicherung), Platz 3 nimmt „Oktaktum“ von Tone Schmid ein (Weiden/Opf., Installation in der Ehrenhalle des Germanischen Nationalmuseums).

Freunde der Kunst

Doch auch die Wählerinnen und Wähler haben gewonnen: Aus der Menge der abgegebenen Stimmkarten wurden drei gezogen, an die Absender wurden drei Gewinne vergeben Den 1. Preis, ein Cruise Board Wanderkajak, erhält Raffaela Galatioto aus Erlangen. Über den 2. Preis, einen Tatonka Wanderrucksack, freut sich Andrea Lukaschtik, Nürnberg, den 3. Preis, einen Grillgürtel, bekommt Maximilian Meyer, ebenfalls aus Nürnberg.

Wir wünschen viel Vergnügen mit den Gewinnen und hoffen, dass sie in diesem Sommer noch oft eingesetzt werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kulturreferat von Christel Paßmann

EMail: christel.passmann@stadt.nuernberg.de und

Andreas Radlmaier, EMail: andreas.radlmaier@stadt.nuernberg.de

 

Die Blaue Nacht dankt ihren Hauptsponsoren:

N-ERGIE Aktiengesellschaft, NESTLÉ SCHÖLLER GmbH und NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

www.blauenacht.nuernberg.de
www.kubiss.de
www.nuernberg.de